Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Als Virtualisierungsserver geeignet? Fujitsu Econel 100 Pentium 4 (3,2 GHz) mit 2 GB RAM mit vorhandenem SBS2003 R2

Frage Virtualisierung

Mitglied: Server-Nutzer

Server-Nutzer (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2013 um 13:06 Uhr, 2242 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Experten.

Für diverse Testzwecke und temporäre Anwendungen soll ein Virtualisierungsserver aufgesetzt werden.

Da könnte ich eine Einschätzung dazu gut gebrauchen.

Der im Zuge von Aktualisierungen ausgetauschte Büroserver Fujitsu Econel 100 Pentium 4 mit 3,2 GHz und 2 GB RAM soll als Virtualisierungsserver dienen. Als Betriebssystem wäre SBS 2003 R2 vorhanden.

Ab und an entsteht der Bedarf, eine virtualisierte Betriebssystemumgebung laufen zu lassen. Selten, um unsere TK-Anlage mal umzukonfigurieren. Ab und an, um an einem Wochenende mit 7-8 Personen gleichzeitig auf einer Plattform Unterlagen (PPTs bzw. Text- bzw. Tabellenkalkulationsunterlagen, Grafiken etc.) durchzusprechen und zu bearbeiten, ohne dafür das derzeit produktiv genutzte Client/Server-Umfeld dafür zu nutzen.

Denn bei einer virtualisierten Umgebung kann ich nach dem Wochenende einfach die Virtualisierung beenden und das vorhandene Image am nächsten Wochenende erneut nutzen. Da besteht wenig Möglichkeit, dass möglicherweise Schadsoftware zurückbleibt.


Meine Fragen:
Ist die Hardware (http://www.chip.de/preisvergleich/66458/Datenblatt-Fujitsu-Econel-100.h ...) dafür geeignet, um 7-8 Personen (keine Heavy-User) zu bedienen? Und reichen 2 GB RAM dazu?

Kann man zwei virtuelle Umgebungen zeitgleich auf der Maschine laufen lassen, ohne dass die Performance zu sehr in den Keller geht?

Virtueller Server 1: "LAMP-Umgebung" mit Content-Management-System einer Webseite (z.B. Typo3, Joomla oder ConPresso)

Virtueller Server 2: "Dateiserver für Arbeitsgruppe, TeamView-Server für 7-8 Personen"

Ist Windows SBS 2003 als Wirt-Betriebssystem das "richtige" - im Sinne geeignete, performante - für einen Virtualisierungsserver oder sollte da besser z.B. ein schlankes Linux drauf?

Viiiiiele Fragen...

Vielleicht gibt es ja auch irgendwo nen Erfahrungsbericht oder so, den ich bisher noch nicht entdeckt hab.

Viele Grüße
Jörg
Mitglied: wiesi200
30.03.2013 um 13:30 Uhr
Hallo,

Ernsthaft: Schmeiß das Teil weg. Das kannst du für nicht's mehr brauchen.

Ein SBS Server ist zudem noch ein sehr schlechte Wahl zur Virtualisierung. Und einen richtigen Hypervisor unterstützt das Teil nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
30.03.2013 um 14:00 Uhr
Hi.

Ernsthaft: Schmeiß das Teil weg. Das kannst du für nicht's mehr brauchen.

Ach sei doch nicht so brutal ehrlich Zum Abstellen von Bierkisten oder als Mäusenistkasten kann er immer noch gebraucht werden.

@Jörg

Jetz mal ersthaft. Als Arbeitsplatz würdest du das Gerät nicht mehr verwenden, oder? Also verabschiede dich von deiner Idee.

LG Günthr
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.03.2013 um 14:05 Uhr
Zitat von wiesi200:
Hallo,

Ernsthaft: Schmeiß das Teil weg. Das kannst du für nicht's mehr brauchen.

Blödsinn: Sowas kann immer noch als bessere Speicherschreibmaschine, einfache Surfstation und Terminal dienen.

Nicht jeder muß Yuotube und facebook und Photoshop machen. ich kenne genügend Leute, die mit sowas vollkommen ausreichend bedient wären.

lks

PS: Acha ja, Die Kiste kann man zum Füße wärmen natürlich auch noch benutzen, wenn man sie an der richtigen Stelle aufstellt.
Bitte warten ..
Mitglied: Server-Nutzer
30.03.2013 um 14:58 Uhr
Och, lieber brutal ehrlich, dmit kann ich gut umgehen

Als Arbeitsplatz einsetzen: Im Grunde schon, wir haben jetzt durch die Förderinitiative stifter-helfen.de unser kleines Büro sehr kostengünstig auf Windows 7, aktuellen SBS und Office 2010 aufgerüstet. Dabei wurde dann auch mal in zwei aktuelle PC investiert, was nach 8 Jahren echt nötig war.

