Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Virtualisierungsserver - Tipps für Hard- und Software

Frage Virtualisierung

Mitglied: Talos78

Talos78 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.02.2011 um 13:27 Uhr, 4147 Aufrufe, 10 Kommentare

Moin zusammen,

ich plane die Anschaffung eines Servers für Virtualisierung. Kenne mich in dem Bereich aber nicht so gut aus.
Was würdet ihr denn an Hardware, ins Besondere welche CPU's, momentan empfehlen (hinsichtlich Preis-Leistung)?

Als Gast-Betriebssystem werde ich wahrscheinlich erstmal nur CentOS einssetzen (es sollen diverse Webserver/Webanwendungen, Produktiv- und Testbetrieb, zum Einsatz kommen).
Als Host hatte ich an ein Linux + Virtualbox gedacht. Oder würdet ihr eher ESXi empfehlen?
In dem Zusammenhang: Was genau bedeuten bei Hardware die Logos "vmware certified" und "vmware ready"?

Besten Dank im vorraus und viele Grüße
Talos
Mitglied: maretz
03.02.2011 um 13:34 Uhr
vmware certified bedeutet das vmware (vermutlich esxi) drauf läuft. Den würde ich dafür auch nehmen ..

An Hardware: Ich würde sagen für deine 200 verschiedenen Webserver sollte ne Kiste mit 32 CPUs, 128 GB RAM und einigen TB Storage ausreichen. Ansonsten kannst du aber auch einen Cluster aus 2-x ESXi-Maschinen bauen - dahinter nen gutes SAN-System (oder auch gleich das Storage virtuallisieren) mit einigen TB Platz - und dem steht nichts mehr im Weg.

Bei Systemen in der Größenordnung kannst du auch dein bevorzugtes Systemhaus fragen - die sollten sowas besorgen können. Kosten dürften so ab 50.000 Euro aufwärts sein.

Falls du glaubst das ist überdimensioniert - dann solltest du genau schreiben WAS du machen willst. Es macht einen Unterschied ob ich nunmal x-tausend Webserver hoste weil ich ein RZ betreibe - oder ob ich @home 2 Server (1x Entwicklung u. 1x Produktiv) betreibe....
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
03.02.2011 um 13:40 Uhr
Moin

Zur Frage 2 - es funktioniert mit nem ESX(i)

das würde ich auch empfehlen, weil es ein bare metal virtualizer ist, also grad mal kein OS drunter, wie Deine angedachte Lösung - und ESXi ist kostenlos,

ansonsten das Übliche bei ner Virtualisierung - viel RAM, schnelle Platten, dort liegen ja die VMs halt (und schreiben dauernd hin)

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
03.02.2011 um 13:40 Uhr
also ich empfehle IMMER vmware ... einfach weil ichs am besten kenne!

eigentlich ists recht einfach, was die Hardware angeht... setz dir ein Budget und versuch dafür so viele Kerne/CPUs und Ram wie möglich zu bekommen!

Bei VMware musst du eigentlich nur bei den Raid-Controllern aufpassen ... diese sollten auf der HLC stehen.

ich glaube für ein vmware certified zahlen hersteller geld an vmware damit damit ist das stück hardware dann auch offiziell von vmware unterstüzt und wird supportet usw usw ...

und für vmware ready wurde das stück hardware vom hersteller selbst auf vmware kompatibilität überprüft und für gut befunden.
Bitte warten ..
Mitglied: Talos78
03.02.2011 um 13:42 Uhr
überdimensioniert

Wir sind ein KMU. Ich rechne mit anfangs ca. 5-10 Servern.
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
03.02.2011 um 13:45 Uhr
Zitat von maretz:
vmware certified bedeutet das vmware (vermutlich esxi) drauf läuft. Den würde ich dafür auch nehmen ..

An Hardware: Ich würde sagen für deine 200 verschiedenen Webserver sollte ne Kiste mit 32 CPUs, 128 GB RAM und einigen
TB Storage ausreichen. Ansonsten kannst du aber auch einen Cluster aus 2-x ESXi-Maschinen bauen - dahinter nen gutes SAN-System
(oder auch gleich das Storage virtuallisieren) mit einigen TB Platz - und dem steht nichts mehr im Weg.



Lieber Maretz,

32 CPUs sind schlicht overdressed bei nur 128 GB RAM - das macht ein normaler 4 Socket (6 oder 12 Core) schon nativ

und Storagevirtualisierung wird der eh nicht einsetzen *anmerk*

*lächel'

24
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
03.02.2011 um 13:51 Uhr
pass bloss auf das du nicht zuviele Informationen rausgibst... Auch da gilt: 5 Server mit nem Tomcat, Datenbanken hinten dran u. ordentlich dampf auf der Leitung machen ein wenig mehr action als ein paar server die nur simples html darstellen und nix aktives dahinter steht....

Denk nochmal drüber nach - gibt am besten soviel Informationen wie du kannst -> DU möchtest doch eine Empfehlung haben, oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Talos78
03.02.2011 um 14:01 Uhr
sorry, mir war nicht klar das es so genau sein muss. Liegt vlt. auch daran, dass noch nicht alles 100%tig feststeht und es auch eine Investition in die Zukunft ist.

Direkt zum Start werden auf jedenfall 4 CentOS, mit Apache, MySQL und PHP zum Einsatz kommen. Nix weltbewegendes, wenig User, wenig Traffic.
Bitte warten ..
Mitglied: Talos78
03.02.2011 um 14:06 Uhr
Also ist "certified" sozusagen die bessere (und vermutlich auch teurere Variante).

Vielen Dank für eure Antworten, werde mir dann wohl einen ESXi zusammenstellen.

Intel ist in diesem Bereich der Vorzug zu geben oder?
Bitte warten ..
Mitglied: Archimedes
03.02.2011 um 14:09 Uhr
Würde ich schon sagen, ja!
Bitte warten ..
Mitglied: Talos78
03.02.2011 um 18:04 Uhr
So, habe mir jetzt nen Server mit 2 Xeon L5630 und 24GB Ram bestellt. Sollte erst mal reichen.

Besten Dank für eure Hilfe.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (4)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Drucker und Scanner
gelöst Scanner Software pls schnelle Hilfe (5)

Frage von TheScanner zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...