Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verknüpfung erstellen mit Systemvariable. Variable soll nicht aufgelöst werden.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: AlbertMinrich

AlbertMinrich (Level 2) - Jetzt verbinden

29.10.2013 um 13:20 Uhr, 2864 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

wenn ich eine Verknüpfung erstelle mit z.B. "%appdata%\microsoft", dann macht Windows daraus automatisch "C:\Dokumente und Einstellungen\testuser\Anwendungsdaten\Microsoft".
Also sobald ich die Verknüpfung gespeichert habe und ich wieder die Eigenschaften der Verknüpfung anzeige, steht dort der aufgelöste Pfad drin.
Ich hätte aber gerne, daß dauerhaft %appdata%\microsoft" drinsteht. Dann könnte ich die Verknüpfung einfach an alle User verteilen.
Geht das irgendwie?

Danke
AlbMin
Mitglied: DerWoWusste
29.10.2013 um 13:30 Uhr
Hi.

Was zumindest in dieser Form geht, sind Verknüpfungen via GPP deployment (group policy preferences).
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
29.10.2013 um 13:34 Uhr
Hallo AlbertMinrich,

schonmal mit doppelten Prozentzeichen versucht?
Könnte aber sein, dass die Windows dann sagt, dass das Ziel der Verknüpfung ungültig ist und nicht erstellt werden kann.

Gruß,
Snowman25
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
29.10.2013 um 13:43 Uhr
Hi,

wurde das mit Win7 geändert ?
Ich sitze hier an einer WinXP-Kiste und habe jetzt mal testweise eine Vernküpfung erstellt (Rechtsklick auf den Desktop -> Neu -> Verknüpfung) und dort als Speicherort angegeben: %appdata%
daraufhin auf Fertigstellen gedrückt und voilá, da ist die Verknüpfung. wenn ich jetzt in den Eigenschaften der Verknüpfung nachsehe, steht dort immer noch %appdata%.

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
29.10.2013 um 14:05 Uhr
Zitat von 106543:
Hi,

wurde das mit Win7 geändert ?
Ich sitze hier an einer WinXP-Kiste und habe jetzt mal testweise eine Vernküpfung erstellt (Rechtsklick auf den Desktop ->
Neu -> Verknüpfung) und dort als Speicherort angegeben: %appdata%
daraufhin auf Fertigstellen gedrückt und voilá, da ist die Verknüpfung. wenn ich jetzt in den Eigenschaften der
Verknüpfung nachsehe, steht dort immer noch %appdata%.

Du hast Recht. Bei SP und Server 2003 funktioniert das tatsächlich. Ich hab´s vorher bei Server 2008 probiert (sorry, daß ich C:\Dokumente... geschrieben hab und nicht C:\users\..., der 2003er-Pfad ist mir noch geläufiger).
Und was noch besser ist, wenn ich die Verknüpfung unter XP oder 2003 erstelle, bleibt die Variable erhalten, auch wenn ich die Verknüpfung dann unter 2008 verwende.
Damit ist daß Problem eigentlich gelöst. Schön wär´s noch zu wissen, wie das direkt unter 2008 geht.

Danke
Gruß
AlbMin
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
29.10.2013 um 14:13 Uhr
Hi,

Workaround, falls du es doch mal brauchst:
Logon-Script, das diese Verknüpfung erstellt?

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.10.2013 um 18:27 Uhr
Schön wär´s noch zu wissen, wie das direkt unter 2008 geht.
Hab ich Dir bereits genannt.
Bitte warten ..
Mitglied: AlbertMinrich
31.10.2013 um 00:08 Uhr
Zitat von DerWoWusste:
> Schön wär´s noch zu wissen, wie das direkt unter 2008 geht.
Hab ich Dir bereits genannt.

Stimmt.
Danke an alle
Gruß
AlbMin
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Gruppenrichtlinie Netzlaufwerk verbinden und direkt Verknüpfung darauf erstellen (11)

Frage von Lars1992 zum Thema Windows Userverwaltung ...

RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Erstellen von Desktopverknüpfungen und Anpassung der Taskleiste (2)

Frage von honeybee zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Batch & Shell
gelöst Selected Gridview Value in Variable schreiben (4)

Frage von reissaus73 zum Thema Batch & Shell ...

Vmware
ESXI Template erstellen (2)

Frage von Phill93 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...