Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Vergrößerung meiner WLAN- Abdeckung im Haus

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: cschenk

cschenk (Level 1) - Jetzt verbinden

30.08.2008, aktualisiert 08.09.2008, 16634 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

bin der Neue hier. Ich bin „nur“ der Administrator meines kleinen Heimnetzwerkes.

Dieses funktioniert auch und nun möchte ich den WLAN- Bereich etwas erweitern. Habe mich die letzten Tage intensiv durch das Forum gelesen, jedoch bin ich jetzt verwirrter wie vorher und hoffe nun auf Hilfe.

Als erste fange ich wohl am Besten mal mit dem Ist- Zustand an (kann leider nicht so schöne Bilder basteln, daher das Ganze in Textform):

An das Internet (DSL) ist mein Netzwerk über einen Linksys BEFSX41 Router angebunden. An diesen habe ich noch einen zusätzlichen 4- fach switch angeschlossen. Nun folgen Büro- PC1, stellt meine Dokumente im Netz bereit, Büro- PC2 beherbergt meine Multimedia Daten, Netzwerkdrucker, eine Dreambox, ein Netgear Access Point WG602v2, Laptop1 mit vollem Datenzugriff im Netzwerk, Laptop2 nutzt nur Internet und Email und ein WLAN Upnp- Client Buffalo LinkTheater.

Ich möchte zukünftig meine WLAN- Abdeckung zum Einen auf das ganze Stockwerk ausweiten, z. Zt. steht der WG602v2 an der Außenwand im Wohnzimmer und zum Anderen soll das darunter liegende Stockwerk auch versorgt werden. Das untere Stockwerk wird als Ferienwohnung vermietet werden. Hier soll der Zugang für die Mieter mit Captive Portal nach Ihrer Anleitung entweder mit monowall oder zeroshell erfolgen. Die Hardware (Router und Access Point) kann ausgetauscht werden.

Wie vergrößere ich am Besten die Netzabdeckung? 2 AP mit Roaming, Bandbreitenverlust durch WDS? Den Access Point durch einen Wireless-N Access- Point ersetzen? Zusätzlicher AP über Power- LAN? Kann ich über das Captive Portal meinen 2 Laptop's den seitherigen Zugriff gewähren ohne Anmeldung gewähren und nur sich neu anmeldende Laptop's in der Ferienwohnung bekommen die login- Seite angezeigt?

Hoffentlich habe ich die Thematik verständlich dargestellt.


Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Gruß
Stefan
Mitglied: wiesi200
30.08.2008 um 20:30 Uhr
Möglichkeiten gibt's da viele, genannt hast du eh schon einige.

Am besten würd ich mehrere AP's aufstellen und die dann mit Netzwerkkabel verbinden so fern die Möglichkeit besteht. Wenn nicht mit wie schon genannt Repeatern arbeiten oder die Access Points mit Powerline verbinden. Je nach Geldbeutel und aufwand den du betreiben willst.

Bei dem Captive Portal hab ich mich noch nicht so eingearbeitet. Das Projekt kommt noch bei uns in der Firma. Aber du wirst so wie ich das sehe ein eigenes Subnetz dafür brauchen. Es gibt Accesspoints die können soetwas verarbeiten aber die sind in einer anderen Preisklasse. Also wirst du dafür extra welche brauchen.
Bitte warten ..
Mitglied: cschenk
31.08.2008 um 21:33 Uhr
Ok, welche Variante ist am sinnvollsten in Sachen Abdeckung und Bandbreite?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
02.09.2008 um 17:14 Uhr
Ein Beispiel für das Captive Portal findest du hier in diesem Tutorial:

http://www.administrator.de/WLAN_oder_LAN_Gastzugang_einrichten_mit_ein ...

Dort ist eigentlich alles erklärt !
Du solltest Monowall mit 3 Schnittstellen ausrüsten. Einmal dein Privatnetz und einmal das Gastnetz auf dem das CP läuft.
Das Gastnetz bekommt einen eigenen AP den du am besten per Kabel oder Power LAN an Monowall anbindest damit du keinerlei Verbindungen zu deinem privaten LAN hast.
Dieser AP sollte dann tunlichst auch mit einer anderen SSID (WLAN Kennung) und einem anderen Kanal laufen, damit er deinen AP nicht stört !

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm

Deinen AP sicherst du dann mit Mac Filter und/oder WPA ab damit Feriengäste keinen Zugriff bekommen !

