Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verständnisfragen grundlegende Netzwerkelemente : Router, DHCP, manuelle IP, Gateway,NAS

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: konstrukt777

konstrukt777 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.02.2017, aktualisiert 14:30 Uhr, 762 Aufrufe, 27 Kommentare, 22 Danke

Hallo zusammen,

bitte nicht steinigen, es geht wirklich nur um Basiswissen:
ist4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern




Fragen :


A.) Können ALLE PC´s hier ins Internet ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht ?

B.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration untereinander kommunizieren? Wenn JA, warum ? sie haben ja eine andere IP als der "Router" ?

C.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration ein Netzlaufwerk verbinden , welches im RANGE 10.10.10.X liegt ?

D.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration ein Netzlaufwerk verbinden, welches im RANGE 30.30.30.X liegt ?

E.) Können alle PC´s auf den Drucker zugreifen zum Drucken, Scannen etc ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht ?

F.) Wenn der Nutzer nun aber allen PC´s manuell eine IP vergäbe, welches ein anderes SUBNETZ hätte(benötigt),
könnten sie dann immer noch "untereinander" Kommunizieren ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht?

G.) Wenn der Nutzer dem NAS die IP 20.20.20.20 gäbe, könnten die PC´s oder STREAMINGBOX dann noch zb ein SMB connecten ? Bzw auf das NAS zugreifen ?
wenn JA, weshalb? Wenn NEIN, weshalb nicht ?



Ich bedanke mich für alle Antworten !
KoN
27 Antworten
Mitglied: SlainteMhath
16.02.2017 um 14:14 Uhr
Moin,

also für Hausaufgaben sind wir hier nicht zu ständig Mach dir doch erstmal selber Gedanken und wenn du dann noch Fragen hast, oder nicht weiterkommst, dann melde dich nochmal,

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
16.02.2017 um 14:17 Uhr
Hallo,

laut Bild hat der Router nur eine IP aus dem 192.168.10.0/24 Netzwerk, damit ist alles was im 10.10.10.0/?? Netz ist unter sich und hat keine Verbindung wo andershin.

Generell muss alles da smiteinander Kommunizieren will im selben Netzwerk sein oder an einen Router angeschlossen sein der alle beteiligten Netze erreichen kann und zwischen unterschiedlichen Netzwerken vermittelt

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.02.2017 um 14:17 Uhr
Hallo,

Zitat von konstrukt777:
bitte nicht steinigen, es geht wirklich nur um Basiswissen:
Hausaufgaben oder Schule?

A.) Können ALLE PC´s hier ins Internet ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht ?
Nein, alle 10.... IPs können nicht. Es fehlt der Router der zwischen den Netzen routet. Und deren GW ist im falschen Netz.

B.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration untereinander kommunizieren? Wenn JA, warum ? sie haben ja eine andere IP als der "Router" ?
Ja, aber nur die 192.... miteinander und die 10.... miteinander. Die 10... reden nicht mit den 192.... Ein Router fehlt.

C.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration ein Netzlaufwerk verbinden , welches im RANGE 10.10.10.X liegt ?
Nur die im 10... Netz. alle anderen nicht.

D.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration ein Netzlaufwerk verbinden, welches im RANGE 30.30.30.X liegt ?
Du hast kein 30.30.30.0/xx Netz. Somit ein Nein.

E.) Können alle PC´s auf den Drucker zugreifen zum Druchen scannen ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht ?
Nein. Nur die Rechner im 192... Netz können.

F.) Wenn der Nutzer nun aber allen PC´s manuell eine IP vergäbe, welches ein anderes SUBNETZ hätte(benötigt),
könnten sie dann immer noch "untereinander" Kommunizieren ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht?
Probier es aus.

