Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Beim Versand antwortet qmail -MAILER DAEMON- mit unterschiedlichen Fehlermeldungen

Frage Internet E-Mail

Mitglied: maxwave

maxwave (Level 1) - Jetzt verbinden

22.01.2009, aktualisiert 17:24 Uhr, 11026 Aufrufe, 2 Kommentare

Remote host said - in mehrfacher Ausführung

Hallo Community,

ich habe derzeit ein schweres Problem.

Seit einigen Tagen erhalten wir beim Versand von E-Mails über unser System Fehlermeldungen á la

195.145.102.178 failed after I sent the message.
Remote host said: 550-This email was rejected because it violates our
security policy 550 CommTouch AntiSpam Services considered this mail to be Spam


80.152.245.135 failed after I sent the message.
Remote host said: 571 Delivery not authorized, message refused


85.14.253.20 does not like recipient.
Remote host said: 550 5.1.1 <mailempfaenger@giga.de>: Recipient address rejected: giga.de
Giving up on 85.14.253.20.


Connected to 82.149.228.210 but sender was rejected.
Remote host said: 550 Domain does not have any MX records.


Ich gehe davon, dass unser Server (ServerAdmin24, PowerServer bei Strato) nicht ideal eingestellt ist. Da ich aber selber im Gebiet Linux/UNIX nicht gerade firm bin wende ich mich an Euch. Auf dem Server ist qmail installiert.

Ein Hinweis der vielleicht noch hilft, ist dass im E-Mail-Header unserer Mails immer soetwas zu finden ist

Received: from unknown (HELO LokalerRechnername) (mw@example.de@{IP unserer Firewall/Router})
by domain.com with SMTP; 20 Jan 2009 15:11:30 -0000

Dabei springt mir besonders der unknown HELO ins Auge, vielleicht kommt es auch daher.
Da das System schon vor meiner Zeit im Unternehmen eingerichtet wurde und bisher kaum Fehler aufgetreten sind, kann ich mir auch nicht erklären wo das Problem liegt.

Danke schon mal für kommende Antworten

P.S.: Falls Logfiles benötigt werden, stell ich diese gern bereit.
P.P.S.: Sollte dieser Beitrage eher in den Linux-Bereich fallen, bitte verschieben.
Mitglied: StefanKittel
23.01.2009 um 21:32 Uhr
Hallo,

da bis jetzt Niemand was dazu geschrieben hat, mache ich dies nun.
QMail kenne ich nicht.

a) DNS-MX Eintrag
der Hostname den der Server verwendet muss als MX-Eintrag zur Domäne gelistet sein
unknown und lokalerRechnername gehen natürlich gar nicht

b) Reverse DNS
Viele Email-Server versuchen Deine IP-Adresse auszulösen und der Namen muss wiederrum dem MX-Eintrag entsprechen.

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>nslookup -type=mx bmw.de
Server: speedport.ip
Address: 192.168.10.2

Nicht autorisierte Antwort:
bmw.de MX preference = 10, mail exchanger = mail.global.frontbridge.com

nslookup -type=mx musterfirmahh.de
Server: speedport.ip
Address: 192.168.10.2

Nicht autorisierte Antwort:
musterfirmahh.de MX preference = 20, mail exchanger = mx00.kundenserver.de
musterfirmahh.de MX preference = 10, mail exchanger = server01.musterfirmahh.de
musterfirmahh.de MX preference = 20, mail exchanger = mx01.kundenserver.de

server01.musterfirmahh.de ist der Hostname des Mail-Servers. Die anderen sind Backupserver von 1und1.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...