Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verschärfte Sicherheitsabfragen unter Vista - Fehlt Programmen nun Rechte zum Ausführen?

Frage Microsoft Windows Vista

Mitglied: DvTech

DvTech (Level 1) - Jetzt verbinden

13.09.2007, aktualisiert 14.09.2007, 6623 Aufrufe, 5 Kommentare

Unter Linux ist es ja bekannt: Alles was gefährlich werden könnte (auch wenn der Fall vielleicht nie Eintritt), darf ausschließlich als Administrator oder unter Ubuntu auch sehr schön: sudo - vor den Befehl setzen.

Bis Windows XP war alles einfach möglich. Nun wurden die Abfragen verschäft. Beim löschen von NICHT-System-Ordnern fragt er 3 oder 4 mal durch verschiedene Instanzen ab, ob ich mir sicher bin. Teilweise wird mein Desktop abgedunkelt um die Wichtigkeit meines Anliegens zu erleutern. Warum das alles?

Für Mehrbenutzer/profilsysteme ist es absolut klar. Keiner soll Mist machen. Aber da beschränke ich die Benutzer ja auch mit den Benutzerrechten.
Ich nutze meinen Rechner aber allein. Und meine Freundin macht nur Spider-Solitaire,Mahjoong und web.de auf.
Wenn sie mal was verstellen würde wäre es in 2min wieder richtig zu stellen.

Warum sollte ich also weiterhin dieses ganze verwenden. Kann ich diese Sicherheitsabfragen deaktivieren?
Meckert anschließend das System immer rum wie beim nichtinstallierten Virenscanner und deaktivierter Firewall?
Was würde ich mit solchem abschalten noch auslösen?

Hängt mit dieser Abfragen auch die Problematiken zusammen, dass einige Programme und Vista keine Rechte besitzen ihr Verzeichnis zu verändern. Beispiel Azureus: Updates nicht möglich.

Vielleicht kennen sich ein paar Leute mehr damit aus als wie ich und können mich ein wenig belehren.
Wäre sehr sehr dankbar dafür.

Danke
Mitglied: Kosh
13.09.2007 um 13:03 Uhr
mahlzeit.

das ganze hat sehr wohl seinen sinn.
aber bevor ich das ganze zum 1000endsten mal runterbete:

alles lässt sich auch ausschalten um den mit dialogboxen überforderten normalouser bei der stange zu halten.

schalte einfach die UAC (zu deutsch: benutzerkontensteuerung ) aus und gut isses.
systemsteuerung -> benutzerkonten

/edit: die programme besitzen sehr wohl ihr recht das verzeichnis zu verändern.
sonst würden virenscanner beim downloaden von updates ja ganz schön alt ausschauen.

was nun im konkreten fall von azareus nicht stimmt weis ich zwar spontan nicht, aber ich glaube wenn du dort (bei eingeschalteter UAC) das update "als administrator" startes klappt auch das.
Bitte warten ..
Mitglied: DvTech
13.09.2007 um 13:48 Uhr
Danke erstmal, ich werde es gleich mal versuchen.
Wie schaut es mit gefährdungen aus? Öffne ich für andere Probleme u.U. die Tür?
Zusätze Gefahren, ausser mein eigenes versehentliche Verstellen von Einstellungen, wird nicht passieren oder doch?
Viel schlimmer, mein Computer hat gemeldet, dass ich ein nicht definiertes User-Kto auf dem Rechner habe, kann es aber unter den Benutzerkonten nicht sehen. Ist das schlimm?
Was sollte ich hier tun.
Und vielleicht könnte man mir einen guten Link geben wo die 999 bereits heruntergebetenen Male, wo der Sinn von "UAC" erörtert wurde, geben.
Vielen Dank erstmal.
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
13.09.2007 um 13:52 Uhr
ahoi.

hier mal der link: http://zone.ni.com/devzone/cda/tut/p/id/5538

im endeffekt arbeitet vista mit deaktivierter uac eigentlich genau wie "damals" xp.
sprich die zusätzliche sicherheit geht dadurch verloren, aber naja.....

zwecks dem "nicht definierten user konto" wären genauere fehlerbeschreibungen ein hit.
wo siehst du den fehler? einträge in der ereignisanzeige? usw....
Bitte warten ..
Mitglied: DvTech
13.09.2007 um 21:16 Uhr
@Kosh

Unter Eigenschaften von Ordnern-> Sicherheit -> Gruppen- und Benutzernamen

Da sind nun schon 2 unbekannte Konten:

Unbekanntes Konto (S1-5-21-2008881107-3332043148-3499583313-1000
Unbekanntes Konto (S1-5-21-2008881107-3332043148-3499583312-500

Wenn es jemanden interessiert....sowas macht sich sehr mulmig in mir breit.
Was ist das?

Und zum Thema UAC:
Habs abgeschaltet.....nun nervt untern Rechts ein weißes Kreuz im roten Schild:
Windows Sicherheitshinweise -> wichtige Systemeinstllungen; UAC ist deaktiviert FEHLER

Kann man das meckern beendet?

Mit freundlichen Grüßen
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
14.09.2007 um 07:42 Uhr
moin.

für die 2 unbekannten konten gibts 2 möglichkeiten:
1. es waren mal benutzer auf deinem pc angelegt die dort rechte hatten.
als die benutzer gelöscht wurden, blieben die rechte mit der sid auf dem ordner hängen.

2. du hast den ordner von einer anderen NTFS platte und dem ordner wurden von einem anderen windows benutzerrechte gegeben.
in diesem fall kennt dein windows diese user natürlich nicht und zeigt "unbekanntes konto...".

in beiden fällen gehst du am besten zum übergeordneten ordner von welchem die rechte hinuntervererbt werden, und entfernst dort diese benutzer aus der liste.

zum UAC:
systemsteuerung -> sicherheitscenter -> "die sicherheitscenter benachrichtigungsmethode ändern" -> keine benachrichtigung senden und das symbol nicht anzeigen

und weg isses
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Skript per GPO ausführen - Berechtigungen? (13)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Vista
gelöst Vista Home Premium nur Basic Key (8)

Frage von Chonta zum Thema Windows Vista ...

Windows Userverwaltung
Benötigte Rechte für PC Domjoin (2)

Frage von Phill93 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...