G.) Wenn der Nutzer dem NAS die IP 20.20.20.20 gäbe, könnten die PC´s oder STREAMINGBOX dann noch zb ein SMB connecten ? Bzw auf das NAS zugreifen ?
wenn JA, weshalb? Wenn NEIN, weshalb nicht ?
Nein. Falsche Netze und fehlender Router.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.02.2017, aktualisiert um 15:47 Uhr
bitte nicht steinigen,
Nein, wir sind doch immer ganz lieb
A.)
Nein !
Das sieht aber auch ein Laie sofort ! Die IP Adresse des Gerätes ist im 10er IP Netz und die Gateway IP liegt in einem ganz anderen, fremden IP Netz.
Damit kann der Client das Gateway niemals erreichen, denn dazu müsste es im gleichen IP Netz liegen wie der Client auch.
Fazit: Internet unmöglich !
B.)
Ja, denn sie sind ja alle im gleichen IP Netz dem 10er Netz.
Die 10er IP Adressen können aber NICHT mit den 192.168ern kommunizieren. Es geht immer nur innerhalb des gleichen IP Netzes !
C.)
Ja. Klar geht, denn es liegt im gleichen IP Netz. Außer die 192.168er Geräte die können natürlich nicht. Anderes IP Netz !
D.)
Kannst du dir jetzt auch selber beantworten !!!
Nein niemals, denn das 30er Netz ist ein vollkommen fremdes Netz wo keiner Client ist.
E.)
Auch das kannst du jetzt selber beantworten:
192er Endgeräte alle ja, da gleiches Netz. 10er Geräte Nein da fremdes Netz !
F.)
Ja klar. Wir auch aus den o.a. Antworten logisch !
Wenn ALLE ne 10er IP oder ALLER ne 192.168er IP haben kann jeder mit jedem und drucken. Sind ja alle im gleichen IP Netz.
G.)
Das ist ja eine selten intelligente Frage !!
Frage D. ist vollkommen identisch dazu und die Antwort weisst du ja nun auch selber.

Sorry, aber wo liest man solche dümmlichen Banalsachen was das IP Adressing angeht ?
Außerdem ist bei uns hier immer Freitag der Tag wo wir solcherart Fragen beantworten !!
Du bist einen Tag zu früh !!!
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
16.02.2017 um 14:22 Uhr
Zitat von aqui:
Nein, wir sind ganz lieb

sichdieaugenreibt

Ahoi ....

warum ... iss morgen Weltuntergang???

VG
Ashnod
Bitte warten ..
Mitglied: konstrukt777
16.02.2017 um 14:37 Uhr
Zitat von SlainteMhath:

Moin,

also für Hausaufgaben sind wir hier nicht zu ständig Mach dir doch erstmal selber Gedanken und wenn du dann noch Fragen hast, oder nicht weiterkommst, dann melde dich nochmal,

lg,
Slainte

Ja Besten Dank!
das bringt mich-sowie alle 50.000 weiteren GOOGLE Nutzer?,welche diese Website finden werden (zb bei Frageeingaben) sicherlich weiter!
Es tut mir leid, wenn mein Wissen und die damit verbundenen Fragen zu Netzwerken so weitreichend sind, dass sogar Nachbars CurryBude sich mit meinem Drucker verbinden könnte, und ich somit nicht deiner "minimum-DIN-Fragesteller-Konformität (CE)" entspreche.
Evtl erhältst du ja für jeden "Der war Böse Klick 1 Cent"..... ;)
Bitte warten ..
Mitglied: ashnod
16.02.2017 um 14:50 Uhr
Zitat von konstrukt777:
das bringt mich-sowie alle 50.000 weiteren GOOGLE Nutzer?,welche diese Website finden werden (zb bei Frageeingaben) sicherlich weiter!

Ahoi ...
Interessant ... ist das eine eigene Studie oder gibt es dafür Quellen zum nachlesen?

