Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verhalten Remote Desktop wie bei Server 2003 möglich?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: PhilippSt

PhilippSt (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2012 um 11:49 Uhr, 2573 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen

Bei Server 2003 war es ja möglich, dass man sich auf die Konsolensession einloggen konnte, wenn die beiden Remotesession belegt waren. In der Konsolensession hatte man dann die Möglichkeit einen der beiden anderen Benutzer auszuloggen.

Unter Server 2008R2 gibt es ja die Konsolensession nicht mehr (auf jeden Fall nicht zum Verbinden)

Wir setzen die Datacenter Edition ein. Wenn ich nun auf 2 Remote Desktop Sessions limitiere, zwei verschiedene Benutzer einlogge und mit einem dritten verschiedenen darauf verbinden will, erhalte ich gleich eine Fehlermeldung "Dieser Computer kann keine Verbindung mit dem Remotecomputer herstellen" Ich habe aber keine Möglichkeit irgendwie die anderen Benutzer auszuloggen und eine Session zu erhalten.

Ich habe die GPO Settings schon durchgeschaut und ein bisschen ausprobiert. Allerdings habe ich nicht herausgefunden. Geht das denn überhaupt? Ich stelle mir vor, dass wenn ein dritter Benutzer verbinden will, er eine Meldung bekommt dass die Sessions belegt sind, aber ich eine davon übernehmen könnte indem ein Benutzer direkt ausgeloggt wird. Würde das irgendwie möglich sein?

Danke für eure Hilfe.

Gruss
Mitglied: DerWoWusste
26.01.2012 um 13:16 Uhr
Hi.

Die Defaulteinstellungen haben sich geändert, können jedoch glücklicherweise wie bei 2003 gesetzt werden. Schau mal im Remotedesktop-Sitzungshostmanager rein, ich weiß die Stelle nicht aus dem Kopf. Dort, wo man auch die optionen zur Mehrfachverbindung setzen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippSt
26.01.2012 um 14:45 Uhr
Ich nehme du meinst im entsprechenden GPO? Dort habe ich eben schon rumprobiert, aber habe es nicht genauso hinbekommen wies beim 2003 war...
Bitte warten ..
Mitglied: Komabaer
26.01.2012 um 14:48 Uhr
Äh hast du schon den Zusatz /admin versucht?

http://support.microsoft.com/kb/947723
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.01.2012 um 15:04 Uhr
Nein, nicht in der GPO.
Zitat aus einem anderen Forum:
You can tweek this behavior to allow the same Administrator account to use both Remote Administration Connections on the server.

Go to Start:AdministratorTools:RemoteDesktopServices and select RD Session Host Configuration
Under General Settings, select "Restrict each user to a single session"
In the pop-up configuration window, uncheck "Restrict each user to a single session"
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippSt
26.01.2012 um 15:51 Uhr
hm, das ist aber nicht ganz das was ich brauche. Wir haben schon verschiedene Benutzer die die Verbindung herstellen. Das heisst es ist nicht das Problem dass wir mit dem gleichen Benutzer zweimal verbinden möchten.
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippSt
30.01.2012 um 17:33 Uhr
Hat noch jemand eine Idee dazu?

Unser "Endproblem" ist, dass zwei Benutzer den Server verstopfen können. Ein dritter Benutzer könnte dann nicht mehr darauf verbinden.

Und wie gesagt, es wird nicht mit dem gleichen Account gearbeitet.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Remote Desktop Server 2008 nach 2012 Office Benutzereinstellungen (4)

Frage von Otto1699 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Aero-Design auf Remote Desktop geht nicht (3)

Frage von Motherboard33 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Sentinel DX4000 Server auch über Remote Desktop runterfahren? (3)

Frage von garack zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...