Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Veritas Backup Exec 9.1 - Überschreibschutz des Mediensatzes wird nicht übernommen

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: Terra01

Terra01 (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2006, aktualisiert 27.09.2006, 7337 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo liebe Mitsteiter.

Heute mußte ich feststellen das mein Backup-to-Disk-Job fehlgeschlagen ist da die Platte keinen freien Speicheplatz mehr hat. Eine genauere Untersuchung hat ergeben, daß der Überschreibschutz meiner vorhandenen Medien in dem Medienatz alle auf "Unbegrenzt - Überschreiben nicht möglich" eingestellt sind. Damit werden keine alten Medien überschrieben, sondern immer nur neue erstellt. Und das solange bis die Platte voll ist. Eine Überprüfung der Eigenschaften des Mediensatzes ergab das dort 2 Wochen als Überschreibschutzeitraum eingestellt sind. Der Job lief mit diesen Einstellungen nun schon jahrelang ohne Probleme.
Ein Verschieben der Medien in die Temporären Medien veränderte den ÜBerschreibschutz, wie erwartet, auf "Überschreibbar". Das Verschieben zurück in den Ziel-Mediensatz veränderte den ÜBerschreibschutz wieder in "Unbegrenzt - Überschreiben nicht möglich".

Wer weiß was dieses seltsame Verhalten verursacht?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Mit freundlichen Grßen
Terra
Mitglied: Bolle97
26.09.2006 um 16:27 Uhr
Hallo,

hast Du in letzter Zeit einen Patch eingespielt?
Ich hatte mal etwas ähnliches bezüglich Schutzfristen/Verfallsdatum (9.1 ist lange her).
Ein Patch zum Patch hatte das Problem gelöst, außerdem schadet der letzte Stand der Updates/Servicepacks nie (o.k. selten).

Gruß - Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: Terra01
27.09.2006 um 09:34 Uhr
Hi Bolle97.

Es sind auf der Maschine alle aktuellen Mikrosoft Patches installiert. Backup Exec ist ungepacht. Wenn es geht, würde ich es auch gerne vermeiden die Patches für Backup Exec einzuspielen. Es ist dann nämlich notwendig für das IDR eine neue CD zu erstellen. Dazu muß ich dann Vorort sein. Die Remote-Agents müssen erneuert werden und vor allem sind die notwendigen Reboots ein Problem.

Gruß
Terra01
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
27.09.2006 um 09:42 Uhr
Hallo,

die Probleme sind mir alle bekannt. Allerdings bin ich mir jetzt fast sicher, daß es am ungepatchten Veritas liegt. Genau das gleiche Problem hatte ich auch einmal und es war nach einspielen des damals letzten Servicepacks der entsprechenden Version gelöst. Die Sicherungssätze stehen alle auf "unendlich" geschützt. Eine Alternative ist natürlich "von Hand" löschen.

Gruß - Bolle97
Bitte warten ..
Mitglied: Bolle97
27.09.2006 um 09:49 Uhr
Hallo

nochmal ein kleiner Zusatz.

http://support.veritas.com/docs/267182

Gruß - Bolle97
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Backup
gelöst Probleme beim Inkrementellen Backup mit Backup Exec 16 (4)

Frage von Gigant zum Thema Backup ...

Windows Server
Symantec BackUp Exec: Datenbank nicht bereitgestellt: (6)

Frage von Dorian zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Viren und Trojaner

Link: Neues Botnetz über IoT-Geräte

Information von certifiedit.net zum Thema Viren und Trojaner ...

Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Externe IP von innen erreichbar machen (13)

Frage von Windows10Gegner zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
Frage zu Server Rack (11)

Frage von rainergugus zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
gelöst VLAN für Gäste WLAN einrichten über FritzBox und Switch (10)

Frage von Elo-14 zum Thema Switche und Hubs ...