Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verständnisfrage bei Kopiervorgang mit XCOPY - Kopierte Dateien habe alle die gleiche Zeit

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: mr-hanky

mr-hanky (Level 1) - Jetzt verbinden

20.10.2009 um 11:21 Uhr, 5175 Aufrufe, 3 Kommentare

folgende Situation:
- Wir nutzen in unserer Serverumgebung eine SQL-Datenbank.
- Die zu der Datenbank gehöreneden Dateien sollen regelmäßig in ein extra Verz. gesichert werden.
- Das ganze soll automatisch und zeitgesteuert passieren, da kein Admin bis Nachts wartet, wenn 100%ig keine User mehr auf die SQL-DB zugreifen.

soo...

meine Lösung die schon in Gebrauch ist und wohl auch zu funktionieren scheint:
Ein Script, dass kontrolliert, nach und nach Batch-Dateien aufruft, die 1. Die SQL-DB beenden 2. den Kopiervorgang starten 3. SQL-DB wieder starten. Das Script (mit VBS gelöst) wartet jeweils so lang, bis die Batch-Dateien durchgelaufen und beendet sind. Zum Schluss gibt mir das Script eine einfache Windows-Meldung, dass das Script erfolgreich durchgelaufen ist.

Die Batch für Kopiervorgang:

01.
XCOPY  "C:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL\Data" C:\Backup_Datenbank\Data /E /C /I /R /Y
Nun mach ich mir ein paar Gedanken, wegen folgender Tatsache: Die kopierten Dateien (zusammen mehrere GB groß) habe alle genau das selbe Datum und Uhrzeit der letzten Änderung.
Normalerweise kopiert XCOPY doch alles der Reihe nach, weswegen ja die Uhrzeiten des letzten Zugriffs unterschiedlich sein müssten...

Vielleicht kennt da einer den Grund für...


Danke schon mal für Tipps...

Gruß

Daniel
Mitglied: 60730
20.10.2009 um 11:44 Uhr
Servus, oder eine andere Begrüßung deiner Wahl"

zuerst mal:

  • Xcopy ist bei "mehreren" GB - die täglich kopiert werden sollen - vollkommen ungeeignet
Alternative: Robocopy

Von einer Platte auf die gleiche Platte zu kopieren - hat mehrere Hasenfüsse...
raucht die Platte ab - riecht auch das Backup nach Räucherkammer

so ganz dunkel erinner ich mich auch daran, dass beim kopieren innerhalb ein paar Metadaten behalten werden - und nur beim kopieren "außerhalb" diese neu geschrieben werden.

  • MSSQL Server per Xcopy "sichern"...
Wartungsassi vom SQL benutzten.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: mr-hanky
20.10.2009 um 12:00 Uhr
Danke schon mal für die schnelle Antwort.

Das die Dateien auf der selben Platte gesichert, werden ist fast egal, weil nach dem Script der ganze Ordner via Veritas auf Band gesichert wird.

zu Robocopy: Ist das ein extra Programm? Hab das als Befehl noch nie gehört....
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
20.10.2009 um 12:04 Uhr
Zitat von mr-hanky:
Danke schon mal für die schnelle Antwort.

da nicht für - aber bitte nimm meinen Rat an - eine SQL DB muß zwingend mit dem Wartungsassi behandelt werden - nicht nur wegen Bäckup - sondern auch - um die klein und somit schnell zu halten.

Und das, was der Assi dir abnimmt - nennt man dann auch wirklich Bäckup - und ist eine eigene extra Sicherung der DB - alles andere ist stricken...

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 7
Kopierte Dateien im Hintergrund anzeigen (1)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows 7 ...

Batch & Shell
gelöst Dateien mit vorgegebener Größe erstellbar? (3)

Frage von Stefan007 zum Thema Batch & Shell ...

Festplatten, SSD, Raid
Reallocated sectors count: Welche Dateien befinden sich in den beschädigten Sektoren? (9)

Frage von DunkleMaterie zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
Suche passender Treiber (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...