Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Veritas Backup Exec 10.0 auf Server 2003 mit Remote Agent für NT4

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: gudeowe

gudeowe (Level 1) - Jetzt verbinden

17.05.2005, aktualisiert 14:25 Uhr, 7418 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

folgendes Problem:

Backupserver mit Windows 2003 Server Standard Edition und Veritas Backup Exec 10.0

soll u.a. einen NT4 Server sichern.

Leider läßt sich auf dem NT4 Server partout nicht der Remote Agent installieren. Die Fehlermeldung lautet: Setup.exe - DLL nicht gefunden.

Er fragt nach der "OLEACC.DLL". Die Datei im Internet zu finden und in C:\WINNT\System32 einzuspielen ist nicht das Problem. Trotz manueller Dreingabe dieser DLL läuft die Installationsroutine für den Remote Agent nicht durch.

Hat einer von Euch eine Idee?

MfG
owe
Mitglied: dieselboy
17.05.2005 um 12:21 Uhr
Ciao gudeowe,

sieht nach deinem Thema aus » http://seer.support.veritas.com/docs/275063.htm

Grüsse, Chris
Bitte warten ..
Mitglied: gudeowe
17.05.2005 um 12:58 Uhr
Hi Chris,
die Site habe ich zuvor auch gefunden. Diese beschreibt aber nicht die mangelnde Kompatibilität zwischen BackupExec 10.0 und dem Remote Agent auf NT4. Oder hab ich da was flasch gelesen?!

Trotzdem danke
Bitte warten ..
Mitglied: dieselboy
17.05.2005 um 13:15 Uhr
Ave gudeowe,

andere Frage, wie willst du den Remote Agent auf deinem NT4 Server installieren? Machst du das mittels PUSH oder lokal, von Hand?

Ich hatte auch schon diverse Probleme mit der PUSH- Verteilung des Remote Agents auf Servern sowie Clients. Wenn ich die Installation des Remote Agents anschliessend von Hand auf dem jeweiligen Gerät eingespielt habe, (zb. über eine Netzwerkfreigabe '\VERITAS\Backup Exec\NT\Agents\RANT32') konnte ich problemlos das Gerät ins Backup Procedure einbinden.

Grüsse, Chris
Bitte warten ..
Mitglied: gudeowe
17.05.2005 um 13:31 Uhr
Moin,

bisher habe ich beide Methoden probiert. Wenn ich die setupaa.cmd manuell auf dem "Client" ausführe kommt die gleiche Fehlermeldung wie beim automatisierten "PUSH" von der BackupExec Installation aus.
NT4 wird von Veritas nicht mehr unterstützt. Leider habe ich noch zwei wichtige produktiv-Server in unserem Netzwerk die gesichtert werden sollen. Auf einem läßt sich der Remote Client problemlos installieren - auf dem anderen eben nicht.
Server1(auf dem es funktioniert hat) ließ sich auch über die BackupExec-Oberfläche vom Backupserver aus installieren. Server2 (mein derzeitiges Problemkind) ploppte sofort die Setup.exe -DLL Fehlermeldung auf.

Im Moment sichere ich die relevanten Verzeichnisse mit einer Netzfreigabe, was ich auf Dauer nicht machen möchte.

-winkt-
derowe
Bitte warten ..
Mitglied: dieselboy
17.05.2005 um 14:25 Uhr
Hmm, eine weitere Möglichkeit wäre, wenn du den NT4.0 Server, welcher mit Veritas nicht gesichert werden kann, mit NTBACKUP.EXE in ein Verzeichnis auf einem anderen Server sicherst.
Die dort erzeugten .BKF- Files kannst du anschliessend mit Veritas sichern.

Klar, ist nur eine Eselsbrücke, aber vieleicht tuts das ja, bis du den 'alten' NT4.0 Server ablöst...?!?

Cheers, Chris
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...