Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Verwenden einer einzelnen Softeware Raid 1 Platte

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Atri

Atri (Level 1) - Jetzt verbinden

18.04.2006, aktualisiert 13:03 Uhr, 3523 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo allerseits,

ich hatte einen win 2k Server, dessen Mainboard aufgegeben hat. Nun waren auf diesem Server alle Daten (nicht OS) in einem IDE Raid 1 gesichert (vom Betriebssystem her). Bis zur Anschaffung eines euen Servers wollte ich die Daten wieder "lesbar" in einem PC (XP Pro) zur Verfügung stellen, jedoch war nur Platz für eine Platte. Einbau wunderbar, XP erkennt die Platte aber stellt sie nicht zur Verfügung, weil sie teil einer Spiegelung ist. Wenn ich sage es soll die Spiegelung auflösen, dann bekomme ich als Antwort, das dann alle Daten verloren gehen. So war das aber nicht gedacht. Wie kann ich diese Daten verfügar machen?

Vielen Dank

Patrick
Mitglied: ProTec-Lejo
18.04.2006 um 08:56 Uhr
Hallo,

habe zwar relativ wenig Ahnung was IDE-Raid angeht - wir setzen grundsätzlich nur SCSI im Serverbereich ein - doch rein vom logischen Ablauf her kann ein Raid nur dann aufgelöst werden, wenn auch eines vorhanden ist!! Also beide HD´s einbauen, auflösen und mit einer HD weiterarbeiten.

Gruss
AL
Bitte warten ..
Mitglied: Torsten72
18.04.2006 um 11:02 Uhr
hi,

also das hier hilft vielleicht nicht dir aber dritten:

bei linux ist das kein problem. wenn eine platte aus dem raid 1 gefallen ist, kann man 1) auf der anderen platte weiterarbeiten (trotz bestehendem raidverband) und später einen platte mounten, die dann dem raidverband hinzugefügt wird. mit webmin ein kinderspiel.


gruß torsten
Bitte warten ..
Mitglied: Atri
18.04.2006 um 11:19 Uhr
Danke, das ist natürlich richtig und kann mein Problem auch bestimmt lösen, jedoch sollte es doch auch anders möglich sein. Was brigt das denn sonst, wenn eine Platte den Geist aufgibt. Dann sollte man doch trotzdem auf die Daten der anderen zugreifen können. Oder muss man dann eine neue einhängen, um die Spiegelung wieder zu ermöglichen?!

Gruß

Patrick
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
18.04.2006 um 11:48 Uhr
Hallo,

die RAID1 Platte muß ja ein dynamischer Datentäger sein, hast Du den unter XP mal importiert (so heißt das da glaube ich..)? Dann sollte XP den auch einbinden können, auch wenn die Platte teil eines Soft-RAIDs ist. Hat bei mir zumindest mal unter XPpro funktioniert.
Zweiter Lösungsansatz: Auf dem "neuen" PC statt eines XPs eine W2k-Server installieren und dem dann die Platte vorstzten. Dann sollte es auf jeden Fall klappen....

Ralf
Bitte warten ..
Mitglied: ProTec-Lejo
18.04.2006 um 13:03 Uhr
Hallo,

sicher, der RAID-1 Verbund ist dafür auch ausgelegt - ist eine HD defekt arbeitet das System mit der nicht defekten HD weiter, allerdings begleitet mit einem akkustischen Ton der mit der Zeit ganz schön nervig werden kann.
Doch dadurch ist der RAID-Verbund noch nicht aufgelöst und sowie eine neue, funktionsfähige HD gegen die defekte ausgetauscht wird, wird/sollte dies vom RAID-Controller erkannt /werden und es wird ein neuer Spiegelungsvorgang eingeleitet.
In Deinem Fall sind jedoch nicht die HD´s defekt und somit wurde auch keine Info diesbezüglich auf den HD´s abgelegt - daher muss der RAID-Verbund erst noch aufgelöst werden.
Doch wenn schon RAID dann sollte man auf eine prof. Hardwarelösung zurückgreifen. Softwarelösungen mögen als Alibifunktion ganz nützlich, doch nicht unbedingt brauchbar sein. Besonders dann nicht wenn´s wirklich darauf ankommt.

Andererseits hast Du´s schon mal mit >Testdisk.exe< versucht.
Guckst Du unter Google...

Gruss
AL
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...