Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verständnisproblem bei Reverse DNS

Frage Internet

Mitglied: chb1982

chb1982 (Level 2) - Jetzt verbinden

25.10.2013, aktualisiert 21:27 Uhr, 3182 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe ein ganz grundsätzliches Verständnisproblem zu Reverse DNS.

Wo wird die Abfrage ausgeführt??? Ok das war etwas undeutlich... ich muss wohl weiter ausholen. Am besten an meinem Beispiel.

Ich habe (vor allem um Erfahrung zu sammeln und zu spielen) einen Linuxserver irgendwo im Rechenzentrum stehen. Ich habe da über einen Bekannten etwas Platz und eine externe IP-Adresse bekommen.
So, die Domains sind bei United-Domains registriert. Und in deren DNS hinterlege ich auch meine IP, die verteilt sich dann brav und irgendwann kennen alle relevanten DNS-Server meine IP Adresse zu meiner Domain.

Aber wie geht das nun andersrum? Ich versuche gerade Postfix zu konfigurieren und scheitere bei der Mailzustellung an externe Mailserver wohl daran, dass meine IP-Adresse nicht rückwärts aufgelöst werden kann.

Aber wem muss ich das jetzt sagen, eintragen, beantragen... was auch immer? Bei United Domains kann ich zwar einen MX-Record für meine Domain setzen, aber Reverse geht da nichts.
Muss an meinem Server dazu irgendwas passieren? Was ich mir nicht vorstellen kann...

Wie ist da wohl das richtige Vorgehen?

Hoffe jemand verseht mein, wahrscheinlich mehr als banales Problem

Best
Christoph
Mitglied: certifiedit.net
25.10.2013 um 21:27 Uhr
Hallo Christoph,

den Reverse Eintrag trägst du in der Rootserververwaltung ein.

Beste Grüße,

Christian
certified IT
Bitte warten ..
Mitglied: chb1982
25.10.2013 um 21:30 Uhr
Naja, das ist ja kein Rootserver mit Verwaltung und so. Das Ding steht da in dem Schrank meines Bekannten rum und hängt direkt "im Internet".
Bei United Domains habe ich wie gesagt nur die Domain registriert und dort kann ich auch nur die Forward-DNS setzen. Oder wäre dort auch theoretisch der richtige Ort für den Reverse Eintrag?
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
25.10.2013, aktualisiert um 21:41 Uhr
Zitat von chb1982:
Naja, das ist ja kein Rootserver mit Verwaltung und so. Das Ding steht da in dem Schrank meines Bekannten rum und hängt
direkt "im Internet".

Dann solltest Du da besser die Finger von lassen, denn sowas is für die großen Jungs.

Bei United Domains habe ich wie gesagt nur die Domain registriert und dort kann ich auch nur die Forward-DNS setzen. Oder
wäre dort auch theoretisch der richtige Ort für den Reverse Eintrag?

Ja, hast Du Dich überhaupt schon mal mit dem Thema DNS auseinandergesetzt?
Wohl kaum, sonst würdest Du diese triviale Frage nicht stellen.
(und DNS zähle ich zu den elementaren Dingen, die man als Server-Admin wissen sollte...)


Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: chb1982
25.10.2013 um 21:46 Uhr
Ach wie ich sowas immer liebe... Ja, ich bin jetzt aktuell gerade in diesem Augenblick dabei mich mit dem Teil von DNS auseinander zu setzten, den ich vorher schlicht nie gebraucht habe. Und ein Teil dessen ist, Leute zu fragen die mehr Ahnung haben als ich, weil ich gerade ziemlich auf dem Schlauch stehe.
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
25.10.2013, aktualisiert um 21:50 Uhr
Zitat von chb1982:
Ach wie ich sowas immer liebe... Ja, ich bin jetzt aktuell gerade in diesem Augenblick dabei mich mit dem Teil von DNS auseinander
zu setzten, den ich vorher schlicht nie gebraucht habe. Und ein Teil dessen ist, Leute zu fragen die mehr Ahnung haben als ich,
weil ich gerade ziemlich auf dem Schlauch stehe.

Aha, das heißt also, Du frägst uns lieber Löcher in den Bauch, damit wir Dir das Wissen schön vorkauen, anstelle Dich WIRKLICH weiterzubilden, und das Thema zu verstehen?

Interessant...


Lonesome Walker
PS: GANZ toller Nick, wir sind stolz, daß es Admins wie Dich gibt, die unserer Branche das gewisse Etwas geben...
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
25.10.2013 um 21:50 Uhr
Zitat von chb1982:
Ach wie ich sowas immer liebe... Ja, ich bin jetzt aktuell gerade in diesem Augenblick dabei mich mit dem Teil von DNS auseinander
zu setzten, den ich vorher schlicht nie gebraucht habe. Und ein Teil dessen ist, Leute zu fragen die mehr Ahnung haben als ich,
weil ich gerade ziemlich auf dem Schlauch stehe.

Welcher Admin hat bisher noch nie DNS gebraucht? Das ist so wie: Ich bin schon tausendmal essen gegangen und habe nie Besteck gebraucht.

