Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Veritas backup Exec 10.0 Agent Dienste unter Linux starten

Frage Linux

Mitglied: fraggle666

fraggle666 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2006, aktualisiert 24.04.2007, 11508 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. In unserem Firmennetzwerk gibt 2 DMZ.
Ich habe meinen Win2k Backup Server in der DMZ 1 und den zu sichernden Server (Suse Linux 9.1) in der DMZ 2.
Auf beiden DMZ´s sind mittlerweile für die beiden Server die Ports komplett freigegeben.
Allerdings findet mein Win2k Server den Linux Server nicht in seiner Auswahlliste.
Ich bin mir nicht sicher ob der Backup Dienst auf dem Linux Rechner gestartet ist, da ich keinen passenden Eintrag in der Service Liste finden kann, bzw ich habe keinen Plan wie der Dienst unter Linux heißt
Ich möchte nun manuell die Dienste auf dem linux Rechner starten, um zu prüfen ob sie wirklich nicht automatisch gestartet werden.
Nach Aussagen von Veritas wird diese Linux Version nicht von Veritas unterstützt....zumindest wurde es nciht getestet.

Hat jemand eine Idee wie die oder der Dienst heißt, und wie man ihn startet bzw. beendet?

Gruß Fraggle
Mitglied: Cheops
22.02.2006 um 09:04 Uhr
Moin,

wenn du den Agent korrekt installiert hast, sollte es auf jeden Fall ein Verzeichnis /etc/VRTSralus haben. Darin liegt die ralus.cfg, die Konfig Datei des Clients.
Je nach dem wohin du ihn installiert hast solltest du ein Verzeichnis (bei uns) /opt/VRTSralus/bin haben. Darin liegt die Startdatei VRTSralus.init. Mit ./VRTSralus.init stop bzw. start sollte sich der Service starten lassen.

Ich hoffe es hat dir weiter geholfen.

Gruß

Kurt
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
22.02.2006 um 09:07 Uhr
Guten Morgen,

japp, das wars. Vielen Dank

Gruß Jan
Bitte warten ..
Mitglied: fluegelv
07.09.2006 um 15:08 Uhr
Hi ich hab auch nen problem mit dem ralus unter suse linux 9 enterprise.

lies sich soweit alles gut installieren aber der dienst lässt sich nicht starten.
in der log sagt er libbedssmsp.so ist nicht vorhanden.
kann mir die mal jemand schicken oder sagen wo ich die herbekomm wenn se anscheinend ned mit installiert wird?

achsoja verwenden tu ich be 10.d und den ralus von 10.0
Bitte warten ..
Mitglied: fraggle666
07.09.2006 um 16:23 Uhr
Benutz den Ralus von 10d, downloaden kannst du ihn hier:
http://seer.support.veritas.com/docs/279329.htm

danach das File auf den Linux Server kopieren und dort entpacken.

mit ./installralus das ganze installieren

Dann sollte es eigentlich funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: fluegelv
24.04.2007 um 14:15 Uhr
lass mal testweise ne sicherung von der linuxmaschine laufen..
im runleveleditor steht immer recht viel schrott..
da gibts verschiedene ansichten wo du siehst ob der läuft.
wennde z.b. im /etc/init.d einfach mal die VRTSRalus .it ./start oder /stop neustartest siehste ja ob der dienst gestartet war wenn er ihn richtig stopt.

des sieht bei mir auch immer so aus als würd der ned laufen aber der läuft..
kann evtl auch an der version liegen. wir bekommen bald die 11d mal schaun obs da genauso ist.
symantec hat halt kein plan von linux...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...