Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Virtueller Server als Domain Controller?

Frage Virtualisierung

Mitglied: Exzel

Exzel (Level 2) - Jetzt verbinden

27.04.2008, aktualisiert 28.04.2008, 8882 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

möchte mich mit Linux als Serverbetriebssystem beschäftigen. Ist es möglich einen virtuellen Server anzumieten, den Samba Server zu installieren und diesen dann als Domain Controller, Printserver etc. einzurichten, sodass ich von zuhause aus mit XP oder Vista an die Domäne anmelden bzw. Tests mit dem Printserver durchführen kann?


Gruß
Mitglied: spacyfreak
28.04.2008 um 06:12 Uhr
Installier doch VMWare und installier den Samba-Server auf deinem Desktop.
Ich glaube nicht dass irgendjemand in diesem Teil der Galaxis einen Domaincontroller ins Internet hängt um sich über das Internet am DC anzumelden (klappt wahrscheinich aufgrund von NAT eh nicht wenn die Kerberos-Tickets mit der anfragenden IP verknüpft sind).
Bitte warten ..
Mitglied: Exzel
28.04.2008 um 09:06 Uhr
Wäre auch nur zum Einstieg gewesen.

Ich möchte halt den Desktop frei von Linux halten und es nur auf einem gesondertes Serversystem verwenden.

Aber da habe ich was nettes gefunden, was zumindest den Einstieg ermöglicht.

http://www.tecchannel.de/storage/nas/1744030/index.html


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: spacyfreak
28.04.2008 um 09:26 Uhr
Mit VMWare IST Dein Desktop völlig frei von Linux!
VMware simuliert quasi einen vollwertigen unabhängigen PC, in dem dann eben Linux läuft.
Das berührt dein laufendes System nicht im geringsten - es muss nur VMware installiert werden damit die virtuelle Maschine ihre Umgebung hat in der sie laufen kann.

VMware Server ist kostenlos, VMWare Workstation kostet paar Euro, hat aber auch tolle features wie mehrere Snapshots erstellen und auf einen definierten Zustand zurückkehren mit einem Klick! Einmal VMware - immer VMware!
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.04.2008 um 09:28 Uhr
Das ist ja grad der Sinn einer VmWare das man seine Rechner frei von einem 2ten OS im System hält.
Lad dir also den freien VmWare server runter von der VmWare Seite:

http://www.vmware.com/download/server/

und installier dir dein Linux auf dieser virtuellen Maschine. Dann kannst du prima mit deinem Desktop und dem in der VM laufenden Linux problemlos alle deine Tests durchführen.

Danach kannst du die VM dann einfach wieder löschen von deinem Desktop und es ist so als ob du nie ein 2tes OS draufgehabt hast

Einfacher gehts nun wirklich nicht....
Bitte warten ..
Mitglied: andy0815
28.04.2008 um 22:16 Uhr
Ich würd auch den VMware Server nehmen wenn du kein Geld ausgeben willst.

Der ist für solche Sachen perfekt.

Hab zwar auch mal den Microsoft Virtual Server getestet aber der ist nicht so schön zu verwalten (Meine Meinung).

Andy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Ausbildung
gelöst Domain controller und Remotedienste auf einen Server (15)

Frage von Greygor1995 zum Thema Ausbildung ...

Windows Server
gelöst Domain Controller abgeschossen - benötige Hilfe - EILT (3)

Frage von Philzip zum Thema Windows Server ...

Windows 10
gelöst Clients (Win 10) synchronisieren Zeit nicht mit Domain Controller (4)

Frage von LeukoClassic zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (15)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...