Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtuelle IP unter Win 2k3 Server (R1) Std. Edit.

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: DreamCatcher

DreamCatcher (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2007, aktualisiert 16:02 Uhr, 3221 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,
habe eine Frage zu Virtuellen IP's bei Windows 2k3 (R1) Server, Standart Edition.

Unser neuer Fileserver ist einzelnd über die internen IP:
- 10.200.8.51
- 10.200.8.52
erreichbar.

Jedoch ist von meinem Chef gewünscht das der Server von außen über die 10.200.8.50 erreichbar ist und ein Lastenausgleich der Netzwerkkarten besteht.

Anforderung:
- Lastenausgleich der Netzwerkschnittstellen
- Sollte eine Karte ausfallen übernimmt die andere komplett

Hat da jemand eine Idee?

Grüße,
Tim
Mitglied: datasearch
19.11.2007 um 16:02 Uhr
Auf welcher Hardware ist das OS installiert? Ich weiß das die HP DL360 Server LACP über den HP Network Manager unterstützen. Damit kannst du ein redundantes Team aus 2 oder mehr Karten bauen. Allerdings muss der Switch an dem der Server hängt LACP unterstützen. Alternativ kannst du reines Failover Teaming bauen. Ist aber nicht so effizient. Ohne LACP würde ich kein trunking verwenden. Das ist einfach zu fehleranfällig.

Es gibt auch Serverkarten einiger Hersteller die das unterstützen (bzw. die Treiber dieser Karten). Alternativ hast du nur die möglichkeit ein NLB Cluster aufzubauen. Das macht aber meistens mehr Probleme.

Du benötigst:
Ein VLAN und LACP fähiger 8-Port Gigabit-Switch, 2 LACP und VLAN fähige Netzwerkkarten.

Du könntest folgendes Konfigurieren:
VLAN1 (default-vlan) dein Internes LAN
VLAN100 (extern) dein externes LAN

Die beiden Karten werden mit LACP an den Switch angebunden. Wenn eine der Karten ausfällt, fällt nur die verfügbare Bandbreite auf 1 GBit/s.

Auf dem so erstelltem logischem Link (aggregated link, trunk) legst du die beiden VLAN´s (VLAN-Trunk, tagged-VLAN). In der Treibersoftware werden wird VLAN1 und VLAN100 mit je einem Interface konfiguriert. Nun kannst du über Windows die IP-Adressen wieder vergeben und alles ist nach Vorgabe.

LACP: http://de.wikipedia.org/wiki/LACP
VLAN: http://de.wikipedia.org/wiki/VLAN

Wie ist denn die Netzmaske deiner beiden Server-IP´s? Sind die in getrennten Netzen oder warum hat der Server 2? Hast du keinen Policy-fähigen Router? Du musst doch die Zugriffe auf L2/3 Ebene nicht am Server steuern. Stell den Server in ein dezidiertes LAN und steuer die Zugriffe auf dem Router. Ist doch um einiges einfacher und sicherer. Wenn du einen neuen Switch kaufen möchtest, besorg dir am besten gleich einen L3-Switch der das kann.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
PC erhalten nicht immer eine gültige IP (29)

Frage von Lieberwolf zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Systemdateien
Windows 7 und 10 herunterfahren Knopf mit Script belegen (21)

Frage von c-o-o-p-e-r92 zum Thema Windows Systemdateien ...

Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (16)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...