Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verzeichniss mittels Batch dauernd scannen

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: KeiosID

KeiosID (Level 1) - Jetzt verbinden

21.02.2008, aktualisiert 04.03.2008, 3869 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich habe bereits eine Batchdatei, welche mir ein Verzeichnis ausliest, und die darin befindlichen Dateien verschiebt.
Hier habe ich aber inzwischen dass Problem, dass die Intervalle zu lange sind.
Momentan wird die Batchdatei mittels Schedule Task einmal pro Minute aufgerufen. Eine höhere Taktung ist mit Schedule Task nicht möglich.

Wie schaffe ich es, dass diese Batchdatei das Verzeichnis jede Sekunde sozusagen abscannt.

Danke im voraus für Antworten

Grüße

KeiosID
Mitglied: geTuemII
21.02.2008 um 13:11 Uhr
Sprunganweisung vom Ende des Batchs zu dessen Anfang? Dann brauchst du es aber nicht mehr über die Scheduled Tasks zu starten. Evtl. solltest du dann aber in das Batch eine Warteschleife einbauen, damit es sich nicht totscannt

geTuemII
Bitte warten ..
Mitglied: stbewo
21.02.2008 um 13:20 Uhr
Hi KeiosID,

so sorgt man für eine gewisse Grundlast

WMIC DataFile WHERE "Drive='E:' AND Path='\\test\\'" GET Name, FileSize /EVERY:2 /REPEAT:5

Musst Du an Deine Bedürfnisse einmal anpassen.


Gruß
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: KeiosID
21.02.2008 um 13:40 Uhr
Hi Stefan,

danke für die Hilfe,

kannst Du mir die Zeile noch ein wenig erläutern,
programmieren gehört nicht so ganz zu meine stärken, muss es aber manchmal machen.

Grüße

KeiosID
Bitte warten ..
Mitglied: stbewo
21.02.2008 um 13:54 Uhr
Die WMI Console sucht im Verzeichnis E:\test und den darunter liegenden Verzeichnissen nach Files und zeigt sie alle 2 Sekunden an und hört nach 5 Wiederholungen auf. Man kann z.B. auch angeben, dass er nur JPG's auflisten soll.

Gruß
Stefan

PS: Was ich vergessen habe. Funktioniert ab XP Pro SP2.
Bitte warten ..
Mitglied: KeiosID
21.02.2008 um 15:56 Uhr
ALso die aktuelle Lösung sieht so aus:


:anfang
C:
@echo

move \testdaten\*.* C:\spool

sleep 2

goto :anfang


Funktioniert eigentlich ganz gut,

nur wie bekomm ich diesen jezt dazu, nach ca 1 min wieder aufzuhören.
Die Batch wird dann via schedule Task neu gestartet.

Danke
Gruß
KeiosID
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.02.2008 um 16:08 Uhr
Hallo KeiosID!

nur wie bekomm ich diesen jezt dazu, nach ca 1 min wieder aufzuhören.
Warum aufhören? Ändere die Sekundenangabe nach "sleep" entsprechend (etwa auf 50, wenn 1-Minuten-Intervalle schon zu lang sind) und lass den Batch in der Endlosschleife weiterlaufen ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: KeiosID
21.02.2008 um 16:13 Uhr
Hi Bastla,

es muss gewährleistet sein,
dass diese Batch immer läuft.

Wenn aus irgendwelchen Gründen diese Batch stehen bleibt(Server wird neugestartet, ein anderer admin killt diese, )
so wird diese vom Schedule Taskmanager wieder neu gestartet.

Durch das anhalten der Batch erhoffe ich mir, dass sich die Einzelnen Batches nicht überholen bzw verdoppeln,
wenn ich diese durch den Schedule Taskmanager starte.

Danke

Gruß

KeiosID
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
21.02.2008 um 16:26 Uhr
Hallo KeiosID!

Dann lege einfach fest, dass der Vorgang zB 20mal ausgeführt wird:
01.
for /l %%i in (1,1,20) do move C:\testdaten\*.* C:\spool & sleep 2
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: KeiosID
25.02.2008 um 09:22 Uhr
Hallo,

hier nun mine Lösung, etwas umständlicher als die von bastla, aber immerhin endlich geschafft.
echo off

set counter=0
set maxcount=36000

:next

move N:\AboRe*.* C:\spool

sleep 1
set /a counter=%counter% + 1
echo %counter%

if "%counter%" NEQ "%maxcount%" goto next

exit
Aber ich denke, ich werde die Lösung von bastla einsetzten, sieht irgendwie eleganter aus.

So, und nun noch eine Frage:

Kann ich das schwarze Fenster irgendwie in den Hintergrund verbannen?

Danke

Gruß
KeiosID
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
01.03.2008 um 23:23 Uhr
Kann ich das schwarze Fenster irgendwie in den Hintergrund verbannen?

Sieh dir mal das Tool RunAsSvc.exe an. Damit kannst du z.B. einen Batch oder ein VBS/PSL als Dienst laufen lassen. Dann müsste auch nicht immer extra ein Benutzer nur für diesen Batch eingeloggt sein.
Bitte warten ..
Mitglied: ahe
04.03.2008 um 16:54 Uhr
Schau' 'mal hier: http://www.commandline.co.uk/cmdow/index.html

Mit Hilfe von cmdow kannst du die Shell verstecken...

mfg
Axel
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(2)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(5)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Administrator.de Feedback

Tipp: Ungelöste Fragen ohne Antwort in Tickeransicht farblich hinterlegen

Tipp von pattern zum Thema Administrator.de Feedback ...

Viren und Trojaner

Neue Magazin Ausgabe: Malware und Angriffe abwehren

Information von Frank zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
Warum System auf "C:" (29)

Frage von DzumoPRO zum Thema Windows Systemdateien ...

Windows Server
gelöst Update BackupExec 2015 auf 2016 führt zu SQL-Server Problem (16)

Frage von montylein1981 zum Thema Windows Server ...

Cloud-Dienste
gelöst Bitcoins minen über Nacht? (16)

Frage von 1410640014 zum Thema Cloud-Dienste ...

LAN, WAN, Wireless
Cisco SG200: Auf bestimmtem vLAN bestimmte TCP-Ports sperren (16)

Frage von SarekHL zum Thema LAN, WAN, Wireless ...