Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verständnisfrage SBS 2011 Benutzerprofile

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: michael2105

michael2105 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.12.2013 um 12:39 Uhr, 2383 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,

ich richte gerade Servergespeicherte Benutzerprofile auf einem SBS 2011 ein. Zum Testen habe ich derzeit einen Windows 7 64bit Client in der Domäne und das Profil wird auch geladen. Allerdings verstehe ich gerade nicht den Zusammenhang zu dem Benutzerprofil.V2 .

So wie ich das verstanden habe ist V2 immer das Profil für Win Vista/7 und das "normale" Profil (ohne V2) für Win XP. Allerdings sind in meinem Fall nur Unterordner entsprechend der Ordnerumleitungen in dem normalen Profil und nicht in dem V2-Profil. Der Ordner mit der Endung V2 ist leer und der normale Ordner enthält entsprechend Unterordner für Desktop und eigene Dokumente.

Sollte das nicht genau andersrum sein wenn ich mich mit einem Win 7 Client anmelde?

In der Benutzerrolle ist Ordnerumleitung und Kontingentverwaltungs nicht angehakt. Ich verwende die Standardkonsole zum Amlegen des Benutzers, da diese direkt das Postfach erstellt. Anschließend setze ich im Active Directory den Profilpfad \\server\userprofile$ .

Die Ordnerumleitungen werden dann über Gruppenrichtlinien verwaltet und nicht über die Standardkonsole. Dort habe ich unter Benutzerkonfiguration/Richtlinien/Ordnerumleitungen/Desktop dann den Haken bei "Umleitungsrichtlinie auch auf die Betriebssysteme Win 2000 / XP... anwenden" gesetzt. Da wir auch noch XP-Clients in der Domäne haben erschien mir das erstmal sinnvoll.

Meldet sich nun ein Benutzer zum ersten mal an werden innerhalb der Freigabe "\\server\userprofile$" 2 Ordner erstellt. Einer davon trägt dann die V2-Endung aber bleibt leer obwohl der Client Windows 7 ist.

Kann mich da mal jemand erleuchten?


Viele Grüße & Guten Rutsch ;)

Michael
Mitglied: GuentherH
31.12.2013 um 17:30 Uhr
Hallo.

Lies dir hier einmal die Unterschiede durch.

- http://www.gruppenrichtlinien.de/artikel/ordnerumleitung-1-argumente/
- http://openbook.galileocomputing.de/microsoft_netzwerk/microsoft_netzwe ...

Servergespeicherte Profile sollten eigentlich nicht mehr verwendet werden. Und XP Clients und neuere Betriebssystem bringen die User nur durcheinander.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: michael2105
02.01.2014 um 07:01 Uhr
Das die Profile unterschiedlich behandelt werden ist einleuchtend. Dennoch verstehe ich immer noch nicht, dass das V2-Profil leer bleibt obwohl der Client Windows 7 ist.


Frohes neues Jahr ;)

Michael
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Windows Server 2016 als DC in SBS 2011 Umgebung (2)

Frage von moJ090 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Auf SBS 2011 läuft POPcon - bekomme eine Mail nicht raus (9)

Frage von jensgebken zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Windows SBS 2011 Remote Seite, neues Zertifikat nach StartCom (3)

Frage von andreas1234 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Hoher Speicherverbraucht der SQL-Datenbanken eines SBS 2011 (12)

Link von StefanKittel zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(5)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (19)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
gelöst Batch um Benutzer aus Sitzung abzumelden (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Batch & Shell ...