Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Versionen von Microsoft-Small-Business Server 2003

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: G-KA

G-KA (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2006, aktualisiert 24.02.2006, 7112 Aufrufe, 10 Kommentare

Mich würde interessieren, was die Unterschiede zwischen den sechs nachfolgend genannten Versionen sind:
T7200522, T7200519, T7200669, T72-00578, T72-00029 und T72-00670

Welche Version ist in Bezug auf den Geldbeutel die beste Wahl, wenn man Sie auf einem Rechner nach Wahl installieren möchte?
Mitglied: meinereiner
16.01.2006 um 19:53 Uhr
Also ich könnte ja jetzt bei Google alle Nummbern eintippen und schaun was da raus kommt. Aber ich würde doch vorschlagen, dass du uns schreibst was sich dahinter verbirgt.
Bitte warten ..
Mitglied: G-KA
16.01.2006 um 19:59 Uhr
Aber das ist es ja gerade, was ich wissen will......
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
16.01.2006 um 20:16 Uhr
Dann mach dir mal die Mühe und geb "SBS "Nummer"" bei Google ein und dann wirst du fündig.
Bitte warten ..
Mitglied: G-KA
16.01.2006 um 20:34 Uhr
Ok, und was sind jetzt die Unterschiede?????

Windows Small Business Server 2003 (SBS) Standard non-OSB/DSP/SB, inkl. 5 User (deutsch) (T72-00522)

Microsoft: Windows Small Business Server 2003 (SBS) Standard OSB/OEM, inkl. 5 User (deutsch) (T72-00519)

WindowsSBSVR2003 STD +5CAL SP1 OSB OEM DSP(DE)
(T72-00669)

Microsoft - Win SBS Standard 2003 D, Hersteller : Microsoft, Artikel Nr. : T72-00578

Microsoft: Windows Small Business Server 2003 (SBS) Standard inkl. 5 User (deutsch) (T72-00029)

Windows Small Business Server Standard 2003, Herstellernummer: T72-00670/KIT
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
16.01.2006 um 20:51 Uhr
OSB sagt mir jetzt nicht, erinnert mich aber an SB (System Builder)

Im Prinzip sind mir drei Versionen Bekannt: OEM, SB, und die normale.
Die OEM Version soll nach Willen von MS nur mit hardware verkauft werden. Es gibt bei OEM Versionen keinen Support durch MS. Nachdem es rechtlich Probleme gab und die Gerichte die verknüpfung von Hard- und Software abgelehnt haben, hat MS die SB Version rausgebracht. Die ist eigentlich wie eine OEM version und es gibt auch keinen Support duch MS. Dann gibt es die "normale" Version mit Support durch MS.

Wenn du dich auskennst, ist auf jeden Fall die SB Version passend für dich.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
01.02.2006 um 17:01 Uhr
nachdem ich nun doch weiss was eine OSB Version ist, kleiner Nachtrag.

OSB Versionen müssen bei der Auslieferung schon installiert sein.
Bitte warten ..
Mitglied: comping
23.02.2006 um 21:02 Uhr
Hallo meinereiner, hallo GKA,

bin auch gerade auf der Suche nach einer passenden SBS2003 Standard Edition. Ich kenne bereits OEM und SB von der Bedeutung her. OEM soll zwar nach MS-Willen nur mit Hardware verkauft werden, doch gibt es ein Urteil des BGH zu dem Problem, dass besagt, dass die Software auch ohne Hardware verkauft werden kann. Da ich den Server umrüsten will und die Hardware also schon habe, könnte ich demnach auf OEM und SB zurückgreifen - wenn ich richtig liege.

Nicht bekannt ist mir die Bedeutung der Buchstaben DSP und OSB und KIT. DSP sagt mir gar nichts. KIT weiß ich nicht, was damit gemeint ist, welche Teile gehören zu einem Kit? Zu OSB schreibt meinereiner, dass die Versionen bei Auslieferung schon installiert sein müssen. Heißt dass, das man dann gar keine CD mit der Software drauf mehr erhält? Oder was bedeutet das im Endeffekt? Oder muss man dann auch wieder Hardware mit kaufen?

Wäre super, wenn mir da noch mal jemand weiterhelfen könnte, bevor ich mich jetzt noch irgendwie strafbar mache...

Und dann noch ne Frage: MS sagt auf deren Homepage mit FAQ zum SBS, dass es eine Version gebe: "Server for Windows Small Business Server", wie bitte?

Hier mal der Auszug aus der FAQ:
Windows Server for Small Business Server ist eine verschlankte Version von Windows Server 2003.

Wie auch bei Windows Small Business Server 2003 beschränkt sich die Lizenz auf einen einzigen Server. Windows Server for Small Business Server wird auf der höchsten Ebene (Root) der Verzeichnisstruktur als Domänencontroller eingerichtet und kann keinen anderen Domänen vertrauen.

