Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verschlüsslete FTP als Netzwerklaufwerk

Frage Internet Server

Mitglied: Istike

Istike (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2010 um 10:13 Uhr, 7510 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

auf einem Büro-PC von uns läuft Filezillla als FTP-Server, auf den Clients wird auch Filezille für den FTP-Zugang benutzt. So klappt es ohne Probleme mit FTPS (Über TLS). Ich müsste allerdings die einzelnen FTP-Server als Netzwerklaufwerk einbinden, weil die Kollegen aus sonstigen Anwendungen sonst nicht darauf zugreifen können.

Mit "Netdrive" konnte ich die verschlüsselte Verbindung nicht erstellen und "Webdrive" ist halt relativ teuer.

Kennt jemend noch eine sonstige Alternative?

Danke für eure Tipps.

Gr. I.
Mitglied: Edi.Pfisterer
05.02.2010 um 10:50 Uhr
Hallo!

Ich würde Dir gerne weiterhelfen, verstehe aber Deine Fragen icht ganz...

in der ersten Zeile ist es 1 (einem büro-pc) server
weiter unten sind daraus schon mehrere (die einzelnen ftp-server) geworden...

welches Betriebssystem?

bei einer genaueren Problembeschreibung bzw. Status Quo könnte ich Dir sicher einen Tipp geben...

hm...
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
05.02.2010 um 11:19 Uhr
Windows XP kann leider nicht mit SSL/TLS FTP-Servern umgehen. Falls du eine Möglichkeit findest das zu umgehen, sag mit bescheid
Bitte warten ..
Mitglied: Istike
05.02.2010 um 17:08 Uhr
Hallo,

es geht um drei Büros wo ich jeweils einen PC als FTP-Server ausrüsten sollte. Alle sind normale PCs im LAN hinter Router.

1. mit Windows XP Pro
2. mit Windows XP Home
3. mit Windows Server 2003

(Alle "Servers" und "Clients" haben Hamachi 2 darauf. Die FTP-Clients (idealerweise als Netzwerklaufwerk eingebunden) sollte in dem Hamachi-VPN die Filezilla-Server erreichen --> es ist natürlich eine andere Baustelle.)

Die Windows-Bordmitteln lassen keine verschlüsselte FTP zu. Die Anwendung Netdrive könnte es zwar machen, habe ich aber nicht hingekriegt. Es gibt schon die Einstellung für FTPS / SSL, so klappt es aber mit der Verbindung zu dem FZ-Server nicht. Mit dem Filezilla-Client ist es ohne Probleme möglich eine verschlüsselte Verbindung zu erstellen, so werden die "Server" aber nicht als Netzwerklaufwerk eingebunden.

Danke für die Hilfe.

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
05.02.2010 um 18:19 Uhr
Eine alternative gibt es da noch: Domain Isolation einrichten und den FTP-Server wieder unverschlüsselt betreiben
Bitte warten ..
Mitglied: Edi.Pfisterer
05.02.2010 um 18:35 Uhr
Hallo!
Tut mir aufrichtig leid, aber ich sehe mich - trotz eingehnden Studiums - nun wohl eher doch nicht in der Lage, dir zu helfen...
Sorry!

Vermutung 1:
Wenn ich Dich richtig verstanden habe (aber das habe ich vermutlich nicht), dann hast Du 3 Büros, die miteinander nichts zu tun haben. (falsch)?
Innerhalb dieser 3 Büros wollen die Mitarbeiter Daten austauschen. Dann würde ich einfach auf jedem Rechner ein Share aufmachen, es den jeweils anderen mappen und fertig ist der Laden.
Nur: so einfach kanns ja nicht sein, denn sonst hättest Du ja wohl kaum Hamachi und Filezilla im Einsatz (hab mir die Website angesehen, da ich das Tool nicht kannte...
Von einer Verschlüsselung konnte ich dort zwar nichts finden, von VPN auch nicht, aber es wird schon so sein, wenn Du das schreibst...)

Also Vermutung 2:
Die 3 Büros sollen miteinander kommunizieren und du möchtes diese Kommunikation verschlüsselt über die Bühne bringen.

