Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Virtueller Linux PC unter WinXP 32Bit mit Web und Fileserver Funktionalität?

Frage Internet Server

Mitglied: TechnoX

TechnoX (Level 2) - Jetzt verbinden

23.06.2010 um 20:16 Uhr, 3374 Aufrufe, 5 Kommentare

Brauche ne kurze Orientierungshilfe, irgendwie sehe ich da den Wald vor lauter Bäumen nicht. Google macht mich knülle.. was taugt was?

Hallo,

Vor Jahren hatte ich mal Linux am Start... also ganz so unwissend bin ich ned. Nur viel weis ich auch nich.
Ziel soll sein das ich auf meiner XP Kiste - am besten unter Virtual PC (da der grade schon drauf is & primo läuft) einen
Virtuelen Server auf baue. Warum Virtuell? Na weil ich den Evtl. mal bei Zeiten auf ne andere Kiste Outsourcen möchte wenns läuft..

Nur - ich habe 0 Übersicht darüber was die Unterschiede zwischen den Linux Varianten darstellt. Geschweige denn welche Lösungen
sich da bewährt haben.
Sinn und Zweck is das Sharen/Streamen größerer Audio Dateien und Zeug - (natürlich alles legal, geht um selbstproduziertes Zeug).
Welche dann auch als Download zur Verfügung gestellt werden sollen. Hab ne 16000er Leitung da sollte das machbar sein..
Wenn man so will wie n Filehoster nur mit Audiostreaming zum direkten reinhören.

Ich möchte ein paar Freunde/ Familie als Berechtigte User für UP & Downloads freigeben. Und Möglichkeiten zum Ausbau haben.

Es sollte natürlich nix Kosten. Doch mein Problem besteht nicht darin nach zu forschen, sondern mich in der Linux Welt zu orientieren.
Das is vollkommen anders als unter Windows & es beginnt schon alleine damit das ich nichmal weis ob Virtual PC geeignet ist für sowas.

-Welches Linux? Woher?
-Welche VMware = Oder VirtualPC? Virtual Server? (Welches is Free?)
-Wo bekomme ich eine saubere Idiotensichere Anleitung her die auch ein Windows Nutzer like me nachfummeln kann..
-Welche Schlagwörter sollte ich kennen? Wie sichere ich das ganze ab?
-Müssen ausser dem Standards FTP, HTTP, HTTPS noch weitere Ports an meiner Firewall Freigegeben werden? (hab viel ausgeklammert..)
-Meine Virtuelle Umgebung soll eine Feste IP bekommen.. brauche ich dann DynDNS überhaupt noch? Oder ist es die IP meines
Routers um die es da geht?

Das ganze kann eigentlich nicht so schwer sein - aber ohne ne Starthilfe finde ich einfach keinen Anfang und komme irgendwie nicht
über den Gedanke das ich das gern tun möchte hinaus.. Mein Quadcore mit 4GB Ram sollte eigentlich vorerst genug Leistungsresourcen haben.

Würde mich über Hilfe freuen
Mitglied: vbMaxi
23.06.2010 um 21:03 Uhr
Guten Abend,
zu deiner Ersten Frage, welches Linux denn zu verwenden ist: Ich persönlich würde dir ein Debian Linux empfehlen, läuft auf gut 60 Virtualisierten Servern und tut seit Jahren gut ;)

Um einen Server zu virtualisieren würde ich dir vmware Server empfehlen. Das läuft auch auf meinem Home Computer zum testen von Szenarien.

Ich habe keine Ahnung, ob es so eine Software die du suchst schon fertig giebt, aber mit ein Bisserl PHP Coding, ein Apache und MySQL -> kein Problem!

Außer FTP und HTTP brauchst du nichts freischalten vllt. noch SSH um von außen an den Server zu kommen.

Wenn du deinen Virtuellen Server auch vom Internet erreichbar machen willst, dann musst du via NAT o.ä. im Router erstmal die Ports an die Virtuelle IP adresse weiterleiten. Dann sind die Dienste auch übers WWW erreichbar.

Grüße Maxi
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
23.06.2010 um 21:37 Uhr
Wenn du deinen Virtuellen Server auch vom Internet erreichbar machen willst, dann musst du via NAT o.ä. im Router erstmal die Ports an die Virtuelle IP adresse weiterleiten. Dann sind die Dienste auch übers WWW erreichbar.

Sowas habe ich mir schon gedacht.. war mir aber nicht ganz sicher. Danke schonmal - des gibt mir mal ne Richtung nun komm ich weiter.

Bin aber weiterhin noch offen für Tipps
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
24.06.2010 um 09:22 Uhr
wenns nicht unbedingt ein Linux sein muss, FreeBSD tut es auch und da gibt es eine recht nette Seite für: http://serverzeit.de/FreeBSD/

Diese Anleitung kann man gut "nachfummeln". Die Kommentare bei den einzelnen Schritten ruhig lesen, da ist der eine oder andere Tip versteckt =).

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: TechnoX
24.06.2010 um 09:35 Uhr
FreeBSD ??? Was n das.. ??
Ich habe eigentlich nur den Anspruch das ich privat das ganze als Projekt mal hinbekommen will.

Wie & Worauf is mir relativ egal da ich mich eh einlernen muss. Habe mich bis Dato für Virtual Server als Grundlage
entschieden. Mich hat allerdings die Daten Masse bei Debian (dvd.iso..) etwas erschreckt. Davon brauch ma am ende sicher nur grad mal ne Hand voll..

Ich habe unter Win2003/08 Server etwas Erfahrungen gesammelt. und sehe mich selbst als Learner. Nur eben dauerpleite
und Kaffeesüchtig. ### - schon wieder leer... Darum sollte es Kostenlos sein ;-D
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
24.06.2010 um 09:46 Uhr
FreeBSD ist ebenfalls kostenlos und im gegensatz zu Linux ein echtes unixoides Betriebssystem und nicht nur ein Kernel + Drumherum.

Nichts destotrotz kann man Linux für viele Anwendungsbereiche einsetzen, weil es läuft.

Bei FreeBSD, OpenBSD und NetBSD hast du einen weiteren Vorteil. Jede der 3 Spezialisierungen ist in sich schlüssig und hat seine Daseinberechtigung. Wärend bei den Bergen an Linuxdistributionen ständig neue Distri's rauskommen und alle Nase lang Änderungen am Kernel gemacht werden. Dazu kommt das man bestimmt 50-75% der Linuxdistri's in die Tonne kloppen kann, weil sich die Entwickler nicht einig sind und gleich ne neue Distri aufmachen weil ihnen z.B. der Windowmanager oder die Paketverwaltung nicht passt.

Da du aber eine Anleitung zum "nachfummeln" gesucht hast fiel mir da sofort die Serverzeit.de Seite ein.

Zu DVD iso's, auch beim FreeBSD ist die DVD nicht sehr klein ^^, aber du kannst natürlich auch übers Netz installieren, dann zieht er nur das was du dir auswählst.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst WinXP-PC mit einem Barcodescanner herunterfahren (8)

Frage von Sinzal zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
AD, Linux, Printserver und Fileserver (8)

Frage von haashaasp zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Virtueller PC lässt sich nicht mehr starten (3)

Frage von raba34 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...