Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verwaltung von öffentlichen Kalendern in öffentlichem Ordner

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: miss-gis

miss-gis (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2006, aktualisiert 10.02.2006, 5320 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Zusammen,

habe folgendes Problem: Ich benötige in meinen öffentlichen Ordnern einen Unterordner mit 4 öffentlichen Kalendern darin. Angelegt habe ich das ganze auch schon. Funktioniert soweit auch. Allerdings schaffe ich es nicht, die Kalender so zu berechtigen, dass die User diese nicht löschen dürfen.
Beispiel soll so aussehen:
Ordnername: z. B. Besprechungsräume
Kalender darunter: Besprechungsraum1, Besprechungsraum2 usw...
Den Ordnername konnte ich administrieren. Keiner kann da was kaputt machen. Allerdings schaffe ich es irgendwie nicht, die Kalender selbst so zu administrieren, dass die nicht von den Usern gelöscht oder umbenannt werden können. Termine eintragen und löschen wiederum soll aber jeder können.

Kann mir das jemand ne Lösung für anbieten?
Danke.
Gruß Miss_GIS
Mitglied: geTuemII
09.02.2006 um 12:45 Uhr
Hallo Miss,

mache im Exchange-System-Manager --> Ordner --> Öffentliche Ordner den Hauptordner dicht und erteile den Usern nur für die Unterordner die entsprechenden Rechte.

Alternativ kannst Du Ressourcen auch als User im System anlegen, dann können deine Mitarbeiter die Ressource bei der Terminplanung mit einladen (Neuer Termin --> Terminplanung --> weitere einladen), die Ressource bestätigt automatisch den Termin und wird bebucht. Den Kaender der Ressource kann jeder als Freigegebenen Kalender öffen, um sich einen Überblick über die Belegung zu verschaffen. Das alles setzt natürlich vorraus, daß ihr mit Einladungen zu Terminen arbeitet bzw. arbeiten wollt.

Eine genaue Anleitung findest du unter http://www.outlook-net.de/MSX_Ressource.htm

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: miss-gis
09.02.2006 um 13:16 Uhr
Hallo geTuemII,

genau das meinte ich. Ich habe im Exchange-System-Manager die Rechte auf den Hauptordner legen können. Nur die Kalender darunter können gelöscht werden. Wie schaffe ich das, den über die Berechtigung - Clientberechtigung habe ich nur die Möglichkeit zu steuern, ob Objekte eingetragen, gelesen usw. werden können. Aber löschen oder umbenennen kann ich nicht verbieten.

Ich arbeite noch mit Exchange 2000 vielleicht geht das schon bei 2003

Miss_gis
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
09.02.2006 um 15:14 Uhr
Clientberechtigungen auf dem Hauptordner:

1. für User
bearbeiten --> keine
löschen --> keine
Ich habe das als Stufe "Mitarbeiter" drin

2. für berechtigten User, der den Ordner pflegt, evtl:
bearbeiten --> alle
löschen --> alle

wie Punkt 2 kannst du dann die Userberechtigungen für die Kalender selbst setzen. Alternativ kannst du dort auch statt _alle_ _eigene_ setzen, dann können sie nur ihre eigenen Einträge im Kalender löschen bzw. ändern. Außerdem kannst Du die Rechte auch für ganze Gruppen (z.B. eine Abteilung) setzen.

Gruß geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: miss-gis
09.02.2006 um 16:13 Uhr
Ja, geb ich dir völlig recht. Genau so hab ich es realisisert.
Problem ist nur, wenn ich jemanden das Recht "Objekte Bearbeiten/Löschen - alle" gebe, so kann er im Outlook selbst mit der rechten Maustaste den Kalender löschen oder umbenennen. Und genau das soll er nicht tun können. Jeder darf Eintragen. Aber der Kalender selbst darf nicht verschütt gehen....

?? Kannst du es nachvollziehen??
Gruß Miss_GIS
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
09.02.2006 um 16:50 Uhr
?? Kannst du es nachvollziehen??

Hallo Miss,

ich habe hier nur das Produktivsystem, versuche es heute abend mal auf der Testumgebung.

Bis dann, geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: geTuemII
09.02.2006 um 22:27 Uhr
Hallo Miss,

hier meine Vorgehensweise mit Ergebnis:

1. im System-Manager:
Öffentlicher Ordner --> neu --> Kalenderhauptordner
Clienteberechtigungen:
Standard: Veröffentlichender Autor
Administrator: Besitzer
Anonym: Mitarbeiter

2. im Outlook unter mit normalen Userlogin im Kalenderhauptordner einen neuen Kalender erstellen

3. wieder im Systemmanager:
Kalendereigenschaften --> Clientberechtigungen
Standard: Autor
Administrator: Besitzer
Anonym: Mitarbeiter
den User, der den Kalender angelegt hat, aus der Berechtigungsliste löschen!

Wenn alle notwendigen Kalender erstellt sind, die Berechtigung für Standard auf "Mitarbeiter" zurücksetzen.

Ergebnis:
Es können von Usern keine neuen Kalender angelegt oder vorhandene umbenannt bzw. gelöscht werden. In den Kalendern kan jeder einen Termin anlegen, aber auch nur er kann diesen ändern oder löschen.

HTH geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: miss-gis
10.02.2006 um 07:58 Uhr
Moin Moin,

oh Schreck, du hast die Drohung wahr gemacht und tatsächlich deinen Abend dafür verschwendet. Aber so mach ich´s. Bestimmte Leute können aber auch andere Einträge löschen, damit wenn der Eigentümer des Eintrages nicht da ist und der Termin so nicht statt findet die Sache auch raus genommen werden kann. Aber wie gesagt, dass beschränke ich auf ein paar "schlaue" Köpfe im Haus.

Vielen Dank
Gruß Miss_Gis
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Maximale Größe der "öffentlichen Ordner" in Ex2013 (2)

Frage von chris123 zum Thema Exchange Server ...

Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...