Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verteilerliste Exchange 2010 Weiterleitungsproblem

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Stippi

Stippi (Level 1) - Jetzt verbinden

12.05.2011, aktualisiert 13:55 Uhr, 4085 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo!
Ich habe seit Gestern einen SBS 2011 Standart am laufen und nachdem ich alles zu meiner Zufriedenheit konfiguriert habe und jeder Client in der Domäne ist, tut sich das erste Problem heute auf nachdem der Email empfang eingeschaltet wurde...

Nachdem ich heute mittag den POP3 Connector wieder konfiguriert und eingeschaltet habe, bekam jeder User alle Emails. Heißt das jeder die gleiche Email bekam, ob er der Adressat war oder nicht. Ich bin ziemlich ratlos warum der Exchange 2010 nicht unterscheidet. Der POP3 ist auf die Verteilerliste Allusers eingestellt, was auch auf einem Testsystem vorher wunderbar funktionierte. Nun aber bekommt jeder User alle Emails, egal ob ich an meinem Chef oder Arbeitskollegen schreibe. Intern klappt die Ordnungsgemäße verteilung jedoch, da gibt es keinerlei Probleme.
Was veranlasst dem Exchange dazu, derlei Kunstück zu vollführen? Habe ich etwas übersehen?
Über jede Hilfe würde ich mich freuen!

Viele Grüße
Stippi
Mitglied: GuentherH
12.05.2011 um 15:37 Uhr
Hallo.

Der POP3 ist auf die Verteilerliste Allusers eingestellt

AllUser heißt AllUser und nichts anderes. Und, es kann auch auf einem Testsystem nicht funktioniert haben.

Konfiguriere den POP3 Connector so, dass für dass das einzelne POP3 Konto auch an einen einzelnen User zugestellt wird.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Stippi
12.05.2011 um 15:42 Uhr
Hallo Günther!

Vielen Dank für deine prompte Antwort!
Diese Art der Email verteilung, wie wir sie auf unserem Exchange 2003 hatten, gibt es demnach gar nicht mehr? Für jeden einzelnen User einen POP3 Account einrichten halte ich für übertrieben aufwändig. Ist diese Funktion wegefallen?

Viele Grüße
Stippi
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
12.05.2011 um 16:13 Uhr
Hallo.

Diese Art der Email verteilung, wie wir sie auf unserem Exchange 2003 hatten

Du meinst von einem Catch-All Postfach die E-Mails abholen, und dann anhand der Empfängerrichtlinien zustellen? Nein, diese absolute Krücke gibt es glücklicherweise nicht mehr.

Auch wenn POP3 nur eine halbherzige Lösung ist, sollte es trotzdem ordentlich konfiguriert sein.
Das heißt für jeden User beim Provider ein Postfach und das wird dann an den jeweiligen User zugestellt.

Für jeden einzelnen User einen POP3 Account einrichten halte ich für übertrieben aufwändig

Richtig, ist auch aufwändig. Deshalb gehört zu einer ordentlichen Konfiguration auf die Zustellung der E-Mail über SMTP.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Stippi
12.05.2011 um 16:16 Uhr
Ich danke dir vielmals!

Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Update
gelöst Windows Update Fehler Code 0x80244018 bei Exchange 2010 (5)

Frage von Froschmedia zum Thema Windows Update ...

Exchange Server
Exchange 2010 Migration zu Exchange Online (10)

Frage von mastersp zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Konto Maximale Odner Anzahl in Outlook begrenzen (4)

Frage von giesalv zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Google Android

Cyanogenmod alternative Downloadquelle

(2)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Google Android ...

Batch & Shell

Batch als Dienst bei Systemstart ohne Anmeldung ausführen

(5)

Tipp von tralveller zum Thema Batch & Shell ...

Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst Lokales Adminprofil defekt (25)

Frage von Yannosch zum Thema Windows 7 ...

Server
gelöst Wie erkennen, dass nur deutsche IPs Zugang zu einer Website haben? (22)

Frage von Coreknabe zum Thema Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Statische Routen mit ISC-DHCP Server für Android Devices (22)

Frage von terminator zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Exchange Server
gelöst Migration Exchange 2007 zu 2013 - Public Folder teilweise weg (16)

Frage von Andy1987 zum Thema Exchange Server ...