Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtualisieren aber mit Was

Frage Virtualisierung

Mitglied: nullpeiler

nullpeiler (Level 1) - Jetzt verbinden

14.03.2013, aktualisiert 15:19 Uhr, 2204 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo Admins

ich möchte gern mehrere Server mit Virtualisierung auf einen Portieren. Deshalb stellt sich jetzt die Frage welche Virtualisierung ist am besten geeignet? VMWARE HYPERV oder oder. Ich weis das es auch Teils Teils eine Grundsatzfrage ist. Aber ganz objektiv betrachtet was nutzt ihr und warum? Wie gut läuft die Portierung von Servern in die Virtualisierung, was kostet das und ganz wichtig wie stabil läuft es? Also lasst euch aus

Ok jetzt bissl genauer:

Hardware:
FSC Server mit 2 Kernen 1GB RAM wird aber aufgestockt auf 8GB und Festplatten sind 2 mal Raid 1, einmal 160GB für System und 300GB für sonstige Daten. Dieser steht als Host bereit.

Software:
Das erste System das dort Virtualisiert werden soll ist ein W2K3 Server der als VPN-Server und Syslogschnittstelle läuft.
Das zweite System ist ein Server ebenfalls W2K3 auf dem ein Kassensystem installiert ist.

Ich suche eine Virtualisierungslösung mit der ich die beiden Systeme in eine Virtualisierungslösung portieren kann ohne diese neu zu installieren.

Kosten sollten nicht so hoch sein das bekomm ich nicht durch. Es wird dann sicherlich verglichen was die Maschinen für Kosten produzieren und was die Ersparnis wäre. Übersteigt die Virtualisierung die Differenz wird sie sicherlich abgelehnt.

Also was empfehlt ihr?
Mitglied: adminst
14.03.2013 um 14:29 Uhr
Hallo
Bitte mach doch einen vernüftigen Anforderungskatalog...

adminst
Bitte warten ..
Mitglied: Anton28
14.03.2013 um 14:43 Uhr
Hallo nullpeiler ???,

welches Auto ist schneller, das mit 100 PS oder das mit 205-er schlappen ?

Na was meinst Du wohl, die Antowrt in diesem Fall ist sowohl als auch.

Warum: Da Du von den Autos sonst keine Angaben hast, kannst Du nicht sagen welches schneller ist !

Solange Du uns nicht genauer sagst welche Ungebung Du hast, was auf den Servern läuft, welche Software im Einsatz ist muss ich meine verstaubte Glaskugel aus dem Schrank holen mir Fehenstaub besorgen und die entfernung Sonne Erde durch 5,2356 teilen und Dir mitteilen, es ist keine Antwort möglich.

Also bitte genauer Spezifizieren:

Was ist die Umgebung ?
Welches Software ist im Einsatz ?
Ist diese für virtualisierung vom Hersteller freigegeben und mit welchem System ?
Was verwendest Du als Plattensubsystem ?
lokale Platten ?
SAN ?
NFS-Storage ?
Switche ?
und was Du sonst noch im Einsatz hast ?

Achja und wie groß ist das zur verfügung stehende Geld ?


Gruß

Anton
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
14.03.2013 um 15:21 Uhr
Hab es mal konkretisiert.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
14.03.2013 um 15:27 Uhr
Moin,

ist die Suchfunktion kapuut? Das Thema kommt jetzt jede Woche :/

Default-Antwort: Nimm ESXi 5.1 (free) und boote von USB oder SD Card

Zusatz in deinem speziellen Fall: Besorg dir anständige Hardware!
160er Platten? Wie alt sind die denn? ^^
Tipp: nimm 4 gleiche Platten, und mach ein RAID 10 draus, dazu 16GB RAM, dann hast du eine einigermaßen brauchbare HW Grundlage.
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
14.03.2013, aktualisiert um 15:42 Uhr
Es gab im Serverbereich bis vor kurzem noch 160gb zu kaufen. Nur weil der ESXi kostenlos ist, ist es nicht entscheidend da HyperV ja bei 2008r2 dabei ist und da hab ich ja noch Lizenzen bzw. würde ich noch eine 2012 sowieso noch beschaffen wollen.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
14.03.2013 um 15:46 Uhr
Ich hab dir ESXi nicht empfohlen, weil's nichts kostet (Hyper-V gibt's auch als kostenlose Version).
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
14.03.2013 um 15:51 Uhr
Ok es muss absolut stabil laufen. Wie bekomm ich beim ESXi meine Maschinen importiert? Hab noch keine Erfahrungen mit gemacht.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
14.03.2013, aktualisiert 15.03.2013
Zitat von Anton28:
Hallo nullpeiler ???,

welches Auto ist schneller, das mit 100 PS oder das mit 205-er schlappen ?

Na was meinst Du wohl, die Antowrt in diesem Fall ist sowohl als auch.

