Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verständnißfrage zu Managed Switch und Performance Unterschiede zwischen Low Budget und Enterprise Switch

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: StripLV

StripLV (Level 1) - Jetzt verbinden

17.03.2014, aktualisiert 21:06 Uhr, 4298 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo Community,

ich habe generelle Fragen zu einem Managed Switch da das für mich Neuland ist und ich mich da reinarbeiten möchte.

1. Gibt es Unterschiede in der Performance (also dem Netzwerkdurchsatz) zwischen einem Low Budget unmanaged GB Switch (z.B. Levelone für 100 Euro) und einem Enterprise GB Switch (z.B. HP für 2000 Euro)
Nehmen wir mal an ich kopiere von einem Server auf einen Client eine Datei sowohl mit einen Switch für 100 Euro oder mit einem für 2000 Euro in der sonst gleichen Umgebung.
Ist die Datei mit den hochwertigeren Switch schneller übertragen? Wenn ja was denkt Ihr ist der Unterschied in Prozent?

2. Wie konfiguriert man in der Regel so einen Switch? Man kann ja meines Wissens den verschiedenen LAN Ports Prioritäten zuweisen o.ä.???
Gibt man da einer Workstation "mehr Performance" als z.B. einem Drucker oder so?

Ich habe auf einem Switch auch QoS entdeckt. Da kann man z.B. Queue, Line Rate, Classifier, Behavior, QoS Policy, Port Policy, Priority Mapping und Port Priority einstellen.
Konfiguriert man hier die Geräte die eine eine höheren/niedrigeren erhalten sollen usw.?

So das wars erst mal.

Vielen Dank!

Gruß StripLV

Mitglied: MrNetman
17.03.2014, aktualisiert um 21:21 Uhr
Für deine Anforderung, sprich deine Frage gibt es keine Unterschied.

Es gibt Layer2 und Layer3 Switche. Erst ab dem Einsatz von VLANs kann man mit QoS umgehen. Dann hat man über die Trennung der Netze die Möglichkeiten Priorisierungen zu nutzen. Das ist für VoIP wichtig, da die Antwortzeiten bei Sprache eine ungehinderte Durchleitung erfordern, während ein Dateidownload druchaus einmal zurück stehen kann.

Was bei dir zu diesen Parametern steht hat mit der WAN-Leitung zu tun.
Priority bedeutet erst noch nichts. Auch diese Parameter müssen in Abhängigkeit von andern betrachtet und konfiguriert werden um eine sinnvolle, für die Anwendung oder die Anwender passende Konfiguration zu finden.

Die teuren Switche haben erst dort Vorteile, wo sie zentrale und leistungsintensive Aufgaben wahrnehmen müssen. Und wo selbstversändlich noch andere Dinge zu erledigen sind, als nur reine Paketverteilung. Konfiguration von Tochterswitchen, Hochverfügbarkeit, Änderung der L2/L3 Routen/Wege, Bandbreitenintensive Anbindung von Servern, Dokumentationund Überwachung mit SNMP, doppeltes RAM für schnelle Umschaltung, große Adressbereiche ...

Leichte Frage - komplexe Antwort.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
17.03.2014 um 23:50 Uhr
Hallo,

ich habe generelle Fragen zu einem Managed Switch da
das für mich Neuland ist und ich mich da reinarbeiten möchte.
Ein nicht verwalteter Switch ist ein Switch den man wie der
Name schon suggeriert verwalten kann und zwar mittels
Hilfe eines "Stück" Softwares, der Firmware, die in dem
Switch selber integriert ist.

Switche die nicht verwaltet sind also "unmanaged" Switche
haben eben diese Firmware nicht an Board bzw. man hat
einfach keine Möglichkeit dort etwas einzustellen.

1. Gibt es Unterschiede in der Performance (also dem
Netzwerkdurchsatz) zwischen einem Low Budget unmanaged
GB Switch (z.B. Levelone für 100 Euro) und einem Enterprise GB
Switch (z.B. HP für 2000 Euro)
Das ist nicht nur eine Frage des Preises sondern viel
mehr der verbauten Hardware in den Switchen intern,
ähnlich einem Motor in einem Auto, und darüber definiert
sich nachher zu einem Teil der Preis und auch die Leistung
des kompletten Switches und zum Anderen auch die
Funktionsvielfalt und die Menge der gebotenen Optionen.
Man unterscheidet grob zwischen blockierenden und nicht
blockierenden Switchen in folgenden Segmenten:
  • Heimnutzung - (Home usage)
  • SOHO - (Small Office / Home Office)
Je nach Anbieter oder Hersteller wird dieser Bereich
auch zusammen gelegt und als "Home & SOHO" Bereich
ausgelegt.


  • Professional - (Nur gewerbliche Nutzung, für Kleinst-,
kleine und mittlere Unternehemen)

  • Enterprise - Mittlere bis große Unternehmen
und ganz große Unternehmen

  • Carrier - Internet & Telefon ISPs und Carrier Equipment

Es kommt also auch etwas darauf an von wem und vor allen
anderen Dingen aus welchem Segment Du einen Switch hast.