Wo wir grade bei Quellen sind. Ich bin ja eher so ein älterer Zeitgenosse. Zu meiner Zeit gab es noch so gebundenes Papier auf das Schrift gedruckt war. (Bücher genannt, soweit ich mich erinnern kann). Auch zu Netzwerkgrundlagen hatte ich mal ein solches gelesen.
Evtl. findet man ja in der heutigen Zeit noch ein vergleichbares Produkt mit ähnlichem Inhalt.

VG
Ashnod
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.02.2017 um 14:54 Uhr
Hallo,

Zitat von ashnod:
Evtl. findet man ja in der heutigen Zeit noch ein vergleichbares Produkt mit ähnlichem Inhalt.
Ja, aber ohne APP nicht zu finden
Bücher - Bibliotek - Bücherei - Gibbet noch

http://www.bibliotheksportal.de/

Gruß,
Peter
(Hat selbst noch in Bücher gelesen und Notizen geschrieben )
Bitte warten ..
Mitglied: FraggDieb
16.02.2017, aktualisiert um 15:05 Uhr
Also ich lese hier jetzt schon seit Jahren mit und sah bislang kein Grund in einer Registrieurng. Die meißten sachen kann man sich eben selber beantworten. Dafür bedarf es nicht einmal große Bücher, da heutzutage ja alles im Netz zu finden ist. Jetzt habe ich mich nur angemeldet, um dir mal zu sagen, dass du mit deiner Einstellung völlig falsch bist. Du solltest deine Ausbildung zum FiSi mal schnell sein lassen (oder für was du das auch brauchst) und einen einfachen Job aneignen, wo du garantiert nicht denken musst. Wer so kein Verständnis von Google und einer Suche des Problemes hat ist in diesem Beruf völlig falsch. Problemlösung? Andere Leute lösen das schon...

In der Zeit, wo du deinen Text hier geschrieben hast, hättest du dir die Fragen selber beantworten können mit einer einfachen Suche und kurzem Lesen. Eine so Dreistigkeit wie deine habe ich noch nie erlebt. Heutzutage wird einfachz absolut 0 nachgedacht. Es wird nur noch gefordert. Hättest du einmal deine wenigen Gehirnzellen verwendet um über dein Problem nachzudenken oder eben nach diesem zu suchen (wie funktioniert ein Netzwerk usw.) nein, man will die Antwort direkt auf dem Teller serviert.

Leider hast du hier ja eine Antwort bekommen, die alles erklärt. Dadurch hast du aber 0 Verstanden sondern wirst die Antwort 1:1 an deinen Lehrer oder sonst was weiter geben. Und dann meckerst du noch Leute an die dir eben genau das sagen, was jeder MENSCH, der wenigstens ETWAS denken kann, an und beschwerst dich. Man o Man da fällt mir wirklich nichts mehr zu ein. Da kann man seinen Kopf einfach nur gegen den Tisch hämmern bis eins davon nachgibt.

//Edit: jetzt habe ich mir mal dein profil sowie deine Fragen angesehen ... Fällt mir nichts mehr zu ein... Absolut nichts mehr.

Gratz. ein Netzwerker. Würde ich deine Frage gehört haben, würden meine Ohren bluten.
Bitte warten ..
Mitglied: konstrukt777
16.02.2017 um 15:32 Uhr
Zitat von aqui:

bitte nicht steinigen,
Nein, wir sind ganz lieb
..."Weltuntergang"
..."Verweis auf Jahresmitgliedschaft in einer Bibliothek"
..."Unterstellung, dass ALLE MEINE FRAGEN keiner DIN entsprechen, also soll ich mir am besten einen digitalen Grabstein suchen bei google?