Wenn Ihr wüsstet, wie viel alte EDV-Gerätschaften sowie Steinalt-Software hier wie selbstverständlich im Einsatz sind...

Wir haben halt kein EDV-Budget wie Firmen dafür, so brutal einfach ist das manchmal.

Aber nen Füße wärmenden Mäusenistkasten mit Bierflachenhalter braucht man doch auch, oder?


Aber im Ernst: Was für ne Maschine (Prozessor, Leistung) mit viel Arbeitsspeicher (mindestens) und welchem Wirt-Betriebssystem brauchts für die eingangs beschriebene Szenarien denn nun konkret?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.03.2013 um 15:12 Uhr
Zitat von Server-Nutzer:
Wir haben halt kein EDV-Budget wie Firmen dafür, so brutal einfach ist das manchmal.

Haben die Leute zeit, bzw. kostet die zeit nur wenig Geld?

Dann kann man mit einem älteren Server die es teilweise für unter 100€ gibt, mit einem Xeon, etwas mehr als 4GB RAM udn mehreren Platten schon arbeiten.

Nur ist es so, daß in den meisten betrieben die Arbeits- oder Lebenszeit der Leute mehr wert ist, als die paar Euro, die eingespart werden. Klart, die paar euro muß man erst haben, aber es macht keinen Spaß seine Lebenszeit zu verschwenden.

Ich würde Dir zu einem System raten, daß möglichst ncith älter als 5 jahre ist, viel RAM (mindestens 4GB) und möglichst schnellen Prozessor hat (quadcore oder besser bevorzugt).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Server-Nutzer
30.03.2013 um 15:48 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von Server-Nutzer:
> ----
> Wir haben halt kein EDV-Budget wie Firmen dafür, so brutal einfach ist das manchmal.

Haben die Leute zeit, bzw. kostet die zeit nur wenig Geld?
Sinnhafte und berechtigte Frage.
Antwort: Zweiteres, weil nur begrenzt Gelder für Personal oder Dienstleistung da ist.
Ich würd für manches auch lieber eher ein wenig Geld als Lebenszeit in die Hand nehmen und mein AG auch. Es ist aber nix da. Vieles passiert daher mal eben neben der offiziellen Arbeitszeit freiwillig im Sinne der Sache. Und mein ehrenamtlicher Jugendvorstand macht das an zahlreichen Wochenenden im Jahr. Da ich das großartig finde, wie die sich da reinhängen, sehe ich zu, meine Fähigkeiten nach Möglichkeit mit einzubringen.

Zitat von Lochkartenstanzer:
Ich würde Dir zu einem System raten, daß möglichst ncith älter als 5 jahre ist, viel RAM (mindestens 4GB)
und möglichst schnellen Prozessor hat (quadcore oder besser bevorzugt).

Danke für die Angaben, dann gehe ich mal auf die Suche nach einem solchen System. Mal sehen, ob ich da was auftreiben kann.

Herzliche Grüße und schöne Ostern.
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.03.2013 um 18:37 Uhr
Steinigt mich aber, je nach dem wie welche Verfügbarkeit du benötigst.
Man könnte auch einen kleine i3 denken mit 8GB oder mehr und den mit einem kleinen Fakte Raid ausstatten.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.03.2013, aktualisiert um 18:47 Uhr
Zitat von wiesi200:
Steinigt mich aber, je nach dem wie welche Verfügbarkeit du benötigst.
Man könnte auch einen kleine i3 denken mit 8GB oder mehr und den mit einem kleinen Fakte Raid ausstatten.

Ohne Moos nix los, so wie ich den TO verstanden habe.

Da muß dann der Mangel an Geld mit Lebenszeit ausgeglichen werden.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Server-Nutzer
01.04.2013 um 19:23 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
> Zitat von wiesi200:
> ----
> Steinigt mich aber, je nach dem wie welche Verfügbarkeit du benötigst.
> Man könnte auch einen kleine i3 denken mit 8GB oder mehr und den mit einem kleinen Fakte Raid ausstatten.

Ohne Moos nix los, so wie ich den TO verstanden habe.

Da muß dann der Mangel an Geld mit Lebenszeit ausgeglichen werden.

lks

So sieht's aus.

Aber das Schöne ist, dass man dabei noch ne Menge lernt. Und das hat ja auch was.

Schöne Rest-Ostern noch
Jörg
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...