Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verteilergruppe anlegen in SBS 2011 schlägt fehl

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ollibraun

ollibraun (Level 1) - Jetzt verbinden

15.01.2013, aktualisiert 13:28 Uhr, 4063 Aufrufe, 9 Kommentare

Ich kann keine Verteilergruppen im SBS 2011 anlegen.

Wenn ich es über die SBS-Konsole probiere, kommt die Fehlermeldung "Es kann keine E-Mail Adresse für die Gruppe erstellt werden".

Wenn ich es über "Active Directory-Benutzer und -Computer" probiere, ist die Gruppe zunächst da (ohne Mitglieder), aber ich habe den Eindruck, dass sie wieder verschwindet, wenn ich die Konsole öffne und wieder schließe und hier und da mal auf aktualisieren klicke.

Ich habe mir schon einen neuen Benutzeraccount angelegt, mit dem Namen "OB", also nicht mit "Administrator". Den Gruppennamen gibt es auch noch nicht, nicht mal in Bruchstücken.

In der Datei "C:\Program Files\Windows Small Business Server\Logs\addgroup" steht folgender Eintrag:


[27464] 130115.132053.6949: General: Initializing...C:\Program Files\Windows Small Business Server\Bin\addgroup.exe
[27464] 130115.132054.0387: AdminTME: Committer: RunAsync TaskPurgeBadADObjects
[27464] 130115.132054.0544: AdminTME: Committer: RunAsync InitializeMessagingPSRunSpace
[27496] 130115.132054.0700: AdminTME: AdminDataLink Running Task: TaskPurgeBadADObjects
[27504] 130115.132054.0700: AdminTME: AdminDataLink Running Task: InitializeMessagingPSRunSpace
[27504] 130115.132054.1012: AdminTME: Status: TaskId = InitializeMessagingPSRunSpace, RootTaskId = InitializeMessagingPSRunSpace, Success: True, Warning: False, Continue: True, Message:
[27508] 130115.132054.1012: AdminTME: Committer: Completed called
[27508] 130115.132054.1169: AdminTME: Committer: Committer Completed.
[27500] 130115.132054.1169: Messaging: Begin Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingTasks.Initialize
[27500] 130115.132054.1325: Messaging: Begin Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingRunspace.Initialize
[27500] 130115.132054.2419: Messaging: Openning remote runspace failed due to the error: Beim Verbinden mit dem Remoteserver "sbs" ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client kann die Anforderung nicht verarbeiten. Der WinRM-Client hat versucht, den Negotiate-Authentfizierungsmechanismus zu verwenden, aber der Zielcomputer (SBS:80) hat einen "Zugriff verweigert"-Fehler zurückgegeben. Ändern Sie die Konfiguration so, dass der Negotiate-Authentifizierungsmechanismus zulässig ist, oder geben Sie einen der vom Server unterstützten Authentifizierungsmechanismen an. Wenn Sie Kerberos verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an. Stellen Sie auch sicher, dass der Client- und der Zielcomputer Mitglied einer Domäne sind. Wenn Sie die Standardauthentifizierung (Basic) verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an, legen Sie die Standardauthentifizierung fest, und geben Sie Benutzername und Kennwort an. Vom Server gemeldete mögliche Authentifizierungsmechanismen: Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".. Retry...
[27496] 130115.132054.4607: AdminTME: Status: TaskId = TaskPurgeBadADObjects, RootTaskId = TaskPurgeBadADObjects, Success: True, Warning: False, Continue: True, Message:
[27508] 130115.132054.4607: AdminTME: Committer: Completed called
[27508] 130115.132054.4607: AdminTME: Committer: Committer Completed.
[27464] 130115.132055.9140: WizardChainEngine Next Clicked: Going to page {0}.: Admin.AddGroup.GroupNamePage
[27464] 130115.132101.2121: WizardChainEngine Next Clicked: Going to page {0}.: Admin.AddGroup.CreateEmailPage
[27464] 130115.132103.4652: WizardChainEngine Next Clicked: Going to page {0}.: Admin.AddGroup.AddMembersPage
[27500] 130115.132104.2630: Messaging: Openning remote runspace failed due to the error: Beim Verbinden mit dem Remoteserver "sbs" ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client kann die Anforderung nicht verarbeiten. Der WinRM-Client hat versucht, den Negotiate-Authentfizierungsmechanismus zu verwenden, aber der Zielcomputer (SBS:80) hat einen "Zugriff verweigert"-Fehler zurückgegeben. Ändern Sie die Konfiguration so, dass der Negotiate-Authentifizierungsmechanismus zulässig ist, oder geben Sie einen der vom Server unterstützten Authentifizierungsmechanismen an. Wenn Sie Kerberos verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an. Stellen Sie auch sicher, dass der Client- und der Zielcomputer Mitglied einer Domäne sind. Wenn Sie die Standardauthentifizierung (Basic) verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an, legen Sie die Standardauthentifizierung fest, und geben Sie Benutzername und Kennwort an. Vom Server gemeldete mögliche Authentifizierungsmechanismen: Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".. Retry...
