Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verzögerte Mailzustellung an EINIGE Server Exchange 2007

Frage Internet E-Mail

Mitglied: mesobot

mesobot (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2013, aktualisiert 06.05.2013, 5877 Aufrufe, 8 Kommentare

Mir geht es darum herauszufinden warum Mails an bestimmte Empfänger neuerdings extrem verspätet zugestellt werden.

Zuerst einmal einen schönen Tag und Danke, dass ihr euch meines Problems annehmt.
Die Grundkonfiguration sieht so aus, dass ich einen SBS 2008 mit einem Exchange 2007 als Mailserver benutze als Konnektor des Exchange dient ein Smarthost bei All-Inkl. Das funktioniert seit 2010 auch absolut problemlos. Nun habe ich seit ca. zwei Wochen das Problem, dass ich des Öfteren eine Benachrichtigung über "Verzögerte Zustellung:Betreff der Mail" bekomme als Absender steht der Mailserver von All-Inkl. Da die Mail in keinster Weise einen Header hat gehe ich davon aus, dass sie nicht vom Smarthost, sondern von meinem Exchange stammt. (Wenn es ohne Header ist dann ist es vom Exchange ist meine Regel.)
Die Mails scheinen dann auch irgendwann anzukommen, allerdings so mit einigen Stunden Verzögerung. Dies brachte mich auf die Idee, dass ich es vielleicht mit einem Greylisting-Problem zu tun hätte und so habe ich den Wert QueueGlitchRetryInterval in EdgeTransport.exe.config auf 301 Sekunden gesetzt.
In einer nächtlichen Runde mit dem Support von All-inkl sagte er mir, dass die dynamische IP meines Mailservers auf 20 Blacklists steht. Nun, am Morgen danach, kommt mir die Erklärung allerdings nicht mehr ganz so eindeutig vor. Wenn ich über einen Smarthost versende, dann versende ich doch mit den RBL-Eigenschaften(sprich mit seinen Einträgen) des Smarthosts oder irre ich mich da? Ich habe dann jetzt trotzdem die IP auf die T-Dsl-Einwahl statt Kabeldeutschland gesetzt (der Unterschied war, dass es jetzt 3 RBLs weniger waren. Ich habe dann mal die Ip meines Iphone gecheckt und die stand auch auf 15 RBLs) Mir fehlt der Glaube, dass es daran liegt, denn ich glaube dass bei diesen RBLs einfach berücksichtigt wird, dass die Ip aus einem dynamisch vergebenen Bereich stammt.
Die Mails gehen ohne Probleme an gmx, gmail,1und1- oder Strato-gehostete Mail-Accounts raus. Probleme bestehen mit amerikanischen Adressen wie mercer.com atkearney.com oder ey.com.
Wo kann mein Problem liegen? Ich bin da ehrlich verzweifelt.

Jens
Mitglied: Pjordorf
03.05.2013 um 11:34 Uhr
Hallo,

Zitat von mesobot:
Exchange dient ein Smarthost bei All-Inkl
Das heist alle deine Ausgehenden Mails gehen alle über diesen Smarthost zum Anbieter welcher dann seinerseits die Mails versendent.

Nun habe ich seit ca. zwei Wochen das Problem,
Was wurde geändert?

als Absender steht der Mailserver von All-Inkl. Da die Mail in keinster Weise einen Header hat
Wenn diese Mail von deinem Smarthostanbieter kommt dann hat diese Mail einen header und Inhalt. Anders geht es nicht.

sie nicht vom Smarthost, sondern von meinem Exchange stammt.
Das hat dann nichts mit deinem Smarthostanbieter zu tun. 0.

(Wenn es ohne Header ist dann ist es vom Exchange ist meine Regel.)
Nein. Nur wenn es von deinem Exchange kommt.

Die Mails scheinen dann auch irgendwann anzukommen, allerdings so mit einigen Stunden Verzögerung.
Das kann passieren. Du kennst die Mailkette nicht und hast keinen Einflußß auf diese oder die was die Mailserver dort tun.

All-inkl sagte er mir, dass die dynamische IP meines Mailservers auf 20 Blacklists steht.
Und deshalb hat sein Mailserver die Annahme verweigert, oder?