Im Unterschied zu Windows Small Business Server 2003, bietet Windows Server for Small Business Server keine eingeschränkte Lizenz für Exchange Server oder Outlook 2003, und es stehen weniger umfangreiche Verwaltungs- und Konfigurationstools zur Verfügung. Windows Server for Small Business Server ist für ca. ? 450 erhältlich, einschließlich fünf Windows Server for Small Business Server-CALs. Es können bis zu zehn zusätzliche CALs zu je ca. ? 75 erworben werden. Dieses Produkt eignet sich besonders für kleine Unternehmen, die weniger als 15 CALs benötigen und ohne Produkte wie z. B. Exchange Server auskommen, sondern stattdessen ihre eigene Serveranwendungssuite entwickeln möchten. Wenn mehr als 15 CALs benötigt werden, bietet sich der Erwerb von Windows Server 2003 Standard Edition mit Windows-CALs an, da dieses Paket preisgünstiger ist als Windows Server for Small Business Server.


Hat da schon mal jemand von euch von gehört, gibts das wirklich, nicht dass ich so ne Version erwische... Das wäre ja totaler Mist...

Viele Grüße und danke für jegliche Hilfe,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
23.02.2006 um 21:48 Uhr
schon habe, könnte ich demnach auf OEM
und SB zurückgreifen - wenn ich richtig
liege.

Ja, Wobei OEM dann wiedre gegen den Willen von MS wäre. Deswegen haben sie ja die SB Version raus gebracht. DSP muss wohl auch in die Richtung SB laufen. Ich erinnere mich an Früher wo solche Versionen ohne Hardware verkauft wurde,


Buchstaben DSP und OSB und KIT. DSP sagt mir
gar nichts. KIT weiß ich nicht, was

Bei einem KIT sind eigentlich immer zwei Teile bei. Keine Ahnung was da gebundelt wird. Vielleicht wird da versucht irgendeine Vorstellung von MS zu unterlaufen.


damit gemeint ist, welche Teile gehören
zu einem Kit? Zu OSB schreibt meinereiner,
dass die Versionen bei Auslieferung schon
installiert sein müssen. Heißt
dass, das man dann gar keine CD mit der
Software drauf mehr erhält? Oder was
bedeutet das im Endeffekt? Oder muss man
dann auch wieder Hardware mit kaufen?

Ja, so hat es mir ein Lieferant von uns erklärt. Eine OSB Version darf man dir nur mit Server und schon vorinstalliert verkaufen. CDs bekommst du aber trotzdem.
Ich habe jetzt aber auch schon Versionen gesehen die "NON OSB" heißen. Aber frag mich nicht was das soll. Ob das der Nachfolger von der SB ist??


Für dich müsste die SB Version die Richtige sein, wenn du keinen Support von MS willst.


Hat da schon mal jemand von euch von
gehört, gibts das wirklich, nicht dass

Nee, als das ist mir auch neu. Keine Ahnung was das nun soll.


Wenn du sicher gehen willst, dann wende dich doch an einen Liferanten den du kennst. Meiner hat mir letztens die SB Version für 400 + MwSt angeboten und das ist ein normaler HP Händler.


Grüße
meinereiner
Bitte warten ..
Mitglied: comping
23.02.2006 um 23:12 Uhr
Hallo meinereiner,

danke für die Infos. Habe in der Zwischenzeit auch weiter nachgeforscht und bin ein wenig weiter gekommen. OSB ist der Nachfolger von OEM und MS' Reaktion auf das BGH-Urteil von 2000, nach dem OEM ohne Hardware verkauft werden darf.

Gut, OSB darf also tatsächlich nur mit Hardware oder PC verkauft werden. Das ist die Theorie. In der Praxis siehts wohl anders aus... In Internetshops werden die Dinger auch ohne Hardware verkauft. Aber das ist deren Problem, wenn sie sich mit MS anlegen wollen...

Non OSB sind dann wohl die nicht eingeschränkten Versionen, entweder SB oder gar Retail Vollversionen...

Trotzdem danke,

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: comping
24.02.2006 um 10:59 Uhr
Es gibt sie tatsächlich, die ominöse Version "Server for Small Business Server". Sie scheint sich hinter der Nummer T72-00669 zu verstecken. Zumindest habe ich jetzt bei mehreren Shops diese Info gefunden bei der MS-Nummer 669...

G-KA, falls Du immer noch überlegen solltest, nimm bloß nicht diese hier, auch wenn sie vielleicht billiger ist, denn da sind einige Funktionen äußerst eingeschränkt! Totaler Schwachsinn das Teil! Meiner Meinung nach zumindest...

Ansonsten ist die T72-00029 wohl die Retail-Version und somit die teuerste aber "beste",

die T72-00670/KIT wohl ne OEM SB-Version, Full Package Product mit SP1 daher wohl KIT), darf also auch ohne Hardware vertrieben werden,

und die T72-00519 ne OSB-Version, die nur vorinstalliert mit neuem PC verkauft werden darf.

Viele Grüße,

Stefan

P.S.: Darauf gebe ich natürlich keine Gewähr!!! Sollte ich falsch liegen, korrigiert mich gerne. Und gibt es eigentlich nicht mal irgendwo ne Übersicht von Microsoft, welche Version sich hinter welcher Nummer verbirgt???
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Linux
Small Business Server Ersatz (6)

Frage von capsob zum Thema Linux ...

Windows Server
gelöst Small business server 2011 Suche ISO oder Install Medium (3)

Frage von schnie zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Small Business Server 2o11 IP ändern? (4)

Frage von Zoom78 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...