Nehmen wir mal an ich kopiere von einem Server auf einen
Client eine Datei sowohl mit einen Switch für 100 Euro oder
mit einem für 2000 Euro in der sonst gleichen Umgebung.
Das ist nicht die Frage, sorry, denn 1 GBit/s bleibt immer
1 GBit/s pro Sekunde, es ist halt nur eine Frage für wie viele
Mitarbeiter und wie viele Dateien der Switch das immer mit
der gleich bleibenden Geschwindigkeit kann!!!

Wenn ich konstant 100 KM/h von Hannover bis Hamburg
fahre ist es egal ob ich das mit einem Fiat500 oder einem
Mercedes 600 AMG mache, nur wenn ich noch 4 Personen
mit in das Auto setze und dann so schnell wie nur möglich
von Punkt A nach Punkt B fahren soll, ist das mit dem
Mercedes 600 AMG höchstwahrscheinlich schneller erledigt
und wenn nicht dann am bequemsten!

Ist die Datei mit den hochwertigeren Switch schneller übertragen?
Nein das nicht aber es kommt auch auf die Datei selber an
und was der Switch an Funktionen bietet und welche Hardware
verbaut worden ist.

Wenn ja was denkt Ihr ist der Unterschied in Prozent?
Das kann man so nicht sagen nur ich denke man kann gut
und gerne davon ausgehen das eine komplette DVD ISO Datei
bei dem Großen Switch eben schneller übertragen wird, wobei
es aber auch auf die Ausstattung des PCs und des Servers
ankommt und nicht nur auf den Switch.

2. Wie konfiguriert man in der Regel so einen Switch?
Mittels der Firmware kann man Einstellungen vornehmen.
Es sind eigentlich mehrere Möglichkeiten geläufig:
- CLI (Command Line interface) also per Befehlseingabe
- Mittels eines kleinen Programms über das man auf den
Switch zugreift und Einstellungen vornimmt
- Mittels eines Webinterfaces, also ganz ordinär
über einen Browser

Man kann ja meines Wissens den verschiedenen
LAN Ports Prioritäten zuweisen o.ä.???
Man kann sehr viele Sachen einstellen und vorgeben
in der Regel unterscheidet man hier nochmals zwischen
einigen Switch Varianten:
  • Unmanaged Switch, ein nicht verwalteter Switch
  • Smart Switch etwas mehr als ein unmanaged Switch
  • Web Smart Switch, wie Smart Switch nur mit Webinterface
  • Verwalteter Switch Layer2, Switch mit Layer2 Funktionalität
  • Verwalteter Switch Layer2+, Switch mit Layer2 Funkt. + statischem Routing
  • Verwalteter Switch Layer3, Layer3 Funktionalität
  • Verwalteter Chassis Switch, ein Switch der ein Gehäuse hat in
das dann Module kommen

Man unterscheidet auch in verschiedene Switche Layer:
- Core Layer - Zentralswitch
- Distributed Layer - Gebäude- oder Etagenswitche
- Access Layer - Anbindung der Endgeräte

Gibt man da einer Workstation "mehr Performance"
als z.B. einem Drucker oder so?
??? Könntest Du das bitte noch einmal näher erläutern?

Ich habe auf einem Switch auch QoS entdeckt. Da kann man z.B.
Queue, Line Rate, Classifier, Behavior, QoS Policy, Port Policy,
Priority Mapping und Port Priority einstellen.
Damit kann man unterschiedlichen Netzwerkverkehr von
verschiedenen Endgeräten priorisieren.

Konfiguriert man hier die Geräte die eine
höheren/niedrigeren erhalten sollen usw.?
Entweder man priorisiert den Netzwerkverkehr
diverser Geräte oder nach Art und Weise des
Netzwerkverkehrs.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: StripLV
19.03.2014 um 07:50 Uhr
Leute VIELEN DANK!!!!!!! AN EUCH!!!

Da habt Ihr mir ja viel Infos gegeben. Mit denen komme ich erst mal weiter.

Ich denke das wenn ich mich nun mal ran mache an die Config zwar noch die ein oder andere Frage aufkommt die ich evtl. posten werde aber sonst perfekt.

Nochmals ein fettes Danke an euch 2!

Gruß
StripLV
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
19.03.2014 um 09:26 Uhr
Hallo nochmal,

Nochmals ein fettes Danke an euch 2!
Kein Thema, gerne wieder.

Wäre denn noch genug Zeit für ein Beitrag ist gelöst
drin? Danke!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst PoE Anschluss zwischen IEEE 802.3af switch und ein 24V-0,5A Gerät (13)

Frage von Dragonghost zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Suche managed PoE Switch für VoIP (14)

Frage von PongLenis zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Switche und Hubs
Suche für den Privatbereich einen managed 16 x 1Gbit Switch mit LACP (15)

Frage von Roland30 zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...