....also bei der Stimmung möchte man mit dem ein oder anderen hier auch am liebsten nur nachts 0100 - 0500 in klimatisierten schallgedämmten Serverräumen begegnen .. na so macht lernen Spass !
aber mir liegt nunmal etwas an Fragen u Antworten allgemein, sonst würde ich mir diese Mühe mit dem gekritzel ja nicht machen..
A.)
Nein !
Das sieht aber auch ein Laie sofort ! Die IP Adresse des gerätes ist im 10er IP Netz und die Gateway IP liegt in einem ganz anderen fremden IP Netz.
Frage : Wenn dem so ist...(mal nur Windows Clients)
wird allein durch die "IP Vergabe" bestimmt, welche Geräte "physikalisch" ? oder nur "softwaretechnisch"? nicht mehr so einfach kommunizieren können ?
denn die hängen ja in o.a. Grafik "physikalisch" , also mit Kabeln gebunden dennoch an 1 gemeinsamen Router ?
Sprich : durch oben gezeigtes, eingestelltes LAN wird nur "getrennt" auf "software-Ebene?"

Ich frage dies deshalb, weil ich gerne wissen würde, welche Möglichkeiten ein Nutzer nun hat, von 10... aus ins Internet zu kommen..
ich nehme an dies könnte "grundlegend" auf 2 Arten geschehen :

a.) Einträge Windows Routing Table.. (ARP) ??
b.) Intelligenter Router mit richtiger Konfiguration...?
c.) kenne ich nicht..

Damit kann der Client das gateway niemals erreichen, denn dazu müsste es im gleichen IP Netz liegen wie der Client auch.
Da müsste ich also mir echt mal einen "TCP IP Header" mit syn, handshake und ack ansehen ?
Fazit: Internet unmöglich !
Danke!
B.)
Ja, denn sie sind ja alle im gleichen IP Netz 10er Netz.
Die 10er IP Adressen können aber NICHT mit den 192.168ern kommunizieren. Es geht immer nur innerhalb des gleichen IP Netzes !
Dann könnte ich durch den Einsatz eines "managebaren?" "intelligenten" "gescheiten, nicht dummen" Routers also ganz nette Spielereien machen, und in diesem Fall zB 10.... er und 192.... sagen wir mal "verbinden und kommunizieren lassen durch routing.." (was ein "switch" alleine nicht kann?) zb über mehrere Subnetze hinweg ? (könnte man dies durch Einträge mit "ARP" bzw "Windows Routing Tables?" realisieren auf den Clients in einer alternativkonfiguration) ?
C.)
Ja. Klar geht denn es liegt im gleichen IP Netz. Außer die 192.168er Geräte die können natürlich nicht. Anderes IP Netz !
D.)
Kannst du dir jetzt auch selber beantworten !!!
Nein niemals, denn das 30er Netz ist ein vollkommen fremdes Netz wo keiner Client ist.
Ok lassen wir mal so stehen ohne intelligente Hardware und User..
E.)
Auch das kannst du jetzt selber beantworten:
192er Endgeräte alle ja, da gleiches Netz. 10er Geräte Nein da fremdes Netz !
Danke!
F.)
Ja klar. Wir auch aus den o.a. Antworten logisch !
Wenn ALLE ne 10er IP oder ALLER ne 192.168er IP haben kann jeder mit jedem und drucken. Sind ja alle im gleichen IP Netz.
und ansonsten müsste "geroutet" werden.. über managebare Hardware, da komfortabel und Hardwareseitig performant und da es den
Routern egal ist, ob Windows , Unix oder Nintendo laufen..(incl User Falle vor dem Monitor)?
G.)
Das ist ja eine selten dümmliche Frage !!
Frage D. ist vollkommen identisch dazu und die Antwort weisst du nun selber.
Pardon, das stimmt. doppelt gemoppelt.

