Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ein Video des Bildschirms aufnehmen

Frage Multimedia Video & Streaming

Mitglied: Serarya

Serarya (Level 1) - Jetzt verbinden

17.08.2010 um 22:44 Uhr, 5564 Aufrufe, 9 Kommentare

ich suche nach einer geeigneten Lösung um meinen Bildschirm optimiert aufnehmen zu können - und das aus verschiedenen Quellen

Hallo Community,

ich habe mal wieder ein Problem und wende mich daher an die Experten.

Ich möchte mit ein paar Freunden ein Tutorial-Video für ein Programm drehen. Dieses Tutorial Video soll von verschiedenen Quellen aufgenommen werden, da bedeutet verschiedene Bildschirmauflösungen und verschiedene Hardware. Diese Videos sollen dann am Besten in einem einheitlichen Format vorliegen, sodass man nicht mühevoll umkonvertieren muss, sondern am Besten schnell weiterverarbeiten kann.

Ich habe Tools wie Fraps und XFire ausprobiert, diese speichern auch die Datei in einen gewünschten Format, allerdings musste ich nach einer gewissen Zeit das Video abbrechen, da die Datei praktisch die selbe Qualität aufnimmt wie mein Bildschirm wiedergibt, das heißt eine Menge Gigabyte die ich mit VirtualDub bearbeiten musste. Ich halte das für eher schwierig und unkomfortabel.

Ein Programm zum Schneiden der Videofetzen habe ich schon: Magix Video Deluxe. Damit macht es viel spaß und es ist damit sehr einfach, aber das Problem liegt hier im Beschaffen des Ausgangsmaterials.

Ich hoffe Ihr habt vorschläge. Es kann auch gerne etwas kosten, wenn es sein muss, aber wenn es geht würde ich natürlich bevorzugt Freeware einsetzen.

Gibt es eine Software, die das Video direkt "mitkonvertiert" in eine bestimmte Auflösung und Qualitätsstufe?

Gruß

Serarya
Mitglied: HeinrichXII
17.08.2010 um 23:04 Uhr
Hallo Serarya,

absolut führend in dieser Hinsicht ist das Camtasia Studio. Damit geht aufnehmen, schneiden, Eiblendungen & Effekte erstellen, konvertieren, hochladen, ja sogar Powerpoints kannst du damit umwandeln.
Setzen wir in unserer Firma auch öfters ein. Für deine Zwecke sollte aber die 30 Tage Testversion genügen. Die Vollversion an sich liegt glaub ich bei ca. 250 Talern, was für nicht-komerzielle Zwecke schon heftig ist.

MfG Heinrich
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
17.08.2010 um 23:12 Uhr
Hallo Serarya,

ich habe jetzt zwar keinen Programm-Tipp für Dich aber einen Denkanstoß. Was Du da vor hast (Bildschirm aufnehmen und GLEICHZEITIG konvertieren und speichern) benötigt sehr viel Rechenpower vom Computer. Vor der Suche nach einem geeigneten Programm solltest Du Dir darüber Gedanken machen, ob diesbezüglich bei Dir und den "anderen Quellen" (Deine Freunde nehme ich an) die Voraussetzungen erfüllt sind. Immerhin muss der Rechner dann die Bilder im Bildschirmspeicher darstellen, dort wieder auslesen, konvertieren (wobei meistens noch Daten von vorhergehenden Bildern benötigt werden) und auf die Platte schreiben. Da ist auf dem Bussystem, in der CPU und im Speicher ganz schön was los.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: Arch-Stanton
17.08.2010 um 23:30 Uhr
benötigt sehr viel Rechenpower vom Computer. Vor der Suche nach einem geeigneten

he, wir schreiben das Jahr 2010...

Camtasia ist auch mein Favorit. Das Ergebnis ist dann ein kompaktes Flashvideo.

Gruß, Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
17.08.2010 um 23:40 Uhr
he, wir schreiben das Jahr 2010...

Es soll ja trotzdem Leute geben, die nicht den allerneuesten Quadcore-Rechner besitzen...
Bei einem Tut-Video sollte ja auch die Qualität stimmen.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: KennyNet
18.08.2010 um 00:19 Uhr
Eine Freeware-Alternative wäre noch TipCam.
Speichert im FLV- und/oder AVI-Format, kann zoomen, etc.
Auch die gleichzeitige Aufnahme einer Audioquelle, z.B. Microfon oder Headset, ist möglich.

Zum reinen Aufnehmen des Tutorials reicht das vollkommen aus und falls Du anschließend doch noch ein wenig mit Magix dran basteln willst sollte das Dank AVI kein Problem sein.
Bitte warten ..
Mitglied: Serarya
18.08.2010 um 00:50 Uhr
Ja, das sind schon viele gute Hinweise.

Was ich gerne noch wissen möchte: Wenn ich auf verschiedener Hardware mit verschiedenen Auflösungen aufnehme, kann ich dann irgendwie das konvertieren umgehen ohne die Auflösung bei allen gleich einzustellen?

oder wie würdet ihr da vorgehen?

Gruß

Serarya
Bitte warten ..
Mitglied: Coder2007
18.08.2010 um 09:26 Uhr
Von Microsoft gibt es noch den Expression Encoder 3 und 4 (3 ist glaub ich kostenlos) damit kann man einiges machen.
Bitte warten ..
Mitglied: HeinrichXII
18.08.2010 um 11:51 Uhr
Das kannst du machen. Allerdings musst du dann mit Qualitätseinbußen rechnen und wenn die Rechner bzw. Monitore verschiedene Formate (z.b. 16:9 und 4:3) aufweisen gibt es schwarze Ränder.
Bitte warten ..
Mitglied: Serarya
18.08.2010 um 12:59 Uhr
Wie würdest du/ihr denn vorgehen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
iOS
Video-Link lässt iPhones und iPads einfrieren

Link von runasservice zum Thema iOS ...

Festplatten, SSD, Raid
VIDEO Problem (6)

Frage von matt.o zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
gelöst PC wieder in Domäne aufnehmen, lokale Anmeldung nicht möglich (2)

Frage von Bluejet zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...