Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Wie verteile ich Suse 9.2 über Windows RIS ?

Frage Linux Suse

Mitglied: bestgrafix

bestgrafix (Level 1) - Jetzt verbinden

02.04.2008, aktualisiert 03.04.2008, 4598 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Unattendet Netzwerkinstallation von SUSE über Windows RIS mit Hilfe von PXELinux

Hallo liebe IT Freunde.

Ich habe folgendes Problem. Ich arbeite in einem Schulungszentrum. Meine Aufgabe ist es über einen bestehenden RIS Server unsere vorhande Suse 9.2 DVD (mit Autoyast erstellt) zu verteilen.
Dies wollte ich über PXELinux realisieren.
Ich hab natürlich schon viel recherchiert und der Kernel wird initialisiert.


Mein derzeitiger Stand:

- RIS Server läuft
- Client bekommt IP vom DHCP
- IIS Server installiert um die Daten von der DVD bereitzustellen (CLient zugriff möglich)
- Ich habe die PXELinux files auf den RIS Server kopiert Linux Kernel wird auch initialisert,
es erscheint leider eine Meldung das die CD nicht gefunden wurde (Was bei einer Netzwerkinstallation gar keinen Sinn macht.)

meine pxelinux.cfg\default sieht wie folgt aus:

default linux

#default
label linux
kernel suse-installer/i386/linux
append initrd=suse-installer/i386/initrd.gz ramdisk_size=65536 insmod=e100
install=http://192.168.0.100/Suse92
autoyast=http://192.168.0.100/Suse92/autoinst.xml


Ein Bild wie meine Ordnerstruktur auf dem RIS-Server ausschaut füge ich auch noch bei.

d909b661bb0162576ec4261777f042f2-ris_suse1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
2ef7dcc6642b38af1044d6eb4578daf8-ris_suse2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: Natureshadow
03.04.2008 um 10:34 Uhr
Hallo,

da das Ganze mit RIS läuft, habe ich leider keine genaue Ahnung. Soweit ich weiß, brauchst du für PXE aber einen TFTP-Server, oder?

Darüberhinaus frage ich mich, wieso man Linux über RIS verteilen wollen sollte ...

Grüße,
Nik
Bitte warten ..
Mitglied: bestgrafix
03.04.2008 um 12:46 Uhr
Hallo,

da das Ganze mit RIS läuft, habe ich
leider keine genaue Ahnung. Soweit ich
weiß, brauchst du für PXE aber
einen TFTP-Server, oder?

Darüberhinaus frage ich mich, wieso man
Linux über RIS verteilen wollen sollte
...

Grüße,
Nik

Die Aufgabe des TFTP-Servers übernimmt doch RIS, ich bin doch jetzt schon bei der Konfiguration von PXELinux. der Kernel wird initilisiert und eigentlich sollte jetzt das Setup automatisch starten, tut es aber nicht. Mir fehlen jetzt die richten EInstellungen mir dazu der richtige Paramter in der pxelinux.cfg/default .

Der Inhalt sieht wie folgt aus:

default linux

  1. default
label linux

kernel suse-installer/i386/linux
append initrd=suse-installer/i386/initrd language=de_DE install=http://192.168.0.100/suse102-dvd autoyast=http://192.168.0.100/suse102-dvd/autoinst.xml
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
29.11.2010 um 09:40 Uhr
Hi bestgrafx,

schau mal auf diese Webseite, die ist sehr gut.
http://www.msxfaq.de/verschiedenes/rispxe.htm

Gruss

holli
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Desktopsymbole Windows 10 (2)

Frage von Greyson zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10 installiert zuvor entfernte Apps einfach neu (1)

Frage von hagenharry zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
Windows 10-Aktivierung futsch wg. Boardtausch - was tun? (8)

Frage von departure69 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...