[27464] 130115.132107.3600: Wizard: WizardChainEngine Next Clicked: Last page, so the wizard isdone, closing wizard frame and returning
[27508] 130115.132107.6884: AdminTME: AdminDataLink Running Task: CommitterSequenceTask
[27508] 130115.132107.7823: AdminTME: Status: TaskId = Admin.AddGroup.AddADGroup, RootTaskId = TaskCreateSbsGroup, Success: True, Warning: False, Continue: True, Message:
[27500] 130115.132114.2871: Messaging: MessagingTaskException: Unexpected failure creating runspace -- Error# (800001)
[27500] 130115.132114.2871: Messaging: Inner exception: Beim Verbinden mit dem Remoteserver "sbs" ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client kann die Anforderung nicht verarbeiten. Der WinRM-Client hat versucht, den Negotiate-Authentfizierungsmechanismus zu verwenden, aber der Zielcomputer (SBS:80) hat einen "Zugriff verweigert"-Fehler zurückgegeben. Ändern Sie die Konfiguration so, dass der Negotiate-Authentifizierungsmechanismus zulässig ist, oder geben Sie einen der vom Server unterstützten Authentifizierungsmechanismen an. Wenn Sie Kerberos verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an. Stellen Sie auch sicher, dass der Client- und der Zielcomputer Mitglied einer Domäne sind. Wenn Sie die Standardauthentifizierung (Basic) verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an, legen Sie die Standardauthentifizierung fest, und geben Sie Benutzername und Kennwort an. Vom Server gemeldete mögliche Authentifizierungsmechanismen: Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".
[27500] 130115.132114.2871: Messaging: Stack Trace:
[27500] 130115.132114.2871: Messaging: bei System.Management.Automation.Runspaces.Internal.RunspacePoolInternal.EndOpen(IAsyncResult asyncResult)
bei System.Management.Automation.RemoteRunspace.Open()
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingRunspace.Initialize()
[27464] 130115.132114.3028: AdminTME: Committer: Completed called
[27464] 130115.132114.3184: Exception:
An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.TaskManagement.Admin.TaskExecutionException, AdminWizardFramework, Version=6.1.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred.
Timestamp: 01/15/2013 13:21:14
Message:
Stack: bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Tasks.TaskMailEnableGroup.Run(ITaskDataLink dataLink)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.TaskManagement.Admin.LightweightDataLink.Run(TaskId taskId, IAssemblyTask task, CompositeTask parentTask)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.TaskManagement.Admin.SequentialTask.Run(ITaskDataLink dataLink)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.TaskManagement.Admin.LightweightDataLink.Run(TaskId taskId, IAssemblyTask task, CompositeTask parentTask)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.TaskManagement.Admin.SequentialTask.Run(ITaskDataLink dataLink)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.TaskManagement.Admin.AdminDataLink.Run(TaskId taskId, IAssemblyTask task)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.TaskManagement.Admin.Committer.DoWork(Object sender, DoWorkEventArgs e)
bei System.ComponentModel.BackgroundWorker.WorkerThreadStart(Object argument)
An exception of type 'Type: Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingTaskException, MessagingManagement, Version=6.1.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred.
Timestamp: 01/15/2013 13:21:14
Message: Unexpected failure creating runspace
Stack:
Server stack trace:
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingRunspace.Initialize()
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingTasks.Initialize(Boolean InitializeWebServices, ProgressChangedHandler progressHandler)
bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink._PrivateProcessMessage(IntPtr md, Object[] args, Object server, Int32 methodPtr, Boolean fExecuteInContext, Object[]& outArgs)
bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink.PrivateProcessMessage(RuntimeMethodHandle md, Object[] args, Object server, Int32 methodPtr, Boolean fExecuteInContext, Object[]& outArgs)
bei System.Runtime.Remoting.Messaging.StackBuilderSink.AsyncProcessMessage(IMessage msg, IMessageSink replySink)

