Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtualbox über extra IP zugänglich machen

Frage Microsoft

Mitglied: Exclain

Exclain (Level 1) - Jetzt verbinden

03.03.2010 um 12:25 Uhr, 7680 Aufrufe, 36 Kommentare

Servus zusammen,

ich bin neu Hier also verzeiht mir Fehler ;)

Zu meinen Vorhaben und meinem Problem:

Mein Bruder Hat einen Win 2008 Root mit 2 IP-Adressen. Auf diesem Win Root betreibt er ein paar Webseiten und andere Kleinigkeiten.

Ich habe auf diesem eine Virtualbox installiert, wo ein Debian Server läuft. Auf das Gastsystem habe ich einen CSS Server installiert und er Läuft auch ohne Probleme. Nun Wo alles läuft, möchte ich ihn gern über die 2. IP erreichbar machen da mein Bruder diese nicht braucht.

Ich habe das 2. Netzwerk schon so konfiguriert, das man zbs mit Putty von dem Win Root aus auf die VBox connecten kann über die 2.IP.

Wie komme ich nun aber von meinen HomePC Direkt in die VBox mit Putty zum Beispiel?

Ich habe dazu ein wenig gegoogelt aber habe da nichts gescheites finden können was mir hilft. Ich möchte vorher auch noch sagen, das ich noch nie was mit einem Win Root gemacht habe. Hatte früher mal einen Debian etch Server aber das ist leider kein Vergleich.

Ich würde mich freuen, wenn ich ein wenig Lektüre bekommen würde, sei es im Internet oder in Posts.

Grüße aus Halle
36 Antworten
Mitglied: perseues
03.03.2010 um 12:46 Uhr
Hallo,

Du mußt bei Netzwerk "Netzwerkbrücke" auswählen. Dann sollte die VM wie ein echter Rechner im lokalen Netz zu sehen sein.

Grüße p
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 12:47 Uhr
morgen,

wenn du schon von dem Root mit der 2ten IP auf den vServer zugreifen kannst dann sollte das ganze auch von außen funktionieren.

Wie sind denn die Netzwerkeinstellungern der VM?

Hast du es schon mal getestet?

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 12:49 Uhr
servus perseues ;)

Dann muss der Server neu Installiert werden weil er dann nicht mehr erreichbar ist, das haben wir schon versucht und das sollte kein 2. Mal passieren ;)

Oder meinst du in der VirtualBox im Netzwerk auf Brücke stellen. Das werde ich gleich mal versuchen.
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 12:51 Uhr
Servus ;)

Das habe ich als erstes getestet und dazu habe ich beim 1. mal die Firewall aus geschaltet und dann war der Root nicht mehr erreichbar
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 12:52 Uhr
Wie du hast die Firewall deaktiviert und dann war der Server nicht mehr erreichbar?

Das kann ich mir grade aber nicht so wirklich vorstellen

Was (also welcher Dienst ...) war nicht mehr erreichbar? Wie hast du es getestet?
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 12:58 Uhr
Ich bin auf den Server auf "Start -> Systemsteuerung -> Sicherheit -> Einstellungen ändern -> inaktiv und Übernehmen" dann ging nichts mehr.

Getestet haben wir es über die HP und haben ihn versucht zu Pingen aber alle 4 Pakete waren Verluste.
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:01 Uhr
mhh also normalerweise sollte das nicht so sein :D

Wie sind denn die Netzwerkeinstellungern der VM?
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 13:09 Uhr
Das denke ich mir auch das dies nicht passieren sollte ;)

Hier haste ein Bild der ipconfig http://d.imagehost.org/0499/ipconfig.jpg
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:12 Uhr
OK und wie ist das Netzwerk bei der VM in VirtualBox konfiguriert (also die Einstellungen die du beim erstellen der VM vorgenommen hast)?
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:23 Uhr
ne ich meine in VirtualBox selbst

z.B. hier
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:36 Uhr
na endlich wir verstehen uns doch

So stell mal bei bei "Angeschlossen an" auf "NAT" um.

und dann startest du die VM nochmal und testest es
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 13:41 Uhr
erreiche sie nun weder local noch von Daheime (Ping und Putty)

Die IP die zu erreichen sein soll, wäre die 85.214.241.3, vielleicht ist da was falsch?

Gruß Exclain
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:44 Uhr
Kann es sein das der Root auch nicht mehr zu erreichen ist?
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 13:45 Uhr
nein der ist zu erreichen : http://85.214.84.17/
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:46 Uhr
und welche IP ist die 85.214.241.2?

Wofür ist die?
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 13:47 Uhr
oO, die gibt es nicht müsste die 85.214.241.3 sein
Bitte warten ..
Mitglied: perseues
03.03.2010 um 13:48 Uhr
damit meine ich in VirtualBox. Bei NAT geht der Rechner mit der IP des Hosts ins Netz. Mit Netzwerkbrücke meldet sich die VM als eigener Rechner und zieht, falls ein DHCP Server im Netz ist, von diesem seine IP.
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:49 Uhr
In deinem Screenshot hier ist diese aber mehrmals eingetragen

Warum?
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:52 Uhr
Und auch hier steht sie drin
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 13:53 Uhr
Habe sie mal eben geändert.

nun bin ich mir aber nicht mehr so sicher was das Gateway ist.

