Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verhindern, dass UserHome (Basisverzeichnis) angebunden wird?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: RealJoe

RealJoe (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2013 um 10:56 Uhr, 1844 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich betreibe ein AD 2008R2
Dort gibt es Useraccounts mit eingetragenen Homedriveshares, die auf U: gemappt werden sollen.


Nun zum Problem:
Das ganze klappt einwandfrei, und soll auch so sein, wenn sich die User an der Terminalserverfarm anmelden. (Filetraffic RZ-intern)
Lokal am Client möchte ich das aber aus Sicherheitsgründen verhindern.

Dazu sind bereits folgende Maßnahmen getroffen.

1. Eine zentrale Firewall lässt die Verbindung zu den Fileservern, die die Userhomes hosten gar nicht erst zu.
2. Ich blende per GPP das Laufwerk U: schonmal aus, für den Fall, dass es Standorte mit anderen Firewalregeln gibt.

Funktioniert durchgängig auch.
Eigentlich dadurch entstandenes Problem, sind die User Anmeldezeiten, die lokal entstehen, weil Windows in Hintergrund natürlich trotzdem versucht, das Laufwerk anzubinden. Dies aber durch die Firewall verhindert wird. Anmeldung dauert teilweise 3 Minuten, was gar nicht geht.

Frage:
Gibt es einen Weg, evtl per GPO, das durch den AD-Account vordefinierte Homeshare, gar nicht zu verbinden?
Windows 7 soll es also gar nicht erst versuchen bei der Useranmeldung am AD.
Mitglied: templier
16.07.2013, aktualisiert um 12:14 Uhr
Zitat von RealJoe:
Nun zum Problem:
Das ganze klappt einwandfrei, und soll auch so sein, wenn sich die User an der Terminalserverfarm anmelden. (Filetraffic
RZ-intern)
Lokal am Client möchte ich das aber aus Sicherheitsgründen verhindern.
Und warum löst Du das ganze nicht ganz simpel per GPO oder ggf. einem Anmeldescript am TS? Alternativ gibt es ja auch noch das TS Profil in der AD (kannst Du nutzen wenn Du wirklich nur EIN Laufwerk brauchst)? Im Hinblick auf künftige Erweiterungen und zentralerr Administration würde ich aber GPO oder Script bevorzugen. Denn da änderst Du im Bedarfsfall nur an einer Stelle und musst nicht zig Benutzerprofile neu justieren.
1. Eine zentrale Firewall lässt die Verbindung zu den Fileservern, die die Userhomes hosten gar nicht erst zu.
2. Ich blende per GPP das Laufwerk U: schonmal aus, für den Fall, dass es Standorte mit anderen Firewalregeln gibt.
Unötiger Aufwand
Funktioniert durchgängig auch.
Eigentlich dadurch entstandenes Problem, sind die User Anmeldezeiten, die lokal entstehen, weil Windows in Hintergrund
natürlich trotzdem versucht, das Laufwerk anzubinden. Dies aber durch die Firewall verhindert wird. Anmeldung dauert
teilweise 3 Minuten, was gar nicht geht.
Das kann ich mir natürlich vorstellen. Wobei, in den drei Minuten kann man sich natürlich einen Kaffee ziehen

Ich würde das ganze, wie ich weiter oben schon geschrieben über eine GPO abfackeln, die auf dem/den TS liegt. Oder ggf. über ein separiertes Anmeldescript auf dem/den TS. Oder eben über das TS Profil in der AD. Dieses Laufwerk "U" dann aus dem normalen Benutzerprofil in der AD natürlich heraus löschen.

Viele Grüsse
Ralph

Tante Edith: Zur Sicherheit aber nochmal, das ich das ganze auch richtig verstanden habe: Du willst also dieses Laufwerk "U" nur bei der Anmeldung über den TS haben? Wenn ja, siehe meine Vorschläge. Wenn nein, erkläre bitte nochmla genauer was Du möchtest.
Bitte warten ..
Mitglied: RealJoe
16.07.2013 um 14:15 Uhr
Danke für Deine Tips,

Das Anmendescript fällt aus, da neue Accounts dann dieses persönliche Verzeichnis gar nicht erst hätten. Bei der teilautomatisierten Anlage von Accounts wird das Datenverzeichnis ja automatisch durchs AD erstellt. Dies nutze ich ganz gerne, weil es zuverlässig funktioniert. Darüber mach ich mir dann zusätzlich keine Gedanken.

Die GPO, hab ich ja gesucht, die das an den Clients abstellt. Bis jetzt habe ich nichts gefunden, was mit dort helfen würde.

Den TS Reiter, habe ich tatsächlich komplett für mich ausgeblendet, weil ich hier diese historische Struktur übernommen habe und mich eine gewisse Betriebsblindheit überkommen hat.
Der Tip passt jedenfalls für mich. Sind zwar einige tausend Accounts, die ich da ändern muss, aber ob es 10 oder 20000 sind, spielt da eigentlich keine Rolle.

Muss dann erstmal andere Abhängigkeiten aus den Weg räumen und teste derweil mal die Leidensfähigkeit meiner User.

Getestet habe ich schon, und die Anmeldezeiten passen. Lösung in der Schublade haben, ist ja dann auch erst mal nicht schlecht.
Ich wart mal, bis die so richtig laut werden......Ist besser bei Gehaltsverhandlungen.
Bitte warten ..
Mitglied: templier
16.07.2013 um 14:48 Uhr
Na also, geht doch - Dann noch viel Erfolg bei künftigen Gehaltsverhandlungen

Liebe Grüsse
Ralph
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows 10
gelöst Herunterfahren RDP Windows 10 verhindern (4)

Frage von micha055 zum Thema Windows 10 ...

Exchange Server
gelöst Vererbung von Berechtigungen auf Unterordner in Outlook verhindern (6)

Frage von touro411 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Peripheriegeräte
Wlan stört Funkmaus (11)

Frage von Falaffel zum Thema Peripheriegeräte ...

Peripheriegeräte
gelöst USB Festplatte verliert Laufwerksbuchstabe (9)

Frage von cese4321 zum Thema Peripheriegeräte ...