Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verschieben von Organisationseinheiten, Gruppen und Benutzern problemlos möglich?

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: lifeguarder

lifeguarder (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2011 um 08:23 Uhr, 2313 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, ich brauche kurz eure Hilfe... ich habe folgende Struktur im AD:

01.
DOMÄNE 
02.
        - OU 1 
03.
           + OU A 
04.
           + OU B 
05.
           + OU C 
06.
           - USER 1 
07.
           - USER 2 
08.
           - USER 3 
09.
        - OU2 
10.
        - USERS
Kann ich problemlos alles aus der OU 1 in USERS verschieben? Würde sich das irgendwie auf
Ordner-Berechtigungen,etc. auswirken? Als zusätzliche Info, das AD wird von nirgends per LDAP
abgefragt (es wird also kein "Pfad" irgedwo verwendet). Es sollte ja eigentlich kein Problem
darstellen, ich möchte nur sicherstellen, dass ich nichts vergesse... vorab einmal Danke!
Mitglied: BigWim
12.05.2011 um 08:35 Uhr
Moin lifeguarder,

ich trau mich einfach mal.

Also rein technisch gesehen ist das kein Problem. Wäre vergleichbar mit dem "Verschieben" einer Datei in einen anderen Ordner.

Dennoch läßt sich das m. E. nicht so pauschal beantworten. Solche OU's werden ja - zumindest bei uns - nicht aus Langeweile geschaffen. Die OU's selbst können Berechtigungen besitzen, die steuern, wer was in den OU's tun darf und was nicht.

Des weiteren können an den OU's Gruppenrichtlinien (GPO) verlinkt sein. Das Verschieben der Inhalte würde dann schon Auswirkungen haben ....

Gruß
Markus
Bitte warten ..
Mitglied: bnutzinger
12.05.2011 um 09:22 Uhr
Hi,

ich schließe mich Markus an.
Im Grunde ist das kein Problem.

Es führt eben nur dann zu Problemen, wenn irgendwer die OUs nutzt um GPOs oder Rechte zu definieren.
Ich sags mal so: Wenn du eine Brandneue Domäne hast in der nur die defaults von MS aktiv sind, ist es problemlos machbar, heißt: nur deine nachträglich hinzugefügten Regeln/Elemente/Whatever könnten Probleme machen.

Wir machen das hier relativ regelmäßig und bisher gab es keine Probleme.

Grüße
Bastian
Bitte warten ..
Mitglied: lifeguarder
12.05.2011 um 10:04 Uhr
Das mit den GPOs war mir schon bewußt, das ist ja auch kein Problem... alles verschieben und die GPOs neu verlinken,
fertig. Soweit ich das sehen kann, werden die OUs lediglich genutzt, um verschiedene GPOs zuzuweisen (so wie die AD
im Moment aussieht, war es auch nicht bekannt, dass man auf eine OU eine Berechtigung setzen kann).
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
12.05.2011 um 10:46 Uhr
Hi,

andere Frage:
Welchen Sinn hat es aus einer geordneten Struktur eine ungeordnete zu machen und alles in USERS zu verschieben?

Es ist natürlich totaler Unsinn wenn du einfach die GPOs neu verlinken willst.

Beispiel:Nutzer und OU A haben andere Berechtigungen/Netzlaufwerke etc. durch GPOs als Nutzer der OU B.
Schiebst du alle in USERS und verlinkst die GPOs neu hast du das feinste Durcheinander.

VG
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...