Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtuelle COM-Ports auf Hyper-V

Frage Virtualisierung

Mitglied: RedRabbit

RedRabbit (Level 1) - Jetzt verbinden

27.01.2011 um 11:22 Uhr, 7207 Aufrufe

Hallo in die Runde,

wie immer gestresst und unter Zeitnot ist ein zu lösendes Problem mit unserem Server aufgetreten. Der Server selber ist ein virtueller 2k8 R2 Enterprise, der als Terminal-Server fungiert. Basis der Virtualisierung ist Hyper-V. Auf dem physischen Virtualisierungshost laufen insgesamt 5 verschiedene Server. Soweit die Rahmenbedingungen.

nun zu meinem Problem.

An den Terminalserver müssen Geräte angebunden werden, die noch mit seriellen Schnittstellen kommunizieren. Ich weiss auch, daß ich auf Hyper-V keine physischen COM-Ports durchreichen kann. Also blieb mir nur noch die Möglichkeit, die seriellen Geräte an einen COM-Server zu stöpseln, alles mit Schleife und Paketband auf IP umzusetzen und übers Netz zum Server zu schicken. Soweit, so gut, bis hierhin funktioniert alles wunderbar, der COM-Server sendet fröhlich Daten ins Netzwerk.

Nun kommt mir leider das Problem in die Quere, daß die mit dem COM-Server mitgelieferte Software und die Rückübersetzung von IP in virtuelle COMs nicht signiert oder tertifiziert ist und W2k8 R2 deswegen das Laden der entsprechenden Treiber frech verweigert.

Ich bekomme also die Daten der Geräte bis zur NEtzwerkkarte, aber von da aus verweigert W2k8 die weitere Mitarbeit.

Nun meine Fragen:
- Gibt es Möglichkeiten, virtuelle COM-Ports unter Hyper-V basierten Virtuellen Servern einzurichten? Soweit ich weiss, funktioniert dies nicht mit Bordmitteln, es wäre schön, wenn ihr Tipps habt für eine Software, die das kann, mit den entsprechenden Links. Wichtig ist dabei, das die entsprechenden Treiber für die virtuelle COM-Schnittstelle auch zertifiziert sind, da ich sie ansonsten ebenfalls nicht installiert bekomme. Es darf auch Kaufsoftware sein, solange ich diese vor dem kauf testen kann und die auch an Firmen verkauft und lizensiert wird.

- Gibt es eine Möglichkeit, unter W2k8 R2 Treiber selber zu zertifizieren (unter 2k3 ging das noch), um ihn somit zum Laden der mit dem COM-Server mitgelieferten Treiber zu überreden?

- Gibt es eine mir unbekannte Möglichkeit, die physische COM-Schnittstelle an eine virtuelle Maschine durchzureichen?

Um die Antworten von vorneherein einzugrenzen, es handelt sich um ein laufendes Produktiv-System, an das diese Geräte angebunden werden müssen, ich kann weder das Virtualisierungssystem ändern noch das System, und auf dem Virtualisierungshost selber kann ich aus Lizenzgründen auch nichts installieren ;) Die zu verwendenden Geräte durch etwas modernere auf IP-Basis zu ändern würde leider auch mittlere astronomische Summen kosten.
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Hyper-V
gelöst Hyper-V Wie viele virtuelle CPUs bei 2 physikalischen CPUs a 6 Kerne (5)

Frage von Emptyman zum Thema Hyper-V ...

Hyper-V
gelöst Hyper-V - Netzwerkeinstellungen IPv4 für die virtuelle Maschine? (8)

Frage von Sachellen zum Thema Hyper-V ...

Festplatten, SSD, Raid
12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer (2)

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Datenschutz
gelöst USB-Ports sperren über Kaspersky (1)

Frage von Tak-47 zum Thema Datenschutz ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...