Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verschiedene Dateien mit gleichem Namen bei unterschiedlichen Berechtigungen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Maik87

Maik87 (Level 2) - Jetzt verbinden

13.07.2011 um 14:23 Uhr, 3311 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Leute,

ich suche eine Lösung für folgende Aufgabe:

Ich würde gern eine Möglichkeit schaffen, dass ein User auf einen bestimmten Dateipfad zugreift und je nach Berechtigung entweder die eine oder die andere Datei (angesteuert über den selben Namen) zu Gesicht bekommt.

Beispiel:
Datei1 => Inhalt: "OK"
Datei2 => Inhalt: "Fehler"

User ruft Datei "Kontrolle" auf und bekommt je nach Berechtigung (NTFS-Rechte) den Inhalt der Datei1 oder der Datei2 auf den Schirm.

Gibt es hier eine Lösung?

Ich hoffe ja - ich denke nein!


Danke schonmal
Mitglied: Skyemugen
13.07.2011 um 14:43 Uhr
Aloha,

verschiedene Dateien mit gleichem Namen im gleichen Dateipfad? Das will ich sehen.

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
13.07.2011 um 14:47 Uhr
Die Ueberschrift wiederspricht den Angaben im Beitrag.
Zwei Dateien mit gleichen Namen ist nicht möglich im NTFS.
Es ist mit NTFS auch nicht möglich Dateien zu "verstecken" wenn ein Benutzer keine Berechtigung hat.

Letzteres könnte man allerdings mit "samba" realisieren. Details würden aber den Rahmen des Forums sprengen.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
13.07.2011 um 15:11 Uhr
Ja ich weiß...
Wusste nicht genau, wie ich es schreiben sollte.

Problem ist eigentlich folgendes:
Ich habe einen IIS am laufen und gebe die Berechtigungen auf NTFS-Ebene. Wenn nun ein User, der keien Rechte hat, auf index.php zugreift, fordert der Browser ihn dreimalig auf, Zugangsdaten einzugeben. Das will ich aber vermeiden. Der Browser soll dann direkt beim ersten Anlauf eine andere index.php auswerfen. Mit selbst erstellten Fehlerseiten kommt erst drei mal die Abfrage, bevor sie erscheint. Daher die Idee, den User mit irgendeinem Hilfsmittel auf eine andere index.php zugreifen zu lassen, damit der IIS/Browser zufrieden ist und nicht immer drei mal nach den Zugangsdaten fragt.
Bitte warten ..
Mitglied: pieh-ejdsch
13.07.2011 um 15:12 Uhr
War nichts zum Thema....
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
13.07.2011 um 16:36 Uhr
Na ja, die eigentliche Lösung wäre doch, die index.php so zu programmieren (und jedem Zugriff drauf zu geben), daß Sie sich je nach Zugriffsrechten unterschiedlich verhält. Bin zwar kein Web-Programmierer und auch kein PHP Kenner, aber sowas sollte doch möglich sein, wenn man PHP programmieren kann.
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
13.07.2011 um 16:46 Uhr
Ich hab nur Zugriff auf einen englischen Server, daher musst du dir die deutschen Wörter selbst ausdenken.

bei nicht-angemeldete (anonymouns) Personen sollen ja ohne Passwort Abfrage was passieren, daher musst du auf jeden Fall "allow anonymous connections" zulassen. Dann fragt er nicht nach einem Passwort. Mit PHP wird aber eine Variable _SERVER['PHP_AUTH_USER"] mit dem usernamen gefüllt. Wenn das so ist, kannst du via PHP weiterleiten.

http://php.net/manual/de/reserved.variables.server.php
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
13.07.2011 um 17:24 Uhr
Danke für deine Antwort!

Das wäre aber zu einfach ;)
Es ist eine fertig gekaufte Web-Anwendung, die nur noch mit dem IIS ins Netz gebracht wird. Sie ist in ASP programmmiert und ich kann/darf da nichts dran ändern.

Das Problem muss daher (leider) mit anderen Mitteln begradigt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
13.07.2011 um 17:36 Uhr
Ich liebe es ja, wenn ich mir Gedanken mache und dann kommt wieder: "ja, aber ich habe vergessen zu erwähnen" oder "eigentlich ist das Problem ja ganz anders". Zuerst NTFS Files, dann IIS mit PHP, dann IIS mit ASP, was kommt wohl als nächstes?

Mein letzter Tipp: Apache mit Reverse Proxy dazwischen schalten.

Falls jetzt nochmal ein "Ja, aber das Problem ist ja ganz anders" kommt, dann werde ich nicht mehr antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
13.07.2011 um 18:52 Uhr
Zitat von Maik87:
Das Problem muss daher (leider) mit anderen Mitteln begradigt werden.

Und zwar indem Du den Verkäufer/Hersteller so lange trittst, bis er Dein Problem löst. Wenn Du an dem Programm selbst nichts ändern darfst, ist das die einzig gangbare Methode.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
17.08.2011 um 14:13 Uhr
Zitat von ITwissen:
Mein letzter Tipp: Apache mit Reverse Proxy dazwischen schalten.

Hey,
danke für den Hinweis!
Muss es ein Apache sein? Die Kiste rennt ja derzeit unter IIS. Müsste auch so bleiben...

Gibt es so ein Proxy-Modul bereits in Windows 2000 Server integriert?
Wenn ja, wie heißt es? Kann ich es so konfigurieren, dass es a) die Berechtigungen anhand einer Gruppe im AD prüft und b) bei fehlender Berechtigung eine andere Website ansteuert?
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
06.09.2011 um 09:28 Uhr
Niemand mehr eine Ahnung?
Komme nicht weiter
Bitte warten ..
Mitglied: ITwissen
06.09.2011 um 10:05 Uhr
Ich empfehle dazu ein neues Thema zu eröffnen, da das nichts mehr mit dem ursprünglichen zu tun hat.
Beim Erstellen kannst du dann alle Erfahrungen und Hinweise, die du bekommen hast einfliessen lassen.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...