Wenn ich über einen Smarthost versende, dann versende ich doch mit den RBL-Eigenschaften(sprich mit seinen Einträgen) des Smarthosts oder irre ich mich da?
Ja. Du sendest nach wie vor mit deinen. Der Smarthost selbst nutzt seinen.

Mir fehlt der Glaube, dass es daran liegt,
Es kommt darauf wie mailserver eingestellt sind. Hat mit Glauben nichts zu tun.

dass bei diesen RBLs einfach berücksichtigt wird, dass die Ip aus einem dynamisch vergebenen Bereich stammt.
Kann, muss aber nicht. Wird aber auch mit eine grosse Rolle spielen.

Die Mails gehen ohne Probleme an gmx, gmail,1und1- oder Strato-gehostete Mail-Accounts raus.
Äh?!? Du versendest direkt und nicht per Smarthost? Was denn jetzt?

Probleme bestehen mit amerikanischen Adressen wie mercer.com atkearney.com oder ey.com.
Andere Länder, andere Gesetze. Habe es schon selbst gehabt das aufgrund von Gesetzen In Australien) es nicht möglich war mit einer t-online.de oder 1und1.de Adresse Mails nach Australien zu bekommen. Ganze Anbieter und IPs und Länder waren gesperrt auf seite des Empängshoster weil es die Gesetze so wollten (angeblich) und dauerte gute 8 Monate bis es endlich funktionierte (Bis heute nicht bekannt wer oder was der der Grund war).

Wo kann mein Problem liegen? Ich bin da ehrlich verzweifelt.
Wer versendet denn jatzt an diese Empfänger? Du direkt oder dein Smarthoster? Kläre das und dann kannst du prüfen warum es nicht ankommt. Auch ein Smarthoster steht öfters auf einer / mehrere RBLs.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerMarco
03.05.2013 um 11:35 Uhr
Kann es sein das Du Löcher in der Firewall hast und irgendwer deinen Exchange nutzt um Spam zu verschicken ? Das würde zumindest erklären wieso Du immer auf irgendwelchen BLs landest.
Bitte warten ..
Mitglied: mesobot
03.05.2013 um 13:02 Uhr
Danke Peter für deinen Helferwillen
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von mesobot:
> Exchange dient ein Smarthost bei All-Inkl
Das heist alle deine Ausgehenden Mails gehen alle über diesen Smarthost zum Anbieter welcher dann seinerseits die
Mails versendent.
Sendeconnector SBS=Smarthost All-Inkl

> Nun habe ich seit ca. zwei Wochen das Problem,
Was wurde geändert?
Ich habe selbst einige RBL-Anbieter bei meinem Exchange-Empfang gewechselt und KB2840149 wurde installiert.

> als Absender steht der Mailserver von All-Inkl. Da die Mail in keinster Weise einen Header hat
Wenn diese Mail von deinem Smarthostanbieter kommt dann hat diese Mail einen Header und Inhalt. Anders geht es nicht.
Die Mail stammt von meinem Exchange und als Absender steht der All-inkl Server in der Mail
> sie nicht vom Smarthost, sondern von meinem Exchange stammt.
Das hat dann nichts mit deinem Smarthostanbieter zu tun. 0.

> (Wenn es ohne Header ist dann ist es vom Exchange ist meine Regel.)
Nein. Nur wenn es von deinem Exchange kommt.
Habe ich auch so gemeint

> Die Mails scheinen dann auch irgendwann anzukommen, allerdings so mit einigen Stunden Verzögerung.
Das kann passieren. Du kennst die Mailkette nicht und hast keinen Einflußß auf diese oder die was die Mailserver dort
tun.

> All-inkl sagte er mir, dass die dynamische IP meines Mailservers auf 20 Blacklists steht.
Und deshalb hat sein Mailserver die Annahme verweigert, oder?
Verstehe ich nicht ganz. All-Inkl hat sich mir als Smarthost verweigert weil meine IP auf Blacklists steht?