Exception rethrown at [0]:
bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy.EndInvokeHelper(Message reqMsg, Boolean bProxyCase)
bei System.Runtime.Remoting.Proxies.RemotingProxy.Invoke(Object NotUsed, MessageData& msgData)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingTasks.DelegateInitializeMethod.EndInvoke(IAsyncResult result)
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Tasks.TaskMailEnableGroup.Run(ITaskDataLink dataLink)
An exception of type 'Type: System.Management.Automation.Remoting.PSRemotingTransportException, System.Management.Automation, Version=3.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=31bf3856ad364e35' has occurred.
Timestamp: 01/15/2013 13:21:14
Message: Beim Verbinden mit dem Remoteserver "sbs" ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client kann die Anforderung nicht verarbeiten. Der WinRM-Client hat versucht, den Negotiate-Authentfizierungsmechanismus zu verwenden, aber der Zielcomputer (SBS:80) hat einen "Zugriff verweigert"-Fehler zurückgegeben. Ändern Sie die Konfiguration so, dass der Negotiate-Authentifizierungsmechanismus zulässig ist, oder geben Sie einen der vom Server unterstützten Authentifizierungsmechanismen an. Wenn Sie Kerberos verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an. Stellen Sie auch sicher, dass der Client- und der Zielcomputer Mitglied einer Domäne sind. Wenn Sie die Standardauthentifizierung (Basic) verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an, legen Sie die Standardauthentifizierung fest, und geben Sie Benutzername und Kennwort an. Vom Server gemeldete mögliche Authentifizierungsmechanismen: Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".
Stack: bei System.Management.Automation.Runspaces.Internal.RunspacePoolInternal.EndOpen(IAsyncResult asyncResult)
bei System.Management.Automation.RemoteRunspace.Open()
bei Microsoft.WindowsServerSolutions.Messaging.Management.MessagingRunspace.Initialize()

[27464] 130115.132114.3184: AdminTME: [Committer] Task failed = MessagingTasks.TaskMailEnableGroup, RootParentTaskId = TaskCreateSbsGroup
[27464] 130115.132114.3497: AdminTME: Committer: Committer Completed.


Kann jemand damit etwas anfangen?
Mitglied: Pjordorf
15.01.2013 um 13:53 Uhr
Hallo,

Zitat von ollibraun:
In der Datei "C:\Program Files\Windows Small Business Server\Logs\addgroup" steht folgender Eintrag:
Und, mal hier angesetzt?
[27500] 130115.132054.2419: Messaging: Openning remote runspace failed due to the error: Beim Verbinden mit dem Remoteserver "sbs" ist folgender Fehler aufgetreten: Der WinRM-Client kann die Anforderung nicht verarbeiten. Der WinRM-Client hat versucht, den Negotiate-Authentfizierungsmechanismus zu verwenden, aber der Zielcomputer (SBS:80) hat einen "Zugriff verweigert"-Fehler zurückgegeben. Ändern Sie die Konfiguration so, dass der Negotiate-Authentifizierungsmechanismus zulässig ist, oder geben Sie einen der vom Server unterstützten Authentifizierungsmechanismen an. Wenn Sie Kerberos verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an. Stellen Sie auch sicher, dass der Client- und der Zielcomputer Mitglied einer Domäne sind. Wenn Sie die Standardauthentifizierung (Basic) verwenden möchten, geben Sie den Computernamen als Remoteziel an, legen Sie die Standardauthentifizierung fest, und geben Sie Benutzername und Kennwort an. Vom Server gemeldete mögliche Authentifizierungsmechanismen: Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema "about_Remote_Troubleshooting".. Retry...
Kann jemand damit etwas anfangen?
Du nicht error ist dir nicht geläufig als Suchbegriff?

Du solltest mal in die Ereignisanzeige schauen.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: ollibraun
15.01.2013 um 14:06 Uhr
"Error" ist mir geläufig, aber mit der Error-Meldung kann ich leider gar nichts anfangen. Du offenbar auch nicht?