Warum: Da Du von den Autos sonst keine Angaben hast, kannst Du nicht sagen welches schneller ist !


Udn wenn er vergißt dazuzusagen, daß noch 30 Tonnen Gemüse mittransportiert werden müssen sieht das mit der "Geschwindigkeit" auch wieder ganz anders aus.

Aber das ist so wie mit Wein:

Lieber lieblich oder trocken? Reine Geschmacksfrage, manche mögens eher herb (Bier).

Bei solcehn fragen Antworte ich auch meistens Ausprobieren. Es gibt sowohl XEN als auch ESXi oder auch Hyper-V kostenlos. da kann man ausprobeiren und schauen, was einem am besten "schmeckt".

lks


Nachtrag: Ich mag es eher trocken (ESXi) oder herb (kvm-qemu).
Bitte warten ..
Mitglied: SHuesken
14.03.2013 um 17:39 Uhr
Ich persönlich mag z.b. für (fast) alle Konstellationen den ESXi. Mein Kollege hingegen setzt ausschließlich auf Hyper-V. Wir kamen bisher beide aber immer an unser Ziel.

Es ist also, meiner Meinung nach, eine reine Geschmacksfrage.

Beim ESXi haste ein Konverter-Programm mit dem Du bequem direkt von der laufenden Altmaschine in den vorhanden ESXi-Server rein "konvertieren" kannst.

Gruss SHuesken
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
15.03.2013 um 10:30 Uhr
Ok ich danke euch erstmal hab mir den Converter und das ESXi iso herunter geladen und wer es die nächsten Tage mal Testen danke für die Hilfe. Nur eine Frage wie kann ich physische Maschinen in den HyperV von Mickisoft portieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Hajo2006
16.03.2013 um 23:20 Uhr
Also da gibt es ein Tool Disk2VHD, damit kannst du aus einer realen Maschine eine VHD erstellen die du dann in den Hyper-V portieren kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
18.03.2013 um 08:38 Uhr
Hallo Hajo dann wird sicher ein Bluescreen auf mich warten wenn ich die Festplatte als VHD mache da sich ja der Festplattencontroller ändert von dem jetzigen RAIDController zu dem vom HyperV
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.03.2013, aktualisiert um 09:30 Uhr
Zitat von nullpeiler:
Hallo Hajo dann wird sicher ein Bluescreen auf mich warten wenn ich die Festplatte als VHD mache da sich ja der
Festplattencontroller ändert von dem jetzigen RAIDController zu dem vom HyperV

Wenn Du Pech hast, vielleicht, auch wenn Disk2VHD normalerweise die HDD-Controller anpaßen sollte.

Aber dagegen kann man Vorkehrungen treffen.

Einfach wie in diversen Anleitungen beschrieben das System darauf vorbereiten und dann läuft es normalerweise ohne Probleme.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
18.03.2013, aktualisiert um 16:22 Uhr
Hallo Ihr irgendwas muss ich falsch gemacht haben da mein ESXI nur 60 Tage gültig ist. Denke der ist Free?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
18.03.2013 um 16:29 Uhr
Zitat von nullpeiler:
Hallo Ihr irgendwas muss ich falsch gemacht haben da mein ESXI nur 60 Tage gültig ist. Denke der ist Free?



Isser auch. hast Du auch die korrekte Lizenz? Die brauchste nämlich.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
19.03.2013 um 08:31 Uhr
Ja hab eine Lizenz finde aber nichts wo ich die auf dem ESXI einfügen kann. Auch im Client ist nix zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.03.2013, aktualisiert um 08:37 Uhr
hier oder hier.
Bitte warten ..
Mitglied: nullpeiler
19.03.2013, aktualisiert um 16:32 Uhr
Hallo LKS das trifft nicht auf die 5.1 zu sondern da musst ein Umweg laufen siehe:

http://www.windowspro.de/tipp/esxi-5-lizenz-eingeben-im-vsphere-client

Wäre sonst zu einfach. Also VMWARE will sein Support pushen so versteckt wie da alles ist. Benutzerfreunlichkeit wird nur im ESXI groß geschrieben aber der Weg dahin *kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.03.2013 um 16:46 Uhr
Also um von dem auf das zu kommen ist ja kein Hexenwerk. Und da steht dann als erstes Fundstück das gewünschte.

lks
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Bestehende XP-Installation mit Hyper-V virtualisieren (30)

Frage von fox14ch zum Thema Hyper-V ...

Vmware
MacOSX virtualisieren? Rechtliche Fragen (9)

Frage von Stoffn zum Thema Vmware ...

Virtualisierung
Server virtualisieren Debian vs. ESXI 6.0 (4)

Frage von quicky zum Thema Virtualisierung ...

SAN, NAS, DAS
SBS 2011 auf QNAP virtualisieren? (7)

Frage von FFSephiroth zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...