Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

Verzögerung bei RDP Terminalserver

Mitglied: CompuToad

CompuToad (Level 1) - Jetzt verbinden

08.04.2013 um 10:01 Uhr, 4575 Aufrufe, 8 Kommentare

Im Zuge meiner Bachelorarbeit setze ich mich gerade mit Terminalserver auseinander und habe ein Problem dabei

Hallo liebe Community,
ich habe eine kurze Frage, da ich mich gerade mit Terminalserver unter Windows Server auseinandersetze.

Zur Verbindung und der Nutzung der Applikationen auf dem Terminalserver wird eine RDP Connection verwendet.

Während der Verbindung habe ich zum Beispiel beim schreiben minmale Verzögerungen die aus meiner Sicht wirklich störend sind. Wenn ich einzelne Buchstaben tippe erscheint alles ohne Verzögerungen, bei normalem schnelleren Tippen treten diese Verzögerungen wieder auf.

An der Server Hardware und der Bandbreite kann es nicht liegen, da der Server über 2 Quad Core Prozessoren und 48 GB Ram verfügt und sich auch bei mehreren Usern, dass Problem nicht verändet, also keine höhere Verzögerung sondern gleichbleibend.

Auch die Bandbreite innerhalb des Netzwerkes ist komplett ausreichend.

Meine Frage bezieht sich nun darauf, können diese Verzögerungen durch das RDP Protokoll kommen, also die allgemeine Verwendung einer solchen Verbindung, oder ist hier auch nahezu "Echtzeit" möglich, und es existieren Servereinstellungen die ich mir mal ansehen sollte.

Ich hoffe mir können hier Leute mit ihrer Erfahrung weiterhelfen

Vielen Dank


Mitglied: keine-ahnung
08.04.2013 um 10:16 Uhr
Zitat von CompuToad:
Moin,
Meine Frage bezieht sich nun darauf, können diese Verzögerungen durch das RDP Protokoll kommen, also die allgemeine
Verwendung einer solchen Verbindung, oder ist hier auch nahezu "Echtzeit" möglich,
Ja.
und es existieren Servereinstellungen die ich mir mal ansehen sollte.
Was verstehst Du unter Servereinstellungen? Schau Dir das LAN an und schliesse aus, was stören könnte.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: CompuToad
08.04.2013, aktualisiert um 10:38 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von CompuToad:
> ----
Moin,
> Meine Frage bezieht sich nun darauf, können diese Verzögerungen durch das RDP Protokoll kommen, also die
allgemeine
> Verwendung einer solchen Verbindung, oder ist hier auch nahezu "Echtzeit" möglich,
Ja.
> und es existieren Servereinstellungen die ich mir mal ansehen sollte.
Was verstehst Du unter Servereinstellungen? Schau Dir das LAN an und schliesse aus, was stören könnte.

LG, Thomas

Ist das ja darauf bezogen, dass RDP auch komplett ohne Verzögerungen möglich ist, oder ob die RDP Verbindung zwangsläufig Verzögerungen mit sich bringt.

Was habe ich bereits ausgeschlossen:
- Serverauslastung
- Client (da auf unterschiedlichen Systemen das Phänomen immer gleich ist)
- Bottleneck im Netzwerk, denn selbst wenn ich den Client nur über den direkten Switch mit dem Server verbinde tritt das Problem auf.

Ehrlich gesagt fehlt mir grade jegliche Idee. Um das mal genauer zu erläutern die Verzögerung ist so gut wie kaum sichtbar ich fühle sie halt, dass es ein wenig später als die Eingabe kommt. Ich rede hier also nicht zwangsläufig von einer sehr großen Verzögerung, sie ist eher sehr minimal und aus meiner Sicht dennoch störend, da der User ja wie im Optimalfall wie lokal arbeiten soll.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.04.2013 um 12:14 Uhr
Zitat von CompuToad:
Ist das ja darauf bezogen, dass RDP auch komplett ohne Verzögerungen möglich ist,
Ja.

Das Problem kann viele Ursachen haben - insbesondere, wenn es so "klein" ist. Check erst einmal, ob die Verbindungen der clients zum TS optimal sind (Latenzen, Geschwindigkeiten etc.)

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: CompuToad
08.04.2013 um 12:22 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von CompuToad:
> ----
> Ist das ja darauf bezogen, dass RDP auch komplett ohne Verzögerungen möglich ist,
Ja.

Das Problem kann viele Ursachen haben - insbesondere, wenn es so "klein" ist. Check erst einmal, ob die Verbindungen der
clients zum TS optimal sind (Latenzen, Geschwindigkeiten etc.)