In der Ereignisanzeige (System, Anwendung) werden keine Einträge gemacht, die der Gruppenanlage zugeordnet werden können. Jedenfalls nicht in den ersten drei Minuten, nachdem ich in der Konsole versucht habe, die Gruppe anzulegen.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
15.01.2013 um 14:30 Uhr
Hallo,

was sagen System und Anwendungslogs des Servers?
Ist der Name vom SBS wirklich SBS oder geändert?
Laufen die alle Dienste richtig? OWA? Ist eine Anmeldung am OWA möglich?

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: ollibraun
16.01.2013 um 00:22 Uhr
In der Ereignisanzeige (System, Anwendung) werden keine Einträge gemacht, die der Gruppenanlage zugeordnet werden können.

Der Name des SBS ist tatsächlich "SBS".

Alle Dienste laufen.

OWA geht.

Ich habe nach der Installation vor einem Jahr das Zertifikat für autodiscover neu erstellt, nach dieser Anleitung:
http://deploymentbunny.com/2009/02/07/outlook-2007-auto-discover-featur ...

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich danach noch zwei Sicherheitsgruppen anlegen konnte.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
16.01.2013, aktualisiert um 09:11 Uhr
Zitat von ollibraun:
In der Ereignisanzeige (System, Anwendung) werden keine Einträge gemacht, die der Gruppenanlage zugeordnet werden
können.
Aber andere Infos zu sachen die nicht stimmen, wenn eine Anwendung nicht richtig geht.




Alle Dienste laufen.

Gute.

OWA geht.

Auch Gut.

Ich habe nach der Installation vor einem Jahr das Zertifikat für autodiscover neu erstellt, nach dieser Anleitung:
http://deploymentbunny.com/2009/02/07/outlook-2007-auto-discover-featur ...

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich danach noch zwei Sicherheitsgruppen anlegen konnte.

Sicherheitsgruppen und Verteilergruppen sind verschiedene Paar Schuhe.
Und warscheinlich geht das anlegen von Email aktevierten Gruppen generell nicht.

http://help.outlook.com/de-de/140/cc875890.aspx

Der Link bringt dich ggf. weiter.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: ollibraun
16.01.2013 um 12:16 Uhr
Stimmt, es geht keine Art von E-Mail-aktivierten Gruppen.

Ich überlege gerade, ob ich den Server mal benutzt habe, um eine Verbindung zu Office365-Mailboxen herzustellen bzw. diese zu verwalten. Aber ich glaube nicht. Dieser SBS hat mit den MS-Hostings nichts zu tun.

Dein Link führt doch eigentlich hierhin:
http://help.outlook.com/de-de/140/cc952756.aspx

Also "Get-ExecutionPolicy" liefert "RemoteSigned".

Und "winrm get winrm/config/client/auth" liefert:
Auth
Basic = true
Digest = true
Kerberos = true
Negotiate = true
Certificate = true
CredSSP = false

Das scheint mir korrekt.

Dann ginge es hier weiter:
http://help.outlook.com/de-de/140/cc952755.aspx
Aber da geht es doch nur um Office365, deshalb breche ich hier ab.

In der Ereignisanzeige (System, Anwendung) stehen nur Fehler zu einzelnen Clients, zu Sharepoint, zu VSS, aber da sehe ich keinen Bezug zu der Gruppenanlage.

In den Ereignissen "Windows Remote Management" gibt es zwei Fehler:


Protokollname: Microsoft-Windows-WinRM/Operational
Quelle: Microsoft-Windows-WinRM
Datum: 16.01.2013 12:00:48
Ereignis-ID: 142
Aufgabenkategorie:Antwortbehandlung
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Client
Benutzer: SYSTEM
Computer: SBS.demo.local
Beschreibung:
Fehler bei WSMan-Vorgang "CreateShell". Fehlercode: 5
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event;>"
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-WinRM" Guid="{A7975C8F-AC13-49F1-87DA-5A984A4AB417}" />
<EventID>142</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>10</Task>
<Opcode>2</Opcode>
<Keywords>0x4000000000000002</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2013-01-16T11:00:48.206539800Z" />
<EventRecordID>3297473</EventRecordID>
<Correlation ActivityID="{01CC2A40-F800-0000-C7E8-F29FB9F0CD01}" />
<Execution ProcessID="6548" ThreadID="25776" />
<Channel>Microsoft-Windows-WinRM/Operational</Channel>
<Computer>SBS.demo.local</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="operationName">CreateShell</Data>
<Data Name="errorCode">5</Data>
</EventData>
</Event>