Sorry aber wo liest man solche dümmlichen Banalsachen was das IP Adressing angeht ?
Außerdem ist bei uns hier immer Freitag der Tag wo wir solcherart Fragen beantworten !!
Du bist einen tag zu früh !!!
Na dann bin ich ja froh, den Donnerstag erwischt zu haben *g
Bitte warten ..
Mitglied: konstrukt777
16.02.2017, aktualisiert um 15:38 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von konstrukt777:
bitte nicht steinigen, es geht wirklich nur um Basiswissen:
Hausaufgaben oder Schule?
Hausaufgaben!^^

A.) Können ALLE PC´s hier ins Internet ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht ?
Nein, alle 10.... IPs können nicht. Es fehlt der Router der zwischen den Netzen routet. Und deren GW ist im falschen Netz.

B.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration untereinander kommunizieren? Wenn JA, warum ? sie haben ja eine andere IP als der "Router" ?
Ja, aber nur die 192.... miteinander und die 10.... miteinander. Die 10... reden nicht mit den 192.... Ein Router fehlt.
OK

C.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration ein Netzlaufwerk verbinden , welches im RANGE 10.10.10.X liegt ?
Nur die im 10... Netz. alle anderen nicht.
ok, da fehlendes "routing" entweder Clientseitig oder aber Routerseitig ?

D.) Können die PC´s in der gezeigten Konfiguration ein Netzlaufwerk verbinden, welches im RANGE 30.30.30.X liegt ?
Du hast kein 30.30.30.0/xx Netz. Somit ein Nein.
ok

E.) Können alle PC´s auf den Drucker zugreifen zum Druchen scannen ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht ?
Nein. Nur die Rechner im 192... Netz können.
Danke. da fehlendes "routing" ?

F.) Wenn der Nutzer nun aber allen PC´s manuell eine IP vergäbe, welches ein anderes SUBNETZ hätte(benötigt),
könnten sie dann immer noch "untereinander" Kommunizieren ? Wenn JA, weshalb ? Wenn NEIN, weshalb nicht?
Probier es aus.
bei Gelegenheit!

G.) Wenn der Nutzer dem NAS die IP 20.20.20.20 gäbe, könnten die PC´s oder STREAMINGBOX dann noch zb ein SMB connecten ? Bzw auf das NAS zugreifen ?
wenn JA, weshalb? Wenn NEIN, weshalb nicht ?
Nein. Falsche Netze und fehlender Router.
auch hier Frage : man müsste also dem "bestehenden" "HomeGünstigRouter" einfach einige Routen beibringen.. eintragen..
dann könnten die sogar über subnetzte hinweg kommunizieren ?

Gruß,
Peter

Danke Peter, und.. was bedeutet eigentlich die 24 die ich immer sehe ?

192.168.0.1/24 <-- 24h geöffnet ?? oO
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.02.2017, aktualisiert um 15:50 Uhr
Hallo,

Zitat von konstrukt777:
..."Unterstellung, dass ALLE MEINE FRAGEN keiner DIN entsprechen
Blende dein DIN aus, hat hier nichts verloren.

aber mir liegt nunmal etwas an Fragen u Antworten allgemein, sonst würde ich mir diese Mühe mit dem gekritzel ja nicht machen..
Das gekritzel mag mühe gemacht haben, die Fragen aber nicht.

Frage : Wenn dem so ist...(mal nur Windows Clients)
Hat nischt mit nur Windows zu tun. Betrifft alle Geräte welche TCPIP reden, unabhängig vom OS.
http://www.ruhr-uni-bochum.de/~rothamcw/Lokale.Netze/tcpip.html

denn die hängen ja in o.a. Grafik "physikalisch" , also mit Kabeln gebunden dennoch an 1 gemeinsamen Router ?
Verbinde Gasleitung mit Wasserleitung. Kommt dann Wein raus? Nein, aber eine große Flamme wenn du einen Streicholz dranhängst.

