Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Versteckte Lesebestätigung Outlook 2007

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: Iceman75

Iceman75 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.03.2011 um 11:55 Uhr, 15115 Aufrufe, 12 Kommentare

Hi,

habe Outlook 2007 und möchte Lesebestätigungen erhalten.
Das habe ich eingestellt. Jetzt bekommt der gegenüber ja immer ein Abfragefenster das ich eine Lesebestätigung angefordert habe.
Kann man das einstellen das der Gegenüber die Fenster nicht bekommt, also nicht genervt wird davon??? Beim internen Mails ist das schon nervig.
Klar der Gegenüber kann ja den hacken setzten bei Fenster nicht mehr Anzeigen.
Aber Lieferante etc. könnten dann ja Nein setzten und sagen - Die Mail habe ich nie bekommen - . Deswegen die Frage ob man das einstellen kann das es keine Abfrage gitb.

Greetz
Mitglied: Snowman25
02.03.2011 um 11:59 Uhr
Hi,

Die Abfrage, ob eine Lesebestätigung gesendet werden soll, gibt es aus einem guten Grund!
Genauso wie das automatische Blockieren von Bildern aus externer Quelle.

Beides kann und wird nämlich auch von Spammailern verwendet, um überprüfen zu können, ob eine Emailadresse wirklich existent ist.

Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Huyzart
02.03.2011 um 12:19 Uhr
Servus,

ich nutze Outlook 2007 selber sehr viel, aber so etwas ist mir nicht bekannt!
Grundsätzlich finde ich das auch richtig so, denn ich als Leser habe das Recht mir eine Reaktion vorzubehalten und muss selber entscheiden dürfen wie ich auf Mails antworte.




Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman75
02.03.2011 um 12:31 Uhr
Sehe ich auch so abe ein Kollege wollte mir erzählen das so etwas geht.....
Bitte warten ..
Mitglied: Snowman25
02.03.2011 um 12:39 Uhr
Also zumindest in der Registry gibt es keinen Schlüssel, der soetwas erlauben würde.
Unter den Email-Optionen (Englischer Unterpunkt: Tracking Options, neben den Erweiterten Email Optionen) gibt es die Einstellung, angeforderte Lesebestätigungen automatisch zu senden. Dies gilt dann aber natürlich für ALLE mails. Also auch für Spam etc..
Allerdings lässt es sich nicht so einstellen, dass der Sender sagt, dass der Empfänger dieses Fenster nicht bekommen soll.

Gruß
Snow
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.03.2011 um 12:41 Uhr
Hallo,

Zitat von Iceman75:
Sehe ich auch so abe ein Kollege wollte mir erzählen das so etwas geht.....
Dann soll uns dein Kollege doch mal erzählen wie das gehen soll....

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
02.03.2011 um 12:44 Uhr
Hallo,

Zitat von Snowman25:
Also zumindest in der Registry gibt es keinen Schlüssel, der soetwas erlauben würde.
Unter den Email-Optionen (Englischer Unterpunkt: Tracking Options, neben den Erweiterten Email Optionen) gibt es die
Einstellung, angeforderte Lesebestätigungen automatisch zu senden. Dies gilt dann aber natürlich für ALLE mails.
Also auch für Spam etc..
Die oben genannte Einstellung kannst du sogar per Gruppenrichtlinie einstellen. Du brauchst aber Zugriff auf den/die Rechner. Innerhalb deiner Firma / AD kein Problem. Und ausserhalb?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
02.03.2011 um 12:53 Uhr
Hallo,

der Vollständigkeit halber möchte ich darauf hinweisen, daß eine "Lesebestätigung" nicht heißt, daß der Empfänger das E-Mail gelesen hat, sondern lediglich, daß das Mail auf dessen Rechner geöffnet wurde.

"Die Mail habe ich nie bekommen" kann man natürlich immer behaupten, aber im Logfile Eures Mailservers steht ja drin, daß das E-Mail an den Mailserver des Empfängers übergeben wurde. Wenn man also behauptet, man habe ein Mail nicht erhalten, dann ist das nicht das Problem des Senders, sondern das des Empfängers. Deren Admin muß sich darum kümmern, nicht das sowas öfters passiert

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: Iceman75
02.03.2011 um 14:23 Uhr
Also es geht nicht. Macht meiner Meinung nach aus Sinn....