> Wenn ich über einen Smarthost versende, dann versende ich doch mit den RBL-Eigenschaften(sprich mit seinen
Einträgen) des Smarthosts oder irre ich mich da?
Ja. Du sendest nach wie vor mit deinen. Der Smarthost selbst nutzt seinen.
Ich hab da wohl trotzdem ein generelles Verständnisproblem ich dachte das Folgende: Normalvariante smtpSender --->SmtpEmpfänger Smarthostvariante: SmtpSender -->SmtpSmarthost-->SmtpEmpfänger deshalb auch meine Frage, ob der Empfänger da nicht mit den RBL-Einträgen des SmarthostsSmtp und nicht mit meinen arbeitet. Welche IPs sind jetzt eigentlich die entscheidenden? Spielt meine IP im Smarthostszenario überhaupt eine Rolle? Ich dachte nicht.

> Mir fehlt der Glaube, dass es daran liegt,
Es kommt darauf wie mailserver eingestellt sind. Hat mit Glauben nichts zu tun.

> dass bei diesen RBLs einfach berücksichtigt wird, dass die Ip aus einem dynamisch vergebenen Bereich stammt.
Kann, muss aber nicht. Wird aber auch mit eine grosse Rolle spielen.

> Die Mails gehen ohne Probleme an gmx, gmail,1und1- oder Strato-gehostete Mail-Accounts raus.
Äh?!? Du versendest direkt und nicht per Smarthost? Was denn jetzt?
Nein die Mails gingen vom Exchange Account an GMX etc und kamen dort auch sofort an.

> Probleme bestehen mit amerikanischen Adressen wie mercer.com atkearney.com oder ey.com.
Andere Länder, andere Gesetze. Habe es schon selbst gehabt das aufgrund von Gesetzen In Australien) es nicht möglich war
mit einer t-online.de oder 1und1.de Adresse Mails nach Australien zu bekommen. Ganze Anbieter und IPs und Länder waren
gesperrt auf seite des Empängshoster weil es die Gesetze so wollten (angeblich) und dauerte gute 8 Monate bis es endlich
funktionierte (Bis heute nicht bekannt wer oder was der der Grund war).

> Wo kann mein Problem liegen? Ich bin da ehrlich verzweifelt.
Wer versendet denn jatzt an diese Empfänger? Du direkt oder dein Smarthoster? Kläre das und dann kannst du prüfen
warum es nicht ankommt. Auch ein Smarthoster steht öfters auf einer / mehrere RBLs.
IP des Smarthost staht auf 0 RBLs. Es wird ja wohl Alles über den Smarthost gesendet, da es ja der einzige Internetconnector von Exchange ist und alle rausgehenden Mails über den Exchange laufen.

Gruß,
Peter

Danke
Jens
Bitte warten ..
Mitglied: mesobot
03.05.2013 um 13:04 Uhr
Das kann ich wohl relativ sicher ausschließen. Aus dem einfachen Grund, dass das Datenvolumen sich gegenüber dem Vormonat nicht verändert hat.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.05.2013 um 14:51 Uhr
Hallo,

Zitat von mesobot:
KB2840149 wurde installiert.
Hat meines wissens nach nichts mit deinem Exchange zu tun. Behnadelt ntfs.sys.

Die Mail stammt von meinem Exchange und als Absender steht der All-inkl Server in der Mail
Das kann so nicht stimmen. Wenn diese Mail von deinem Smarthost stammt dann existiert auch ein Header. Wenn kein Header drin ist hat diese Mail deinen Exchange niemals verlassen. Die ist dann nur von deinem Exchange.

Verstehe ich nicht ganz. All-Inkl hat sich mir als Smarthost verweigert weil meine IP auf Blacklists steht?
Was verstehst du da nicht? Nur du kannst uns sagen ob dein Smarthost die Mails nicht angenommen hat. Nur du hast Zugriff auf die SMTP Protokolle deines Exchange. Nur du hast die NDR's bekommen. Nur du kannst in den Header Dateien Lesen sofern diese tatsächlich von einem anderen Mailserver als dein Exchange stammen. Wenn ein NDR kommt steht auch drin warum. Nur du kannst aber auch sagen ob es nicht Timeout Fehler waren weil zeitüberschreitung oder sonst noch was. Nur du weist welche zeiten eingestellt sind an deinem Exchange bevor dieser NDR's generiert. Nur du weist wie evtl. NDR's bei euch gehandhabt werden sollen. Und ja, ein Smarthost kann selbstverständlich die Mail annahme im Verbindungsaufbau schon verweigern. So wie du keine Mails von Absender annimst die auf deine eingebunden RBL Listen stehen. Ein Smarthost kann auch das. Die Einstellungen am Smarthost selbst können durch einen Systemadmin jederzeit geändert werden. ...

