Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Verzeichnisse älter als 5 Tage komplett mit Unterverzeichnissen mit PERL Skript löschen

Frage Entwicklung Perl

Mitglied: xplayer2005

xplayer2005 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.11.2006, aktualisiert 09.11.2006, 8743 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade dabei mir ein Perl Skript zu schreiben mit dem ich ganze Verzeichnisse inc. Inhalt mit einem bestimmten alter löschen kann.

Aan dieser stelle möche ich darauf hinweisen das ich ein Perlneuling bin, hab mir zwar ein 160 Seiten ebook durchgelesen und verstanden, finde aber auf viele Fragen keine Antworten auch nicht bei meinem Freund dem Google...

Ich würde mich sehr freuen wenn sich jemand findet der mir ein bisschen unter die Arme greift

Im Moment hänge ich gerade an dem Probmel mir den Verzeichnissnamen geben zu lassen..

volgendes Scenario:

ich habe einen Test Ordner c:\zul -- in diesem befinden sich 3 weitere Ordner mit jeweils 3 Dateien (XP SYSTEM)

nach ausführung des Skriptes sollen alle 3 Unterordner sowie alle 9 Dateien gelöscht sein


mit:

my @alter = (glob "C:/zul/folder1/*.*");

for (my $i=0; $i < @alter ; $i++){

print "$alter[$i]\n";

};

bekomme ich die Dateinamen - aber wie die Verzeichnissnamen?

bedanke mich im vorraus - sicherlich bin ich auch an Vorschlägen zu einer Komplettlösung interessiert.

Bitte keine Hinweise wie: nehm doch delage32.exe oder machs lieber mir ner anderen Sprache..
Mitglied: xplayer2005
07.11.2006 um 10:57 Uhr
ok verzeichnisse empfangen ist ganz einfach

my @alter = (glob "C:/zul/*");

for (my $i=0; $i < @alter ; $i++){

print "$alter[$i]\n";

};

einfach das "*.* in nur "*" gewandelt.. dann werden alle verzeichnisse anezeigt.


aber wie mache ich jetz weiter?
Bitte warten ..
Mitglied: 6890
09.11.2006 um 20:35 Uhr
abend,

hab mal ein script geschrieben welches ordner für ordner durchgeht und alte dateien und ordner löscht, kommentiert ist es auch:
01.
#!c:/perl/bin/perl 
02.
 
03.
# das sind module für strictes programmieren und warnungen 
04.
use strict; 
05.
use warnings; 
06.
 
07.
# ein paar konstanten 
08.
use constant LOESCHEN => 0; 
09.
use constant BEHALTEN => 1; 
10.
use constant DELETED => -1; 
11.
 
12.
# dein ordner wo drinne gelöscht werden soll 
13.
my $dir = "D:/SCRIPTE/ADMINISTRATOR/test1"; 
14.
 
15.
# das log file 
16.
my $logFile = "$dir/log.txt"; 
17.
my @allFiles; 
18.
my %allFiles; 
19.
my $lastMod; 
20.
 
21.
# zeitpunkt minus 5 tage also alt die dateien und ordner höchstens sein dürfen 
22.
my $back5days = (time()-(86400*5)); 
23.
 
24.
# hier springt er in die sub cd 
25.
&cd($dir); 
26.
 
27.
# alle dateien durchgehen und schauen ob sie älter als 5 tage sind 
28.
# ordner werden automatisch auf löschen gesetzt 
29.
foreach(@allFiles) { 
30.
    $lastMod = (stat($_))[9]; 
31.
    $allFiles{$_} = BEHALTEN if(($lastMod - $back5days) > 0 && -f $_); 
32.
    $allFiles{$_} = LOESCHEN if(($lastMod - $back5days) < 0 && -f $_); 
33.
    $allFiles{$_} = LOESCHEN if -d $_; 
34.
35.
 
36.
# die dateien löschen die älter als 5 tage sind 
37.
foreach(keys(%allFiles)) { 
38.
    if ($allFiles{$_} == LOESCHEN && -f $_) { 
39.
        $allFiles{$_} = DELETED if unlink($_); 
40.
41.
42.
 
43.
# die ordner löschen die leer sind 
44.
# rmdir löscht nur leere ordner 
45.
foreach(keys(%allFiles)) { 
46.
    if ($allFiles{$_} == LOESCHEN && -d $_) { 
47.
        $allFiles{$_} = DELETED if rmdir($_); 
48.
49.
50.
 
51.
# den ganzen spass in ne log datei schreiben 
52.
&loggen(); 
53.
 
54.
# logdatei schreiben 
55.
sub loggen { 
56.
    open(LOGFILE,">$logFile") or die $!; 
57.
    foreach(keys(%allFiles)) { 
58.
        print LOGFILE $_," --> "; 
59.
        print LOGFILE "File/Directory wurde geloescht...\n\n" if $allFiles{$_} == DELETED; 
60.
        print LOGFILE "File/Directory ist aktuell...\n\n" if $allFiles{$_} == BEHALTEN; 
61.
        print LOGFILE "File/Directory wurde nicht geloescht...\n\n" if $allFiles{$_} == LOESCHEN; 
62.
63.
    close(LOGFILE); 
64.
65.
 
66.
# diese recursive funktion geht in jeden ordner liest den inhalt aus und 
67.
# falls im inhalt ein ordner ist geht er auch in diesen und soweiter (recursiv halt) 
68.
# alle pfade von dateien und ordnern werden in ein array geschrieben damit 
69.
# man sie später löschen oder behalten kann 
70.
sub cd { 
71.
    my $dir = shift; 
72.
    my $base = $dir."/"; 
73.
    my @currDir; 
74.
    opendir(DIR,$dir) or die $!; 
75.
    @currDir=readdir(DIR); 
76.
    close(DIR); 
77.
    foreach(@currDir) { 
78.
        next if $_ eq '.' or $_ eq '..'; 
79.
        &cd($base.$_) if(-d $base.$_); 
80.
        push(@allFiles,$base.$_); 
81.
82.
}
falls fragen sind bitte melden

mfg godlike P
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Dateien löschen mit Forfiles, welche älter als x Tage sind (3)

Frage von kellbidden zum Thema Windows Server ...

Batch & Shell
Fileserver Daten älter als 14 Tage löschen! (11)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

VB for Applications
gelöst VBA Excel Skript - Hilfe! (1)

Frage von 133202 zum Thema VB for Applications ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(1)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10
Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (12)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

SAN, NAS, DAS
+100tb Storagelösung (10)

Frage von Data-Fabi zum Thema SAN, NAS, DAS ...