Falls alle 3 Büros im selben LAN sind: --> Vermutung 1. Shares aufmachen, fertig ist der Laden

Vermutung 3:
die 3 Büros kommunizieren, sind aber in verschiedenen LANS, die über einen Router miteinander verbunden sind
--> Vermtung1: Shares aufmachen, Routing entsprechend am Router, fertig ist der Laden

Vermutung 4:
die 3 Büros kommunizieren, sind aber in verschiedenen LANS, die übers Internet miteindander verbunden sind...
Falls dem so ist:
Du musst erstmal dafür sorgen, dass man über deinen Router zum jeweiligen FTPS-Server kommt (von aussen meine ich).
Dann verwendest Du einfach - wie ich verstehe schon von Dir realisiert - Filezilla und fertig.

Mit Netdrive wirst Du da kein Glück haben, da das - wenn ich diese Website richtig durchgelesen habe - keine Verschlüsselung unterstützt, sondern einfach nur eine FTP-Freigabe (unverschlüsselt) einem Laufwerksbuchstaben zuweist. Das kann allerdings Windows von selbst auch schon seit langer Zeit.
Starte mal den Windows Explorer --> Extras --> netzlaufwerk verbinden --> Onlinespeicherplatz anfordern oder mit einem Netzwerkserver verbinden (der Link ganz unten).
aber - wie bereits vom Koll datasearch erwähnt - mit SSL ist da nix!

zusammenfassend:
Falls alles innerhalb eines LANS --> ich würde Windows Shares errichten
Falls über Router --> entsprechende Routen am Router konfigurieren und Windows Shares
Falls übers Internet + Verschlüsselung: Filezilla
Falls übers Internet ohne Verschlüsselung: Filezilla ohne SSL und Windows Explorer Netzlaufwerk verbinden

lg



[ edit : OpenVPN könnte auch noch eine Lösung sein]
Bitte warten ..
Mitglied: Istike
05.02.2010 um 21:54 Uhr
Danke für die Tipps.

Die Wahrheit:

1. es geht um drei Heimnetze (meiner Freunde) wo wir Daten austauschen möchten. Über Hamachi wäre es optimal, wenn

- auf dem jeweiligen PC festlegen könnte wer worauf Zugriff hat --> es geht unter Hamachi nicht! Alle sehen alle geöffnete Verzeichnisse

2. Daher brauche ich einen FTP-Server damit ich die Rechte und die Verzeichnisse sinnvoll regeln kann bzw. die einfache Dateifreigabe deaktivieren kann.

Eine Möglichkeit wäre (danke "Dante!" ), dass ich allen drei FTP-Servern einzelne die Liste der Virtuallen Hamachi-IPs festlege (die IPs an den Server binde) --> dann kann man auf die Server trotz offene Türe nach drauessen nicht zugreifen. In diesem Fall könnte ich auf die zusätzliche TLS-Verschlüsselung verzichten, weil alles innerhalb der Hamachi-VPN bleibt. --> ich könnte die Verzeichnisse einfach unter Windows Explorer sehen.

Sollte es so funktionieren wäre es genial...

Sonst kann ich beide Tools wirklich nur empfehlen. Wenn es darum geht inhomogene Windows-Netzwerke zu verwalten bzw. Dateisharing mit Verschlüsselung zu ermöglichen, kann ich Filezilla mit Hamachi wirklich nur empfehlen. Beide sind sehr einfach zu handhaben und der zusätzliche Tool (Logmein) ermöglicht gleichzeitig auch die virtuelle Neustrukturierung der Netzwerke. bzw. sehr ausgereifte Remote Access auf die Clients.

Und alles kostenlos.

Jetzt muss ich wirklich nur diese in-VPN-eingeschlossene FTP-Server hinkriegen und dann habe ich die ganze Sache sehr einfach erledigt.

Danke nochmals für die Hilfe.

Gr. I.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

CMS
Wordpress FTP Client im Frontend (4)

Frage von Yannosch zum Thema CMS ...

Java
Problem bei Java und FTP (1)

Frage von Marlon1 zum Thema Java ...

Batch & Shell
gelöst Per FTP-Shell oder Batch in ein unbekanten Ordner wechseln (8)

Frage von Ducky2 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...