Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verständnisfrage - Doppelter Informationsspeicher bei Benutzung von WebAccess?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: 14875

14875 (Level 1)

21.06.2007, aktualisiert 11:30 Uhr, 3368 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Zusammen,

ich habe da eine Frage an die Exchangeadmin (ich bin das leider noch nicht).
ich habe einen Exchange 2003 mit einem Informationsspeicher. Nun soll auch über WebAccess auf diesen zugegriffen werden. Dieses geschieht ja über einen Front-End-Server wobei die Daten ja nur auf dem Back-End-System vorgehalten werden.

Aber (nun die Frage):
Kann ein Client via HTTP und dergleichen direkt auf meinen Informationsspeicher zugreifen, oder ist es nicht so das die Nachrichten konvertiert werden müssen und dann in einen zweiten Informationsspeicher kommen um dann dem HTTP Client zur Verfügung zu stehen?
Ich meine irgendwo muss doch eine Konvertierung statt finden oder sehe ich das falsch?

Danke schon einmal für die Antworten
Stefan
Mitglied: harti85
21.06.2007 um 11:01 Uhr
Naja, Konventierung würde ich nicht sagen.

Das mit dem Front-End-Server klingt da schon besser:
Also, der OWA-Client macht nix anderes, als dass er bei der Anmeldung überprüft, welchem Benutzerpostfach der zu authentifizierende Benutzer zugeordnet ist.
Danach stellt er eine Verbindung zum Back-End-System her und holt sich die Daten von dort, welche er dann natürlich in sein hübsches HTML/ASP, was auch immer Design, verpackt und dem Benutzer zur Verfügung stellt.

Outlook macht ja im Prinzip nix anderes:
Holt sich die Daten vom Backend-System und stellt die Daten in der Benutzeroberfläche graphisch dar.

Hoffe, deine Frage ist einigermaßen beantwortet

Gruß Martin
Bitte warten ..
Mitglied: 14875
21.06.2007 um 11:23 Uhr
Naja fast, der Kern fehlt mir noch Martin

Kann man also abschließend sagen das der Informationsspeicher vom Exchange durch die Nutzung von WebAccess nicht ansteigt, bzw. durch "Aufbereitung" doppelt vorgehalten wird?

(Zur Erklärung: War erst vor ein paar Monaten auf einem Exchange 2003 Kurs und ich dachte so etwas gehört zu haben)....
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
21.06.2007 um 11:27 Uhr
Richtig,

der Informationsspeicher wird vom Back-End-System verwaltet, und wächst dabei nicht an, wenn es auch noch so viele Zugriffsmöglichkeiten gibt.

Sorry, wenn ich diesen Punkt in meiner Ausführung nicht so verdeutlicht hab.
Bitte warten ..
Mitglied: 14875
21.06.2007 um 11:28 Uhr
Dann danke ich Dir Martin!
Bitte warten ..
Mitglied: harti85
21.06.2007 um 11:30 Uhr
Kein Problem! Gern geschehen....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
DSL, VDSL

Telekom versendet automatische Kündigungen

(4)

Erfahrungsbericht von Voiper zum Thema DSL, VDSL ...

Ähnliche Inhalte
C und C++
C++ Verkettete Listen, Verständnisfrage

Frage von Protected zum Thema C und C ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Verständnisfrage DMZ, warum nicht LAN2 Interface? (4)

Frage von Bytedreher zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Verständnisfrage zum RDP-Protokoll und TLS (5)

Frage von Emheonivek zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (21)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (18)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

Exchange Server
gelöst MS Exchange 2016 - Basicconfig Fragen (16)

Frage von maddig zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...