Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verwendung von Tabs in den DELIMS von FOR-Schleifen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: midnightautomatic

midnightautomatic (Level 1) - Jetzt verbinden

21.07.2007, aktualisiert 18:12 Uhr, 18645 Aufrufe, 8 Kommentare

Excel-Tabellen als TXT-Datei speichern und anschließend mit einer FOR-Schleife die Tabs entfernen (TXT-Datei komprimieren)

Gegeben ist die Datei "g.txt", die aus Excel gespeichert worden ist.
Der Inhalt sieht so aus:

Feld1<TAB>Feld2<TAB>Feld3

for /F "delims=<TAB> tokens=1-3" %%a in (g.txt) do echo "%%a%%b%%c >> b.txt

Das Ergebnis für "b.txt" muss so aussehen:

Feld1Feld2Feld3

Leider sieht es so aus:

F%b%c

Warum?

Kritisch ist der Tab als Delimeter, der weder ausgeschrieben als "<TAB>" noch als " " akzeptiert wird.
Das Weglassen des delims ist nicht möglich, da die Felder Leerzeichen beinhalten dürfen.
Mitglied: bastla
21.07.2007 um 11:18 Uhr
Hallo nostrakis!

Wenn Du dafür sorgst, dass ein "echtes" Tabzeichen als Delimiter verwendet wird, sollte es auch per Batch klappen. (Dass es natürlich viel sinnvoller wäre, beim Excel-Export eine "csv"-Datei zu erzeugen, muss ich wohl eigentlich nicht erwähnen ...)

Soferne Du einen Editor verwendest, der das nach "delims=" enthaltene <TAB> nicht in 4 oder 8 Leerzeichen umwandelt, sollte die folgende Schreibweise funktionieren:
01.
for /F "tokens=1-3 delims=	" %%a in (g.txt) do echo "%%a%%b%%c >> b.txt
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: midnightautomatic
21.07.2007 um 12:24 Uhr
Hi bastla!

Vielen Dank! Die DELIMS müssen tatsächlich hinter den TOKENS stehen, damit es mit den Tabs klappt. Ich hab außerdem ein Gänsefüßchen in der ECHO-Anweisung vergessen.

Grüßle

Alexander Nostrakis
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.07.2007 um 13:37 Uhr
Hallo nostrakis!

Ich hab außerdem ein Gänsefüßchen in der ECHO-Anweisung vergessen.
... was sich allerdings nicht auf die Aufteilung ausgewirkt hat (und mir daher nicht aufgefallen war).

Dazu (dem/den Anführungszeichen, wie ich ganz unprosaisch dazu sage) vielleicht noch folgende Anmerkung: Falls einmal in der Datei Felder zwar durch Tabs getrennt, aber in Anführungszeichen eigeschlossen stehen, wärst Du mit der folgenden Schreibweise auf der sicher(er)en Seite:
01.
for /F "tokens=1-3 delims=    " %%a in (g.txt) do echo "%%~a%%~b%%~c">>b.txt
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: midnightautomatic
21.07.2007 um 14:41 Uhr
Ohne Tilde klappt es eigentlich auch. Der Ausdruck schließt aber vor dem Anführungszeichen mit einem DELIM ab:
"Feld1Feld2 "
Am Ende steht ein Tab.
Schade.
Gruß
Alexander Nostrakis
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.07.2007 um 15:41 Uhr
Hallo nostrakis!

Die Tilde war, wie erwähnt, für den Fall gedacht, dass einmal Felder unter Anführungszeichen stünden (und wenn das - derzeit - nicht der Fall ist, schadet sie zumindest auch nicht).

Der Ausdruck schließt aber vor dem Anführungszeichen mit einem DELIM ab: "Feld1Feld2 "
Am Ende steht ein Tab.
Wenn Du damit eine Zeile der Ausgabe beschreibst, kann ich das nicht nachvollziehen. Delimiter werden bei der Zerlegung mit "for" nicht weitergegeben, also woher sollte der Tab kommen?

Auch wenn nur 2 Felder in einer Eingabezeile stünden (und konsequenter Weise dahinter noch ein Tab), wäre das Ergebnis einfach, dass %%c keinen Inhalt hätte.