und


Protokollname: Microsoft-Windows-WinRM/Operational
Quelle: Microsoft-Windows-WinRM
Datum: 16.01.2013 12:00:48
Ereignis-ID: 163
Aufgabenkategorie:Benutzerauthentifizierung
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Sicherheit,Client
Benutzer: SYSTEM
Computer: SBS.demo.local
Beschreibung:
Der vom Client angeforderte Authentifizierungsmechanismus (Negotiate) wird vom Server nicht unterstützt.
Mögliche vom Server gemeldete Authentifizierungsmechanismen:
Ereignis-XML:
<Event xmlns="http://schemas.microsoft.com/win/2004/08/events/event;>"
<System>
<Provider Name="Microsoft-Windows-WinRM" Guid="{A7975C8F-AC13-49F1-87DA-5A984A4AB417}" />
<EventID>163</EventID>
<Version>0</Version>
<Level>2</Level>
<Task>7</Task>
<Opcode>0</Opcode>
<Keywords>0x400000000000000a</Keywords>
<TimeCreated SystemTime="2013-01-16T11:00:48.206539800Z" />
<EventRecordID>3297471</EventRecordID>
<Correlation ActivityID="{01CC2A40-F800-0000-CDE8-F29FB9F0CD01}" />
<Execution ProcessID="6548" ThreadID="25776" />
<Channel>Microsoft-Windows-WinRM/Operational</Channel>
<Computer>SBS.demo.local</Computer>
<Security UserID="S-1-5-18" />
</System>
<EventData>
<Data Name="authClient">Negotiate</Data>
<Data Name="authServer1">
</Data>
<Data Name="authServer2">
</Data>
<Data Name="authServer3">
</Data>
<Data Name="authServer4">
</Data>
<Data Name="authServer5">
</Data>
</EventData>
</Event>
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
16.01.2013 um 13:01 Uhr
Und disese Meldungen sagen Dir genau, das ein Dienst auf deinem Server nicht richtig funktioniert.
Da Du auf dem Server selber bist und damit der Server sich selbst als Client anfragt...

Der vom Client angeforderte Authentifizierungsmechanismus (Negotiate) wird vom Server nicht unterstützt.

Ist da etwas daneben gegangen.
Was für Updates wurden installiert? Welche Zertifikate hattest Du geändert und sind diese Auch dem System richtig bekannt gegeben?
WinRM hat jedenfalls ein Problem.
http://blogs.technet.com/b/jonjor/archive/2009/01/09/winrm-windows-remo ...

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: ollibraun
16.01.2013 um 14:11 Uhr
Hm, ich hatte vermutet, dass auch auf der lokalen Maschine der Zugriff über die Konsole das WinRM nutzt.

Auf dem Server laufen neben diversem Kleinkram noch der NoSpamProxy und ein BES. Windows-Updates sind alle drauf.

Leider habe ich nur nach der Inbetriebnahme vor einem Jahr mal zwei Gruppen angelegt (da ging es) und dann jetzt erst, ich kann also das Problem nicht auf eine einzelne Änderung zurückführen.

Ich habe für Exchange ein eigenes Zertifikat erstellt, inkl. dem Eintrag autodiscover.domain.tld. Dieses habe ich so zugeordnet:

Now you can open IIS Admin, open the SBS Web Application site, and change the certificate by opening “Bindings” and look for 443. Select Edit and change the certificate. You will se at least two certificates with the same name. With the view function you can see the names in the certificates.


Was mich gerade irritiert, ist der "IIS 7.5 Express" in der Liste der installierten Programme. Ich wüsste jetzt nicht, welche Software ihn braucht. Beim SBS 2011 ist doch der IIS 7.0 dabei, und der dürfte nicht in der Liste auftauchen. Oder täusche ich mich da?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst SBS 2011 - anlegen einer email adresse auf exchange (12)

Frage von jensgebken zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst SBS 2011 - Domäne (7)

Frage von MiSt zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Einrichten SBS 2011 mit Hybrid Router (12)

Frage von stolli zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (8)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...