Sprich : durch oben gezeigtes, eingestelltes LAN wird nur "getrennt" auf "software-Ebene?"
Siehe OSI Modell

ich nehme an dies könnte "grundlegend" auf 2 Arten geschehen :
Nur auf einer

a.) Einträge Windows Routing Table.. (ARP) ??
Werden zeingend benötigt wenn es nicht über das Standard GW geregelt wird

b.) Intelligenter Router mit richtiger Konfiguration...?
Wird zwingend benötigt weil sonst A) nichts machen kann. Ergo nur auf einer - nämlich mit A und B

Dann könnte ich durch den Einsatz eines "managebaren?" "intelligenten" "gescheiten, nicht dummen" Routers
Es gibt keine "Nicht managebaren dummen Router"

lassen durch routing.."
Dafür steht das Wort Routing in dessen Produktname.

(was ein "switch" alleine nicht kann?)
Ein Switch ist nur ein schneller Schalter, nachdem wir die HUBS aufgegeben haben.

zb über mehrere Subnetze hinweg ? (könnte man dies durch Einträge mit "ARP" bzw "Windows Routing Tables?" realisieren auf den Clients in einer alternativkonfiguration) ?
Wenn entsprechende Interfaces vorhanden sind und du mit deinen ARP (MAC Adressen) klarkommst. Routing Tables braucht schon wieder IPs. Siehe OSI Modell.

Ok lassen wir mal so stehen ohne intelligente Hardware und User..
Gehe aus dem Haus aber gehe nicht durch eine Tür und nicht durch ein Fenster und haue keine Löcher in den Wänden, kellerboden oder dach, aber verschwinde aus dem Haus. Wie machst du das?

Gruß,
peter
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.02.2017, aktualisiert um 16:01 Uhr
Ohh man...dir fehlts aber schon an den allergeringsten Basiswissen.
Guckst du hier:
https://de.wikipedia.org/wiki/Netzmaske#Pr.C3.A4fixl.C3.A4ngen_als_Netzg ...
Jetzt sollte auch die klar sein das 24 nicht bedeutet das das IP Netz für 24 Std. den Laden auf hat !!
Glaub heute ist wirklich Freitag...??!
24 = 24 Bit Subnetzmalse = 24 Bit Prefix = 255.255.255.0 = Netzwerk Anteil der IP Adresse
Groschen gefallen...?
das bringt mich-sowie alle 50.000 weiteren GOOGLE Nutzer?,welche diese Website finden werden (zb bei Frageeingaben) sicherlich weiter!
Dabei vergisst du das du dich hier in einem Administrator Forum bewegst und nicht in einem Hausaufgaben Forum für Grundschüler oder bei www.gutefrage.net. Also immer fair bleiben.
Da sollte dir dann auch klar sein was du hier dann mit solcherart von Fragestellung auslöst. Dein Glück das wir immer nur Freitags steinigen.
Wie man übrigens zwischen diesen beiden IP Netzen richtig routet erklärt dir dieses Forumstutorial:
https://www.administrator.de/wissen/routing-2-netzwerkkarten-windows-u-l ...
Das sollte dann auch den gesamten Rest zur IP Adressierung erklären.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 16.02.2017 um 16:04 Uhr
Hallo,

Zitat von konstrukt777:
Danke Peter, und.. was bedeutet eigentlich die 24 die ich immer sehe ?
192.168.0.1/24 <-- 24h geöffnet ?? oO
Nahe dran

CIDR - Classless Inter-Domain Routing = wie IPs und deren Subnetzmasken geschrieben werden nachdem 1993 die Netzklassen aufgegeben wurden. Private IPs sind jetzt in rfc1918 zu finden.

