Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verhältnis zwischen Leitungsbandbreite und (Anwendungs-)Geschwindigkeit

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: 3750er

3750er (Level 1) - Jetzt verbinden

04.11.2009 um 21:23 Uhr, 5465 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hätte mal gerne ein Problem

Wir haben in unserem Unternehmen ca. 60 Niederlassungen. Die verschiedenen Standorte sind angebunden mit verschiedenen Leitungsbandbreiten (128 KBit/s, 2 MBit/s, 2x2 MBit/s, 4x2 MBit/s, 34 MBit/s und 1GBit/s). Unsere Leitungen sind wenn man die Auslastungsstatistiken ansieht gut dimensioniert da wir keine längeren Zeiten mit großen Leitungsbelastungen haben (ok, vielleicht morgens für ein paar Minuten, wenn alle kommen und sich anmelden und Daten über's WAN gezogen werden - den Rest des Tages "langweilen" sich unsere Leitungen).

Nun wurde ich gefragt wie es sein kann, dass eine Anwendung (z.B. Lotus Notes) in der Hauptstelle (Glasfaser-Backbone + 100 MBit im Access Bereich) schneller geöffnet werden bzw. die Arbeit innerhalb den Anwendung schneller ist als auf einer 2 MBit Stelle wenn die Leitung nur minimal ausgelastet ist.

Dass es so ist ist klar.... Aber kann mir irgendwer von Euch, in einer für Laien verständlichen Weise, erklären WARUM dies so ist.

DANKE!!

Viele Grüße
Ralf
Mitglied: gansa28
04.11.2009 um 22:14 Uhr
Ja da fehlen jetzt noch paar Randbedingungen.
Citrix? VPN? Wie sind die Ping Zeiten zu der Aussenstelle?

Also für mein Verständnis ist das klar das in der Haupstelle wo sich die Server befinden die Latenzen wesentlich geringer sind als über eine 2MBit Anbindung zu einer Aussenstelle. Keine Ahnung wie das bei euch läuft Terminal Server usw.

Deswegen mal so meine Vermutung
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
04.11.2009 um 22:15 Uhr
Zitat von 3750er:
Hallo zusammen,

ich hätte mal gerne ein Problem


Moin,

naja, ich hab lieber weniger Probleme

Du solltest untersuchen - wo liegt die Anwendung

wie wird die geöffnet? Protokolle?

etc.

Gruß

24

btw. - ein 100 MBit Anschluß sollte bei gleicher prozentualer Auslastung immer schneller als ein 2 MBit-Anschluß sein.....
Bitte warten ..
Mitglied: 3750er
04.11.2009 um 22:22 Uhr
Hallo gansa 28,

Citrix haben wir zwar setzen wir in diesem Fall nicht ein. Auch VPN wird hier nicht benutzt.

Die Ping-Zeiten sind die für die Leitungen "normalen". 2 MBit Liegen wir bei 10 - 12ms; 100 MBit bzw. Gbit jeweils < 1 ms.

Für mein Verständnis ist die Tatsache, dass es in der Hauptstelle schneller ist auch klar.... nur kann ich es leider nicht wirklich erklären

Viele Grüße
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: 3750er
04.11.2009 um 22:24 Uhr
Hallo 2hard4you,

die Anwendung (wenn wir mal bei Lotus Notes bleiben) liegt in der Hauptstelle. Die Dateien werden über's Netzwerk geöffnet (TCP/IP).

Dein "btw." ist aber der eigentliche Knackpunkt..... WIESO ist die 100MBit schneller als die 2MBit wenn die 2 MBit nicht ausgelastet ist.... DAS kann ich nicht erklären

Danke!!

Viele Grüße
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
04.11.2009 um 23:59 Uhr
Du hast es doch schon erklärt. Die Latenzzeiten. Pro Datei gehen meherere Pingzeiten drauf, bis die Rechner sich verständigt haben. Deshalb gibt es ja auch eine Daseinsberechtigung für sowas: http://de.wikipedia.org/wiki/WAN-Optimierung
Bitte warten ..
Mitglied: 3750er
05.11.2009 um 13:30 Uhr
Hallo DerWoWusste,

vielen Dank für den Wikipedia -Link. Allerdings ist das immer noch nicht das was ich suche; vielleicht habe ich mich einfach falsch ausgedrücktt....

Ich versuch es mal anders: Wieso hat eine Leitung die (Luftlinie) länger ist mit einer Anbindung von 2 Mbit/s eine höhere Latenzzeit als eine längere (Luftline) die mit 100 MBit angeschlossen ist. Irgend eine Aussage muss dazu ja möglich sein?? *hoff*

Viele Grüße
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
05.11.2009 um 16:27 Uhr
Nochmal. Du hast die Pingzeiten genannt - die zählen hierbei. Und die sind grottig bei Deiner 2 MBit-Leitung.
Bitte warten ..
Mitglied: 3750er
06.11.2009 um 08:53 Uhr
Hallo DerWoWusste,

vielen Dank für Deine Antwort.

Das reicht mir noch nicht ganz

Kannst Du mir vielleicht erklären wie die Pingzeiten zu stande kommen? Irgendwie muss das ja was mit der "Dicke" der Leitung zu tun haben *baldverzweifeltmitdemthema*

Ich könnte mir vorstellen, dass es irgendwie mit der Signalausbreitung innerhalb der Leitung zu tun hat, aber erklären kann ich's leider nicht.

Merci!!

Gruß
Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
06.11.2009 um 15:42 Uhr
Kann ich Dir leider auch nicht erklären. Je weiter weg, desto höher die Latenz, ist eine (wenn vielleicht auch ungenaue) Faustregel.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (17)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...