Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Virtual machine als Betriebssystem

Frage Virtualisierung

Mitglied: aKaLexeD

aKaLexeD (Level 1) - Jetzt verbinden

07.12.2010, aktualisiert 20:46 Uhr, 4164 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

möchte unsere Serverlandschaft virtualisieren.

Meine Frage:

Gibts es ein Betriebssystem welches virtuelle Maschinen verwaltet.
Und damit mein ich die VM ist ein Betriebssystem und kein Dienst, welcher auf Windows oder Linux läuft.

Möchte 2 VM haben, einmal Windows Server 2008 R2 und Debian.
Diese müssen die Netzwerkkarte und seriellen Anschluss am Board nutzen können... (Was die meisten eh können)

- VirtuelBox ist ein Dienst
- VirtuelPC ist ein Dienst
- Xen ist kein Dienst
- VMWare?
- Andere?

Gruß Alex
Mitglied: 2hard4you
07.12.2010 um 15:28 Uhr
Moin,


schau mal nach VMWare ESXi


Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: kristov
07.12.2010 um 15:34 Uhr
Hallo,

ein Beispiel wäre auch Microsoft Hyper-V Server 2008 R2

kristov
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
07.12.2010 um 15:40 Uhr
ich würde auch den esxi vorschlagen - allerdings sei dir bewusst das du an der maschine selbst dann nicht auf die Gäste kommst -> dafür brauchst du immer einen anderen Rechner!
Bitte warten ..
Mitglied: awagner82
07.12.2010 um 16:17 Uhr
Hi!

Ich würde ebenfalls den ESXi befürworten, aber wirf nen Blick in die Kompatibilitätsliste,
bevor Du das System aufsetzt.
Unter Umständen mag er Desktoprechner nicht ganz so gern ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aKaLexeD
09.12.2010 um 09:46 Uhr
Zitat von maretz:
kommst -> dafür brauchst du immer einen anderen Rechner!

Was meinst du damit?
Bitte warten ..
Mitglied: awagner82
09.12.2010 um 11:21 Uhr
Hi,

Maretz meint, dass du nur per per Remotezugriff auf die Virtuellen Maschinen kommst.
ESXi ist ein abgespecktes RedHat ohne Grafische Oberfläche.

Die Maschinen laufen zwar dort, aber visuell zugreifen kannst Du nicht.
Konsolenbefehle (snapshot, hochfahren, runterfahren) sind machbar.

Gru0
Bitte warten ..
Mitglied: aKaLexeD
31.01.2011 um 15:47 Uhr
Hallo,

habe mich nun für den VMware vSphere Hypervisor (ESXi) entschieden.

Folgendes Problem erscheint beim Installieren:

Unable to load module /usr/lib/vmware/vmkmod/vmfs3: Failure

Den Server habe ich selber zusammengestellt:
Mainboard: GA-X58A-UD7
Festplatten: 2x WD2002FYPS 2TB
RAM: 4x DDR3 1333MHz OCZ 4GB
RaidController: Adaptec 5405 im RAID 1
CPU: XEON W3550 3.06 GHz

Habe das ESXi 4.1 Installable (CD ISO)
07/13/10 | 4.1 | 300 MB | Binärdatei (.iso)
heruntergeladen und das iso auf eine cd gebrannt.

Nach dem grau/gelben Installationbildschirm von VMware kommt kurz eine rote Meldung, die ich aber nicht lesen kann.
Und danach kommt wie oben beschrieben die Fehlermeldung.

Was nun?
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
31.01.2011 um 16:47 Uhr
Moin,

meine kleine Vermutung ist, daß Deine Platten zu groß sind - vmfs kann derzeit nur 2 TB und vielleicht sind die das berühmte MilliMüh zu groß - kannst Du das mit einer kleineren HD mal testen?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: aKaLexeD
31.01.2011 um 18:17 Uhr
Habe es grad mit ner 320 GB probiert, selber Fehler -.-
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (16)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Suse
Suse stellt MicroOS vor das Betriebssystem der Zukunft

Link von runasservice zum Thema Suse ...

Sonstige Systeme
Kaspersky OS: Kaspersky stellt eigenes Betriebssystem vor (2)

Link von tomolpi zum Thema Sonstige Systeme ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Betriebssystem für FC Storage ? (4)

Frage von MaxZander1982 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...