Bei meinen Tests unter Verwendung von
01.
for /F "tokens=1-3 delims=	" %%a in (g.txt) do echo "%%~a%%~b%%~c">>b.txt
mit folgender "g.txt" (beachte die eingestreuten zusätzlichen Tabs ab der 2. Zeile):
01.
Feld1	Feld 2	Feld Nr. 3	Feld 4 
02.
"Feld5"	"Feld Nr. 6"	 
03.
Feld 7		"Feld Nr. 8" 
04.
		Feld 9	Feld10	Feld 11	"Feld Nr. 12" 
05.
				Feld 13			"Feld Nr. 14"		Feld15		"Feld16" 
06.
					
erhalte ich folgende "b.txt":
01.
"Feld1Feld 2Feld Nr. 3" 
02.
"Feld5Feld Nr. 6" 
03.
"Feld 7Feld Nr. 8" 
04.
"Feld 9Feld10Feld 11" 
05.
"Feld 13Feld Nr. 14Feld15" 
06.
 
Zu beachten ist eigentlich nur, dass Tabs am Beginn einer Zeile ignoriert und mehrere aufeinander folgende Tabs nur als ein Delimiter interpretiert werden - ausgegeben wird aber trotzdem kein Tab. Dies lässt sich auch einfach nachvollziehen, wenn die Tabs zb durch ";" (natürlich auch als Delimiter in der "for"-Schleife) ersetzt werden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: midnightautomatic
21.07.2007 um 16:21 Uhr
Wenn Du damit eine Zeile der Ausgabe beschreibst, kann ich das nicht nachvollziehen.
Delimiter werden bei der Zerlegung mit "for" nicht weitergegeben, also woher sollte der Tab
kommen?

"g.txt" hat folgenden Inhalt:

Feld1 Feld2 Feld3

Die relevante Zeile in meiner Batch:

for /F "tokens=1-3 delims= " %%a in (g.txt) do echo "%%a %%b %%c" >> b.txt

"b.txt" sieht leider so aus:

"Feld1 Feld2 Feld3 "

Der Tab ist da.

Grüße

Alexander Nostrakis
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.07.2007 um 17:36 Uhr
Hallo nostrakis!

So wie Deine Batchzeile bei mir ankommt, stehen nach "delims=" 4 Leerzeichen, anstelle eines einzelnen ASCII-Zeichens Code 9 = Tab, und zwischen %%a und %%b und %%c jeweils ein weiteres Leerzeichen. Außerdem wird auch das Leerzeichen vor >> ausgegeben (nach dem schließenden Anführungszeichen).

Auch beim Ergebnis sehe ich nach Feld3 nur zwei Leerzeichen (was allerdings nachvollziehbar ist, da mangels eines Leerzeichens die gesamte Zeile als %%a eingelesen und wieder ausgegeben wird und da es kein %%b und %%c gibt, werden nur die Leerzeichen zwischen %%a und %%b sowie zwischen %%b und %%c geschrieben) ...

Benutze bitte daher zum Posten von Textdateien und natürlich besonders Code < code> und < /code> (ohne Leerstellen)!

Welchen Editor verwendest Du übrigens?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: midnightautomatic
21.07.2007 um 18:12 Uhr
Hallo bastla!

Das Problem waren tatsächlich Blanks, die ich für Tabs gehalten habe.
Verwendet habe ich Notepad.

Grüße

Alexander Nostrakis
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Verschachtelte FOR-Schleife mit einem Argument (3)

Frage von mp-home zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
For Schleife in einer .sh Datei (4)

Frage von CrystalFlake zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Zwei Ergänzungen in einer For Schleife

Frage von charmeur zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
For-Schleife Bedingung "nicht erfüllt" abfragen (8)

Frage von BatchNeuling zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Tools

Zeit für Energiesparmodus, Bildschirmabschaltung etc. schnell anpassen

Anleitung von hannsgmaulwurf zum Thema Windows Tools ...

Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(4)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Richtige Grundeinstellungen der Pfsense für mein Netzwerk (12)

Frage von Spitzbube zum Thema Firewall ...

Switche und Hubs
gelöst Cisco 2960x Stacking über mehrere Etagen (12)

Frage von b3scher zum Thema Switche und Hubs ...