Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Videograbber von Linux-Host via RDP an Windows-Server durchschleifen?

Frage Linux Suse

Mitglied: ThoWoKi

ThoWoKi (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2014 um 08:51 Uhr, 1547 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

da in kürze der Support für Windows XP ausläuft, ist geplant einige Clients auf Open-Suse / Linux umzurüsten.

Die Open-Suse-Clients sollen dann via RDP auf einem Windows Server 2008 R2 arbeiten.

Die meisten Maschinen wurden inzwischen umgestellt. Dort funktioniert das ganze wie gewünscht.

Nun haben wir noch 3 Maschinen bei denen es Probleme gibt.

Dort sind Video-Grabber installiert, die zwingend auch via RDP ansteuerbar sein sollen.
(1x PCI-Karte; 2x USB-Grabber)

Gibt es eine Möglichkeit, dies umzusetzen?
Für Open-Source-Lösungen wäre ich sehr dankbar!

Beste Grüße
Mitglied: it-frosch
12.03.2014 um 09:29 Uhr
Hallo ThoWoKi,

kannst du etwas ausführlicher beschreiben, wie an diesen Video Grabber Arbeitsplätzen gearbeitet wird?

Auch ist mir momentan nicht klar, wo deine Frage liegt.
Weißt du nicht, ob du die Arbeitsplätze auf Suse Linux umstellen kannst?

Einerseits schreibst du, dass die Linux AP über RDP auf den W2k8 Server zugreifen sollen, andererseits schreibst du dass auf die Video-Grabber AP
zwingend der Zugriff via RDP möglich sein muss.

In der Überschrift schreibst du auf der anderen Seite etwas von Videograbber durchschleifen via RDP ? auf W2k8 Server ?

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: ThoWoKi
12.03.2014 um 11:10 Uhr
Guten Morgen it-frosch,

erstmal Danke für deine schnelle Antwort!

Da habe ich mich wohl nicht gut ausgedrückt.

Die Umstellung von Windows auf Linux ist kein Problem.

Wir haben hier 3 AP an denen Videos mittels Grabber aufgenommen werden.
Diese Videos werden dann in einer Software gespeichert.
Bisher läuft auf den Geräten Windows XP.

Auf den Geräten wollen wir nun OpenSuse installieren und mittels RDP auf dem Server arbeiten.
(Klappt soweit auf anderen AP)

Die Frage ist, wie ich das Video-Signal in die RDP-Sitzung bekomme.

Beste Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: it-frosch
12.03.2014 um 15:21 Uhr
Hallo ThoWoKi,

ihr wollt also über den AP mit der Video Hardware die Videos grabben und dann auf dem W2k8 Server die Videos weiter bearbeiten oder was auch immer.

Dann müsstest du auf dem Server dir irgendeine Freigabe schafften auf die die die Videos überträgst.
Du könntest auf dem W2k8 den NFS Dienst installieren und ein Verzeichnis exportieren in das via NFS Client dann der Video AP schreibt.
Möglich wäre auch iSCSI oder CIFS.

Musst du halt sehen, was die besten Transferraten bringt.

grüße vom it-frosch
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
12.03.2014 um 20:58 Uhr
Hi.

Nochmal deutlicher, bitte
Mit xp konntest Du also in der RDP-Sitzung sehen, was die Grabber aufzeichneten?

Noch was: dass der Support für xp ausläuft, muss nicht heißen, dass man xp nicht mehr sicher benutzen kann. Kommt ganz auf den Anwendungsfall und die Randumstände an. Bei Deinem Fall sehe ich zunächst keine Probleme, es weiterzubenutzen. Bitte schildere, was Du zum Anlass nimmst, nicht so weiter mit xp zu fahren.
Bitte warten ..
Mitglied: MAC0815
12.03.2014, aktualisiert um 22:31 Uhr
Ich habe s so verstanden dass XP die Videos gegrabbed hat, jetzt will er aber quasi auf dem 2008 Grabben aber die USB Grabber sind auf den Linux Kisten, also an denen angeschlossen...
Ihc würde es mit Netzwerk-USB Konvertern machen... Grabber an Koverter und mit dem 2008 drauf zugreifen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Ubuntu
gelöst Linux-Host in Windows Domain (1)

Frage von Looser27 zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...