Habe als IPv4 die 2.IP 85.214.241.3 und als Gateqay die 85.214.241.100 eingetragen. Hoffe das ist auch richtig so?
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 13:54 Uhr
Ich vermute du hast irgendwo totales Chaos mit den IPs, der Subnetzmaske und dem Gateway veranstaltet
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 13:55 Uhr
Zitat von dave114:
Ich vermute du hast irgendwo totales Chaos mit den IPs, der Subnetzmaske und dem Gateway veranstaltet

Ich langsam auch
Bitte warten ..
Mitglied: perseues
03.03.2010 um 13:57 Uhr
also ich würde die Netzwerkeinstellungen in der VirtualBox Einstellung auf Netzwerkbrücke stellen. Danach behandelst Du deine virtuelle Maschine, als wäre sie ein eigener Rechner in Deinem Heimnetz. Gib ihr eine IP aus Deinem Heimnetz, die noch nicht vergeben ist oder nutze DHCP von Deinem Router etc.
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 14:01 Uhr
Dann ist die VBox doch nicht über die zweite IP erreichbar oder?
Bitte warten ..
Mitglied: perseues
03.03.2010 um 14:04 Uhr
VBox ist dann über die IP erreichbar, die Du dort in der virtuellen Maschine einträgst. Diese darf dann aber nicht mit der des Hosts (in Deinem Fall die IP Deines Bruders) identisch sein. Entweder Du löscht die zweite IP bei Deinem Bruder am PC und gibst diese der VM oder aber Du nimmst eine andere freie IP aus Deinem Netz.
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 14:08 Uhr
Die 2.IP wird nur in dem Netzwerk der VM und in deren Config fest gelegt. der WinRoot ist unter der IP auch nicht erreichbar. Dazu müsste ich sie ja in das Netzwerk des WinRoots eintragen, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: perseues
03.03.2010 um 14:19 Uhr
O.K. Sorry, habe jetzt erst gesehen, dass Du ja einen ROOT Server mit öffentlicher IP hast. Sollte erst genauer lesen...
Also dann dürfte die Netzwerkbrücke so ohne weiteres nicht funktionieren, da die MAC Adresse nicht passt. Das stimmt.
Diese könntest Du zwar in VirtualBox selber eintragen...
Bei NAT könntest Du die Treiber von VirtualBox nur an das Adapter von der zweiten IP binden.
Ich überlege gerade, ob sich das nicht über das Routing von Server 2008 lösen läßt?
Kenne jetzt den 2008er Server nicht um dazu was zu sagen..

Grüße p
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 14:26 Uhr
Nicht so schlimm,

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts ;)

Ich selber bin auch total überfordert damit. Wäre es Debian, wüste ich wie es geht

Was auch sehr schlecht ist, das man das Daheime nicht testen kann weil die 2. IP Fehlt... ;)
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.03.2010 um 15:35 Uhr
Hi !

Zitat von Exclain:
Nicht so schlimm,

Uii 30 Posts und kein Ergebnis....Schluck... :-P

Also, ohne viel Erfahrung mit Virtualbox, würde ich aber trotzdem (aus dem Bauch heraus) sagen, Du stellst (wie von perseues schon angesprochen) die Netzwerkkonfig von VBox auf Bridged, denn mit NAT wird das nie was. Dann vergibst Du in der VM (Debian) die zweite IP und diese darf im VBox-Host (der 2008er) natürlich nicht vergeben sein...Du musst jedenfalls die beiden Systeme (den 2008er und die Linuxbox) im Bridged-Mode, netzwerkmässig, als zwei eigenständige und voneinander getrennte Systeme sehen.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 15:40 Uhr
morgen mrtux,

ja ist wohl wahr.

Ja das habe ich mir auch gedacht da das bei VMWare so ist aber Bridged gibt es bei VBox nicht.

Ich habe mit Exclain abgesprochen das ich mir nachher das ganze mal angucke und mit ihm mal die IPs, die Subnetzmaske und das Gateway durchgehe weil es scheint mir so als hätte er da einige Sachen vertauscht ...

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
03.03.2010 um 15:52 Uhr
Hi !

Zitat von dave114:
Ja das habe ich mir auch gedacht da das bei VMWare so ist aber Bridged gibt es bei VBox nicht.

Also zumindest auf meiner installieren 3.1.4er (die aktuelle Version) gibt es den Bridged-Mode! Was hast Du für eine Version? Auf meinem FTP-Server (ftp://mytux.myftp.org ) liegt ein Screen-Shot (vbox.jpg), wo Du den entsprechenden Dialog einsehen kannst, in dem man das festlegen kann.

Ich habe Vbox erst von einigen Tagen installiert. Man soll ja anscheinend VMware Images importieren können und nur darum habe ich es installiert, um zu sehen ob und wie das klappt...

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 15:56 Uhr
ich habe auch die VirtualBox 3.1.4 for Windows

Ich warte erstmal auf Dave, vielleicht bekommt er es ja hin ;)
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
03.03.2010 um 15:59 Uhr
morgen,

@mrtux
stimmt da muss ich dir Recht geben es gibt der Bridged-Mode.

Ich habe wohl etwas flüchtig geschaut

naja auf jeden Fall dürfte Exclains Hauptproblem darinbestehen das er das Netzwerk insgesammt verbogen hat.

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: Exclain
03.03.2010 um 23:12 Uhr
Dave konnte das Problem auch nicht lösen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Apache Server
IP oder Domains im Netzwerk erreichbar machen (2)

Frage von ischbindebaetmaen zum Thema Apache Server ...

Erkennung und -Abwehr
Backdoor in IP-Kameras von Sony (3)

Link von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Netzwerke
LAN und WLAN je mit gleicher IP (13)

Frage von dauatitsbest zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...