Eine IP in CIDR 192.168.0.111/24 ist genau das gleiche wie in IP/SNM Schreibweise IP: 192.168.0.111 und SubNetzmaske: 255.255.255.0

https://de.wikipedia.org/wiki/Netzklasse
https://de.wikipedia.org/wiki/Classless_Inter-Domain_Routing
https://tools.ietf.org/html/rfc1518 (Veraltet)
https://tools.ietf.org/html/rfc1519 (Veraltet)
https://tools.ietf.org/html/rfc4632

https://de.wikipedia.org/wiki/Private_IP-Adresse
https://tools.ietf.org/html/rfc1918

Natürlich das OSI Modell noch auswendig lernen...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 16.02.2017 um 16:31 Uhr
Evtl erhältst du ja für jeden "Der war Böse Klick 1 Cent"..... ;)
nö , sind 5 Cent

@FraggDieb und @aqui haben ansonsten schon alles geschrieben was es dazu zu sagen gibt
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
LÖSUNG 16.02.2017 um 16:44 Uhr
Mädels....

bitte alle mal einen Gang zurückschalten und die Spannung aus dem Thema nehmen.

Die Fragen die @konstrukt777 gestellt hat sind teilweise "nicht nachvollziehbar" bis "problematisch" Ja, ich bin hier gerade etwas diplomatisch!

Aber er hat sich von vornherein entschuldigt.

@aqui hat vollkommen Recht mit seinen Antworten und die Rückfragen zeigen auch das sich @konstrukt777 mit der Thematik noch einmal sehr Grundlagen Nah beschäftigen muss.

Wir alle wollen keine Hausaufgaben machen, da die meisten von uns die Schule doch schon ein paar Jahre verlassen haben.
Ich bin der Meinung das wir in solchen Fällen eher Hilfe zur Selbsthilfe geben sollten und nicht das Problem lösen sollten!

Also, Gang runterschalten, Puls beruhigen und gut ist es erstmal.....
Das Forum lebt ja davon das wir helfen auch wenn wir immer wieder erleben das die Suchfunktion und das Internet anscheinend keine Informationen hergeben.....

@konstrukt777
die wichtigsten Antworten hast du bekommen, ein Teil der Konfiguration ist technisch nicht möglich (IP Adresse 10.10.10.x Maske 255.255.255.0 und Gateway 192.168.10.1 lässt sich auf keinem Rechner konfigurieren, da das Gateway im selben Netz liegen muss.)
Alle weiteren Fragen durch denkst du bitte noch mal komplett und formulierst diese dann noch mal.
Neben den Links von @Pjordorf solltest du einfach mal Wikipedia zu rate ziehen und die Begriffe die du verwendest nachlesen.
Gateway
Subnetzmaske
IP Adresse
DHCP
Router

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 16.02.2017, aktualisiert um 18:36 Uhr
Nayürlich können alle ins İnternet. Du mußt sie nur korrekt konfigurieren und nicht so falsch wie oben.

İn einem Lan in der gleichen Broadcast-domain müssen alle ip-adressen aus dem gleichen subnet sein oder man bekommt große Probleme, wenn man nicht genau weiß was man tut. Also: demjenigen, der das netz so eingerichtet hat, das Ganze um due Ohren hauen!

lks

PS: ist das etwa die vorgezogene Freitagsfrage?

PPS: Normalerweise ist ja aqui derjenige, der solche Dinge wie zwei İP- netze im gleichen Broadcastsegment dem Fragesteller um die Ohren haut. Von daher war er ja heute sehr freundlich zu dem TO.

PPPS: http://www.netzmafia.de/skripten/netze/
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 16.02.2017 um 18:13 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Ein Switch ist nur ein schneller Schalter, nachdem wir die HUBS aufgegeben haben.


Klugschissmode an
Sowohl switche als auch repeater sind hubs. Das der Name Hub inzwischen synonym für multiportrepeater verwendet wird, liegt daran daß in der anfangszeit es kein switche gab und daher nur repeater als hubs verfügbar waren und sodie Leute den unterschied zwischen hub allgemein und multiportrepeater nicht gesehen haben.
Klugschissmode aus

lks
Bitte warten ..
Mitglied: laster
16.02.2017 um 19:37 Uhr
Alles mit Interesse gelesen,
Das war doch mal echt entspannend zum Feierabend.
Vielleicht sollte man aus solchen heiteren Frage - Antwort - Texten ein Buch (Mist, die liest ja keiner) oder besser ein Hörbuch machen...

