Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Virtuelle Daten-Festplatte an virtuellen MS Fileserver anbinden

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: Androxin

Androxin (Level 2) - Jetzt verbinden

13.03.2014, aktualisiert 14.03.2014, 2211 Aufrufe, 2 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

ich benötige einen "Best Practice" Ratschlag.

In einem VM Ware (ESXi 5.1) Cluster mit mehreren HP DL380 als Träger habe ich einen Windows Fileserver laufen.
Nun möchte ich einmal wissen, auf welchem Wege der 1,5 TB große Nutzdaten-Bereich (im SAN liegend) an das Windows System (VM im selben SAN) angeklemmt werden sollte.

Mir sind folgende Möglichkeiten bekannt:
1: Eine 1,5 TB VHD Datei im Datastorage erstellen und als weitere Festplatte in der Konfiguration der VM hinterlegen.
2: Eine 1,5 TB große LUN im SAN erstellen als RAW-Laufwerk in der VM-Config hinterlegen
3: Im Windowssystem über den iSCSI Dienst auf eine 1,5 TB große, im SAN zur Verfügung gestellte, LUN zugreifen.


1, 2 oder etwa 3?

Momentan wird Variante 1 verwendet. Allerdings finde ich Variante 2 deutlich charmanter. Wie läuft das bei euch?
Mitglied: emeriks
LÖSUNG 13.03.2014, aktualisiert 14.03.2014
Hi,
das ist fast Jacke wie Hose.

zu 2) Welche Technik? FC oder iSCSI

Falls iSCSI, dann sind 2 & 3 sind erstmal grundsätzlich gleich, weil beide mal RAW über iSCSI. Nur das der Host, dem die Platte präsentiert ist, verschieden ist.

Falls FC, dann würde ich V2 bevorzugen. Warum solltest Du dann damit Dein Ethernet belasten?

zu 3) iSCSI aus er VM raus ... Dann solltest Du aber dafür sorgen, dass dafür trotzdem ein separates Netz verendet wird.

Wenn Du Dir die Option offenhalten willst, die LUN mal an einen physischen Server zu hängen, dann solltest Du in jedem Fall eine RAW nehmen. Sonst würde ich es als VMDK aufbauen, weil die ESX dann gleich noch die IOpS optimieren.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Androxin
13.03.2014 um 22:15 Uhr
Grundsätzlich hatte ich bei den Varianten an iSCSI und nicht an FC gedacht.

Gibt es bei 2 & 3 tatsächlich keinen Unterschied? Ich hätte jetzt erwartet, dass es von Relevanz ist, von welchem Host der iSCSI Datenstrom entpackt wird.

Das mit der internen Optimierung vom ESX ist auch noch ein interessanter Punkt.

Wenn man iSCSI über ein separates Netz betreibt oder gleich FC nimmt, dürfte die Variante mit der zusätzlichen vmdk wohl die performanteste Lösung sein?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
gelöst QNAP NAS Daten von einer Festplatte nach zurücksetzung (21)

Frage von Honkelord zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Festplatte voll, ohne Daten (25)

Frage von swi170 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Heiß diskutierte Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Festplattenverschlüsselung im Ausland (13)

Frage von Nicolaas zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Server
gelöst Microsoft-Lizenz CALs und passendes Server-Betriebssystem (12)

Frage von planetIT2016 zum Thema Windows Server ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst Fehlerhafte Blöcke im RAID 10 (12)

Frage von Kojak-LE zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Cisco SG500 Series LAG hat sich von selbst umgestellt (11)

Frage von Ex0r2k16 zum Thema Netzwerkgrundlagen ...