Danke

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
02.03.2011 um 23:20 Uhr
Zitat von kristov:
Hallo,
Hai auch
der Vollständigkeit halber möchte ich darauf hinweisen, daß eine "Lesebestätigung" nicht
heißt, daß der Empfänger das E-Mail gelesen hat, sondern lediglich, daß das Mail auf dessen Rechner
geöffnet wurde.
Ich bin auch ein engagierter Gegner von Lesebestätigungen. Nur soviel vorweg.
"Die Mail habe ich nie bekommen" kann man natürlich immer behaupten, aber im Logfile Eures Mailservers steht ja
drin, daß das E-Mail an den Mailserver des Empfängers übergeben wurde. Wenn man also behauptet, man habe ein Mail
nicht erhalten, dann ist das nicht das Problem des Senders, sondern das des Empfängers. Deren Admin muß sich darum
kümmern, nicht das sowas öfters passiert
Das mag stimmen.
Wenn du als kleiner Auftragnehmer (bspw. Handwerker) einen Auftrag bei einem Konzern per Mail bestätigst (Terminabsprache o.ä.), wirst du dich im Falle des (angeblichen) Nichtankommens nicht mit deren Mailserveradmins herumschlagen, sondern den Ansprechpartner versuchen, auf anderem Wege zu kontaktieren (Fax, Post, Brieftaube, Rauchzeichen).
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
03.03.2011 um 08:37 Uhr
Wenn du als kleiner Auftragnehmer (bspw. Handwerker) einen Auftrag bei einem Konzern per Mail bestätigst (Terminabsprache
o.ä.), wirst du dich im Falle des (angeblichen) Nichtankommens nicht mit deren Mailserveradmins herumschlagen, sondern den
Ansprechpartner versuchen, auf anderem Wege zu kontaktieren (Fax, Post, Brieftaube, Rauchzeichen).

Ich bleibe dabei: Der Mailserveradmin des Konzerns muß sich darum kümmern. Der Handwerker muß sich da mit niemandem herumschlagen. Der sagt einfach dem Mailempfänger sowas wie "oh, sie haben das Mail nicht bekommen, seltsam, ich hab gar keine Fehlermeldung erhalten, fragen Sie bitte bei Ihrem Admin nach". Es muß doch im Interesse des Konzerns liegen, herauszufinden, warum das Mail von deren Mailserver angenommen, aber (angeblich) nicht zugestellt wurde. Wie gesagt, nicht, daß sowas öfters passiert...

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
03.03.2011 um 18:47 Uhr
Hallo.

der Vollständigkeit halber möchte ich darauf hinweisen, daß eine "Lesebestätigung" nicht heißt, daß der Empfänger das E-Mail gelesen hat, sondern lediglich, daß das Mail auf dessen Rechner geöffnet wurde.

Stimmt nicht ganz. Wenn in Outlook eine Regel existiert, die ein Mail z.B. automatisch in einen Unterordner verschiebt, erhält der Absender die Meldung "Mail wurde ungelesen gelöscht". Soviel zum Wert der Lesebestätigung.

Der Mailserveradmin des Konzerns muß sich darum kümmern

Und die Antwort wird sein. Sorry, ihre Mail wurde vermutlich vom SPAM Filter gelöscht

Und noch eine persönliche Bemerkung. Bei all meinen Kunden werden am SPAM Filter bereits Lesebestätigungen und Übermittlungsbestätigung herausgefiltert. Sowohl ein- als auch ausgehend. Genauso wie ich selbst entscheide, wann ich eine Telefongespräch annehme, möchte ich auch selbst entscheiden wann ich meine E-Mails lese


LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Promosachse
10.03.2011 um 21:00 Uhr
Guten Abend,

die Lesebestätigungen lassen sich meines Wissens nur beim Empfänger konfigurieren. Ergo - im Outlook gibt es eine Einstellung, Lesebestätigungsanfragen entweder
- immer
- auf Nachfrage
- nie

zu senden.

Wie Günther schon richtig schreibt, entscheidet der Empfänger, ob er das "Einschreiben" quasi annimmt oder nicht.

Ich tue es pauschal nicht - vor allem, da bereits mit der Einstellung "immer" schon die Vorschaufunktion eine Lesebestätigung senden würde.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...