Prost und schönen Abend
LS
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.02.2017 um 19:40 Uhr
Hi,

Zitat von laster:
besser ein Hörbuch machen...
Hörbuch - Du meinst eher Podcast

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: laster
16.02.2017 um 19:43 Uhr
Hörbuch - Du meinst eher Podcast
wie bekomme ich den auf Kompaktkassette?

{diese Frage muss nicht beantwortet werden}
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
16.02.2017 um 19:56 Uhr
Hallo,

Zitat von laster:
wie bekomme ich den auf Kompaktkassette?
Einfach Aufnahmetaste drücken. Aber besser hört es sich hiermit an http://www.reeltoreel.de/Revox/A77.htm
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.02.2017 um 19:56 Uhr
Zitat von laster:

Hörbuch - Du meinst eher Podcast
wie bekomme ich den auf Kompaktkassette?

{diese Frage muss nicht beantwortet werden}

Mache ich aber trotzdem:.

  • Besorg dir einen Adapter für den seriellen İEC-Bus.
  • Stöpsel eine VC1541 dran.
  • Überspiele die Dateien auf 5,25"-Floppies mit der VC1541
  • Häng die VC1541 wahlweise an einen VC20, C64 odet C128
  • Häng eine Datasette an den Computer.
  • Kopier die Daten von der Floppy auf die Datasette.

İst also ganz einfach.

lks

PS: Alternativ geht natürlich auch ein 4040 Doppellaufwerk mit dem paralellen İEC-Bus und und ein PET, CBM3032 oder CBM8032, wenn man eher die Profigeräte nutzen will.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
16.02.2017, aktualisiert um 19:59 Uhr
Zitat von Pjordorf:

Hallo,

Zitat von laster:
wie bekomme ich den auf Kompaktkassette?
Einfach Aufnahmetaste drücken.

Das macht aber nicht soviel Spaß wie meine Variante.

lks

İrgendwann luchse ich meinem Schwiegervater sein Tonbandgerät ab.
Bitte warten ..
Mitglied: laster
16.02.2017 um 20:10 Uhr
echt schön !!!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.02.2017 um 15:04 Uhr
Vielleicht sollte man aus solchen heiteren Frage - Antwort - Texten ein Buch (Mist, die liest ja keiner)
Frank sollte einfach eine Rubrik einrichten: "Die tollsten Freitagsklassiker...!" ggf. kombinieren mit "Die tollsten Blüten aus Bibers Papierkorb"
Das löst dann auch gleich das Compactcassettenproblem.
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
20.02.2017 um 09:21 Uhr
Hallo,

ja, es ist Schade das es um @Biber seine Stilblüten so ruhig geworden ist

@Frank bitte die Rubrik "Die tollsten Freitagsklassiker! als Unterordner von Humor anlegen...

brammer
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Verständnisfrage DMZ (11)

Frage von maddig zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Server
Webhosting mit NAS und dynamischer IP (2)

Frage von gugusus zum Thema Server ...

Router & Routing
gelöst Zugriff auf NAS in anderem IP-Adress Bereich (12)

Frage von Torstenhof zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkmanagement
gelöst VPN zwischen zwei Routern ohne gleiche IP (19)

Frage von masta123 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Millionen Euro in den Sand gesetzt?

(3)

Information von transocean zum Thema Sicherheit ...

Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (22)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...

LAN, WAN, Wireless
Eine Netzwerkdose im Wechsel für zwei unterschiedliche Netze (11)

Frage von kartoffelesser zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
ESXI Free Windows Server 2016 Datacenter aktivieren (10)

Frage von iDeathz zum Thema Windows Server ...

Windows Netzwerk
Ordner-Freigabe außerhalb der Domäne (9)

Frage von Remsboys zum Thema Windows Netzwerk ...