Natürlich kannst du in Monowall eine Ausnahme deiner MAC Adresse vom privaten PC/Laptop konfigurieren, damit du auch mit deinen privaten Rechnern über das CP der Ferienwohnung ohne Anmeldung surfen kannst !!
Bitte warten ..
Mitglied: cschenk
02.09.2008 um 22:51 Uhr
Durch dieses Tutorial bin ich überhaupt erst auf die Idee gekommen.

Funktioniert das Ganze dann nach nachfolgendem Schema?

Internet
|
|
Monowall --> Switch --> privates LAN inklusive AP
|
|--> Power LAN --> AP für Gastnetz


Bin auf meiner Suche nach geeigneter Hardware auf die Produkte der Fa. Level-one gestoßen. Deren Homepage vermittelt einen ganz vernünftigen Eindruck. Sind die Produkte für mein Vorhaben geeignet oder was für Hersteller sind für meinen Heimbedarf geeignet?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
03.09.2008 um 12:09 Uhr
Ja, das o.a. Szenario ist genau das was du umsetzen musst mit z.B. Monowall ! Es ist auch genau so in einer der Schaubilder im Tutorial beschrieben !

Welchen AP du dabei einsetzt spielt mehr oder weniger für die Umsetzung keine Rolle. Da kannst du deinen Geldbeutel entscheiden lassen !

Wie immer im Leben gilt aber der Rat nicht gerade das Billigste zu kaufen. Bei APs solltest du mindestens darauf achten das die 2 Antennen haben und somit Antennen Diversity unterstützen, was die Empfindlichkeit erheblich erhöht.
.11n APs zu kaufen macht derzeit wenig Sinn da das nur im Nahbereich klappt. Ausserdem belegen .11n APs das gesamte Spektrum im 2,4 Ghz Bereich und stören ggf. deinen 2ten AP so das der Einsatz für dich kontraproduktiv ist und du besser im b/g Bereich only bleibst !!

Billigsthardware in dem Bereich hat meist nur eine Antenne und das ist meist schlecht !
Bitte warten ..
Mitglied: cschenk
04.09.2008 um 01:13 Uhr
Habe mich mal auf die Suche nach einem AP mit 2 Antennen gemacht und bis jetzt nur von der Fa. Linksys den WAP54G gefunden. Ist der ok? Kann ich da auch die Antennen z.B. gegen bessere von der Fa. Wimo austauschen? Oder was gibt es sonst noch für Hersteller?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
04.09.2008 um 10:54 Uhr
Der ist ok, ansonsten hast du noch den Linksys WRT54G den du als AP betreiben kannst und der garantiert abnehmbare Antennen hat die man tauschen kann oder wo man externe anschliessen kann:

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=ECB2;GROUPID=771;ARTICLE=6 ...

(Tutorial zum Betrieb eines WLAN Routers als AP findest due HIER in der Alternative-3 !!
Bitte warten ..
Mitglied: cschenk
06.09.2008 um 00:45 Uhr
Ok, ich denke meine Struktur steht nun:

cd7d6d1803adbc0aa01e46af80e0d848-netzwerkstruktur - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Der vorhandene AP kommt ins UG und versorgt die Ferienwohnung. Für mein Stockwerk werde ich 2 WRT54GL kaufen. Soll hier die DD-WRT Firmware geflasht werden? Was habe ich dadurch für Vorteile?

P.S. Wie kann ich ein eigenes Bild einfügen?

Danke für die PM.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.09.2008 um 15:58 Uhr
Da du die WRTs als dumme Accesspoints betreibst hast du keinerlei Vorteile. Die grafische Traffic Auswertung ist etwas schöner auf der DD-WRT SW aber das hat lediglich kosmetischen Charakter sonst nichts.
Bringt also nicht wirklich was im AP Betrieb...

(Bilder Upload HowTo kommt mit PM)
Bitte warten ..
Mitglied: cschenk
07.09.2008 um 20:25 Uhr
Dank aqui habe ich in meinen letzten Beitrag das Bild meiner Struktur eingefügt.

So ist das ok, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.09.2008 um 12:22 Uhr
Ja, absolut ! Sollte so problemlos funktionieren !
Bitte warten ..
Mitglied: cschenk
08.09.2008 um 23:34 Uhr
wunderbar, dann mache ich mich mal an die Umsetzung und setze den Beitrag auf gelöst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Gute WLAN-Abdeckung (ggf. mit HandOff) für Privatgebäude (9)

Frage von No75000 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Abdeckung für ca. 3000 Clients (8)

Frage von netmanac96 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
Hat On Networks PL500PS WLAN-Funktion? (4)

Frage von Andy1987 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...