LG, Thomas

Ich muss in dem Fall mal so doof fragen, gibs da Tools mit dem ich das messen kann, habs auch schon diverse Male gegoogelt aber nichts verwertbares gefunden
Bitte warten ..
Mitglied: CompuToad
08.04.2013 um 14:38 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von CompuToad:
> ----
> Ist das ja darauf bezogen, dass RDP auch komplett ohne Verzögerungen möglich ist,
Ja.

Das Problem kann viele Ursachen haben - insbesondere, wenn es so "klein" ist. Check erst einmal, ob die Verbindungen der
clients zum TS optimal sind (Latenzen, Geschwindigkeiten etc.)

LG, Thomas

Also ich hab gerade mal mit Net IO drüber geschaut und habe folgenden Log:

Packet size 1k bytes: 12.69 KByte/s Tx, 83.21 MByte/s Rx.
Packet size 2k bytes: 58.43 MByte/s Tx, 90.60 MByte/s Rx.
Packet size 4k bytes: 107.32 MByte/s Tx, 109.62 MByte/s Rx.
Packet size 8k bytes: 100.91 MByte/s Tx, 107.61 MByte/s Rx.
Packet size 16k bytes: 109.64 MByte/s Tx, 106.07 MByte/s Rx.
Packet size 32k bytes: 107.50 MByte/s Tx, 110.51 MByte/s Rx.

Also die Geschwindigkeiten sind völlig in Ordnung, allerdings gibs nen Tool um die Latenz festzustellen?
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
08.04.2013 um 16:25 Uhr
Zitat von CompuToad:
Also die Geschwindigkeiten sind völlig in Ordnung, allerdings gibs nen Tool um die Latenz festzustellen?
Yep. Kostet allerdings richtig Kohle

Nennt sich "ping Adresse -t" ... und sollte in einem halbwegs stabilen LAN in allen Richtungen keine grösseren Ausreisser von den üblichen < 1ms haben.
Bitte warten ..
Mitglied: CompuToad
09.04.2013 um 11:35 Uhr
Zitat von keine-ahnung:
> Zitat von CompuToad:
> ----
> Also die Geschwindigkeiten sind völlig in Ordnung, allerdings gibs nen Tool um die Latenz festzustellen?
Yep. Kostet allerdings richtig Kohle

Nennt sich "ping Adresse -t" ... und sollte in einem halbwegs stabilen LAN in allen Richtungen keine grösseren
Ausreisser von den üblichen < 1ms haben.

Hehe das habe ich schon lange gemacht auch hier keine Ausreißer daher schließe ich Netzwerk / Bandbreite aus, genauso wie die Clients da ich von verschiedensten Clients keinen Unterschied feststellen kann.

Wäre die Frage ob sich RDP grundsätzlich noch optimieren lässt (z.B. Remote FX verwende ich schon)
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
09.04.2013 um 12:58 Uhr
Hi,

remote fx wird Dir IMHO nichts bringen, dass ist wohl nur zur Grafikbeschleunigung. Hmmh, wenn auf dem TS nichts auf Last läuft, wüsste ich nichts. Lass doch mal dort den Ressourcen-Monitor laufen ... Irgendeine netzinterne firewall hast Du aber nicht am Start? Obwohl die wahrscheinlich ins RDP auch nicht reinhacken würde ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
RDP Drucker auf Terminalservern
gelöst Frage von tinytim84Drucker und Scanner2 Kommentare

Hallo, vielleicht könnt ihr mir mal wieder helfen. Laut Aussage eines Softwarelieferantens sollen zu viele Drucker, die per RDP ...

Windows Server
Terminalserver - RDP Darstellungsproblem
gelöst Frage von TlBERlUSWindows Server5 Kommentare

Hallo Zusammen, ich stelle fest, dass an meinem PC, wenn ich mich per RDP auf den Terminalserver verbinde, und ...

Windows Server
Terminalserver (RDP) Benutzerzugriff einschränken
Frage von dobsmanWindows Server1 Kommentar

Hallo Admins! Bräuchte mal wieder euren Rat. Wie kann ich auf einen Windows Server 2012R2 der als Terminal Server ...

Windows Server
RDP Sitzung auf Terminalserver - Darstellung fehlerhaft
Frage von DKowalkeWindows Server3 Kommentare

Hallo liebes Forum, wir haben bei einem Kunden einen Windows Server 2012 R2 Standard als Terminal-Server. Dort tritt in ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 8 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit24 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...