Zum Thema: Frag mal den Kumpel, wo er die öffentliche IP her hat? Oder ist es eine dynamische?
Bitte warten ..
Mitglied: 16568
25.10.2013 um 21:57 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Welcher Admin hat bisher noch nie DNS gebraucht? Das ist so wie: Ich bin schon tausendmal essen gegangen und habe nie Besteck
gebraucht.

Nun, das kommt immer drauf an, wer Du bist/wo Du ißt.

Schweine zum Beispiel...




Lonesome Walker
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
25.10.2013 um 22:02 Uhr
Zitat von 16568:
> Zitat von certifiedit.net:
> ----
> Welcher Admin hat bisher noch nie DNS gebraucht? Das ist so wie: Ich bin schon tausendmal essen gegangen und habe nie
Besteck
> gebraucht.

Nun, das kommt immer drauf an, wer Du bist/wo Du ißt.

Schweine zum Beispiel...




Lonesome Walker

Ja, ich weiss. Es ist Freitagabend und im Grunde ist oben bereits alles gesagt. Irgendwie muss man das ja beschreibend untermalen.
Bitte warten ..
Mitglied: chb1982
25.10.2013, aktualisiert um 22:05 Uhr
Zitat von 16568:


PS: GANZ toller Nick, wir sind stolz, daß es Admins wie Dich gibt, die unserer Branche das gewisse Etwas geben...


Ach Mann... ich glaube ich war 15 als der Film in den Kinos lief. Schieben wir es mal auf eine Jugendsünde. "Damals" war das noch lustig.

Und zum Thema: Ich habe es offensichtlich geschafft mich lange genug in lokalen Windows-Netzen rum zu treiben um nie über meine kleinen lokalen Zonen hinaus zu kommen. Und nein, ich frage nicht sinnlos Löcher in den Bauch... Aber habt ihr das nicht manchmal, dass ihr irgendwie an den banalsten Dingen hängt, die man einfach fragen muss weil sie zu banal sind um dokumentiert zu sein?
Es ist ja nicht, dass ich es grundsätzlich nicht verstehe... ich frage mich einfach nur, wer diesem gottverdammten Nameserver die Information verrät.
So wie ich dem Nameserver von United Domains meinen A-Record stecken kann und er sich von da weiter verteilt, muss doch auch irgendwie die Information in die andere Zone.
Ich hätte jetzt erwartet, dass das im gleichen Atemzug beim Nameserver und UD passiert. Da das aber nicht der Fall ist, musste ich mal nachfragen.

Wie ich das hasse... an eurer Stelle würde ich mir wohl auch den Troll-Stempel aufdrücken
Besonders höflich finde ich eure Reaktion trotz allem nicht!
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
25.10.2013 um 22:08 Uhr
Zitat von chb1982:
> Zitat von 16568:
> ----
Wie ich das hasse... an eurer Stelle würde ich mir wohl auch den Troll-Stempel aufdrücken
Besonders höflich finde ich eure Reaktion trotz allem nicht!

Nun, ich habe dir doch im ersten Beitrag schon alles gesagt. Gut, du hast ein paar Infos weg gelassen, die essentiell sind. Spätestens als ich die hatte wurdest du aber allumfassend Informiert: Reverse DNS -> Urheber/Herkunft der öffentlichen IP. (Dynamische IP = unmöglich/nicht sinnvoll).
Bitte warten ..
Mitglied: chb1982
25.10.2013 um 22:16 Uhr
Nun, ich habe dir doch im ersten Beitrag schon alles gesagt. Gut, du hast ein paar Infos weg gelassen, die essentiell sind.
Spätestens als ich die hatte wurdest du aber allumfassend Informiert: Reverse DNS -> Urheber/Herkunft der
öffentlichen IP. (Dynamische IP = unmöglich/nicht sinnvoll).

Ja, da war ich mal kurz weg und musste dann erst noch den anderen Beitrag zu ende schreiben bevor ich deinen gesehen habe. Danke
So im Nachgang eigentlich auch mehr als logisch!
Bitte warten ..
Mitglied: Herbrich19
26.10.2013 um 02:05 Uhr
Hallo,

Ich habe auch ein kleines Windows Netzwerk (Heimnetzwerk) zuhause, aber da brauche ich auch DNS Nicht nur das meine Domains in RZ Verwaltet werden auf einen (Aktuell noch) vserver (der bald gegen einen Root Server ersetzt wird) sondern dass Active Directory auch auf DNS Angewiesen ist.

Reverse-DNS Trägtst du bei den Administrator des IP Netzes ein. Frag deinen bekannten doch einfach ob der deiner Öffentlichen IP einfach mal Reverse-DNS zu deinen Domain Namen zuweisen kann.

LG, Herbrich
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 365. Kein Reverse DNS möglich? (24)

Frage von MyApps2GO.de zum Thema Exchange Server ...

DNS
DNS Reverse Lookup - falsche IP (9)

Frage von Johannes219 zum Thema DNS ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...

DNS
gelöst DNS Weiterleitung ohne www (4)

Frage von simonsays zum Thema DNS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...