Normalvariante smtpSender --->SmtpEmpfänger
Korrekt

Smarthostvariante: SmtpSender -->SmtpSmarthost-->SmtpEmpfänger
Korrekt, wobei jeweils noch zustätzliche Mailserver ohne weiteres involviert sein können (Mailkette).

ob der Empfänger da nicht mit den RBL-Einträgen des SmarthostsSmtp und nicht mit meinen arbeitet.
Jeder Mailserver nutzt seinn eigenen Einstellungen und auch RBL Listen oder eben nicht. Jeder Systemadmin hat sein rezept.

Welche IPs sind jetzt eigentlich die entscheidenden?
Alle

Spielt meine IP im Smarthostszenario überhaupt eine Rolle?
Natürlich. Mit deiner IP meldest du dich doch beim Smarthost. Daran erkennt er dich erst einmal. Daran kann er gewisse Prüfungen vornehmen bevor er überhaupt die Mailannahme beginnt oder eben gar nicht erst annimmt bzw. die Verbindung trennt usw.

Nein die Mails gingen vom Exchange Account an GMX etc und kamen dort auch sofort an.
Dann sind diese GMX mails nicht über deinen Smarthost gelaufen? Wenn dein Exchange direkt an GMX sendet nutzt du dort keinen Smarthost. Wenn du doch einen Smarthost grundsätzlich nutzt, würden die Mails von deinem Exchange zum Smarthost und von dort dann irgendwie nach GMX gelangen. Und das steht auch im Mailheader der Empfangen Mail zum nachlesen drin (Mailkette). Entweder nutzt du auschließlich einen Smarthost, keinen Smarthost sondern Direkt per DNS oder du nutzt beides. Aber mach es uns deutlich.

Es wird ja wohl Alles über den Smarthost gesendet, da es ja der einzige Internetconnector von Exchange ist und alle rausgehenden Mails über den Exchange laufen.
Warum sagtst du dann das Mails an GMX direkt gehen?

Wenn dein Smarthost die Mailannahme verweigert wird dir in der Regel ein NDR gesendet. Wo sind deine NDRs? Was passiert mit denen? Löschen? Da steht drin was der getan hat. Was steht gleichzeitig in dein SMTP Protokoll?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.05.2013 um 14:56 Uhr
Hallo,

Zitat von mesobot:
Aus dem einfachen Grund, dass das Datenvolumen sich gegenüber dem Vormonat nicht verändert hat.
Du hast also eine Aufstellung deines Datenvolums nach Protokoll. Dort kannst du genau sehen das für SMTP (Port 25) genauso viele Bytes wie im Vormat gebraucht wurden. Du siehst sogar den Ausgehenden und Ankommenden Datenverkehr hier getrennt aufgeführt. Oder?

Habt ihr eine Firewall die sämtlichen ausgehenden Datenverkehr regelt ndn überwacht oder einfach nur ein FritzBox oder so? Ausgehend ist Port 25 nur von deinem Echxange (IP deines SBS) möglich?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: mesobot
06.05.2013 um 10:41 Uhr
So, Wochenende vorbei und wieder am Schaffen. Nachdem ich die erweiterte Protokollierung mal eingeschaltet hatte, ich Doofie, war schnell klar, dass es wohl doch die entscheidenden 3 RBLs waren, die mich behinderten. Die Umstellung auf Telekom IP hat dann die Lösung gebracht. Keine verzögerte Zustellung mehr.
Danke an euch Alle!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
06.05.2013 um 10:51 Uhr
Hallo,

Zitat von mesobot:
Keine verzögerte Zustellung mehr.
Dann papp doch bitte noch ein http://www.administrator.de/faq/32 dran.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

DSL, VDSL
Fritzbox Exchange 2007 UM Gateway mit Freetz (2)

Frage von Herbrich19 zum Thema DSL, VDSL ...

Exchange Server
gelöst Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 (2)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Erkennung und -Abwehr
Spam mit eigener Domain (12)

Frage von NoobOne zum Thema Erkennung und -Abwehr ...