Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Server

GELÖST

Virtueller Windows Server 2008 kann nicht per Remote gesteuert werden.

Mitglied: BastIWastl

BastIWastl (Level 1) - Jetzt verbinden

15.05.2012, aktualisiert 16.05.2012, 3258 Aufrufe, 7 Kommentare

Mit VirtualBox aufgesetzt. Eigentlich um eine Software Lösung zu testen.
Server kann zwar die im Netzwerk befindlichen Desktops anpingen, aber die Desktops können ihn nicht anpingen.

Hallo liebe Admins und Entwickler und was hier sonst noch so alles kreucht...

Ich hoffe die Frage hier gehört in den "Windows Server" Bereich und nicht in "Netzwerk". Wenn dem nicht so sein sollte, bitte verschieben.

Nun zum Thema:

Ich habe ein Problem mit einem virtuellen WinServer2008.

Ich habe den Server auf eine VM (VirtualBox) installiert um eine Software Lösung zu testen.
Doch leider bin ich gar nicht so weit gekommen. Ich habe den Server richtig aufgesetzt, habe die Remoteberechtigungen aktiviert und alle Firewalls (auch die mit besonderer Sicherheit) deaktiviert.
Der Server findet erfolgreich das Netzwerk, alle Rechner und den Router fürs Inet.
Ich kann vom Server aus alle Rechner, den Router und Webpages anpingen. Auf die Rechner kann ich via mstsc auch zugreifen.
Aber wenn ich versuche von meinem Arbeitsplatz aus auf diesen Server zu connecten, findet der Befehl noch nicht einmal den Rechnernamen oder die IP.
Obwohl der Server sowohl in "net view" als auch in der Netzwerk Benutzer Liste auftaucht.

Mit folgendem bin ich bereits gescheitert:

Ich habe es mit zwei verschiedenen Lan Verbindungen versucht.
Ich habe den Server auch schon komplett neu aufgesetzt und alle VirtualBox Einstellungen dreimal kontrolliert.
Ich habe es mit verschiedenen Arbeitsgruppen versucht.
Ich habe automatische und manuelle IP´s versucht.
Ich habe alles, was ich Firewall technisch gefunden habe, deaktiviert.

Mein Latein ist hiermit ausgeschöpft. Oder zumindest hab ich keine Idee mehr woran das liegen könnte.
Hoffentlich kann mir jemand von euch helfen.

Viele Grüße
BastIWastl
Mitglied: Chris-75
16.05.2012 um 07:50 Uhr
Hallo BastlWastl,

das wichtigste hast du uns leider vorenthalten, nämlich die Einstellung des Netzwerkes in VirtualBox. Mit "Netzwerkbrücke" sollte dein Vorhaben funktionieren, ist es auf "NAT" eingestellt dann nicht.

lg
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
16.05.2012 um 08:09 Uhr
Zitat von Chris-75:
das wichtigste hast du uns leider vorenthalten, nämlich die Einstellung des Netzwerkes in VirtualBox. Mit
"Netzwerkbrücke" sollte dein Vorhaben funktionieren, ist es auf "NAT" eingestellt dann nicht.

Hallo Chris,

das stimmt meines Wissens nach so nicht. Auch mit NAT sollte es funktionieren. Ich vermute allerdings, daß der Remote Zugriff nicht erlaubt wurde.
Die Firewall ist/soll ja aushgeschaltet sein. Zudem muß man bei Windows Server 2008 bzw. 2008 R2 auch noch den Remote Zugriff aktivieren, welcher defaultmäßig NICHT aktiv ist.

@Bastlwastl

schau mal in den System properties im Reiter Remote, od dort die Option "Allow connections from computers running any version of Remote Desktop (less secure)" aktiviert ist.
Wenn nicht, dann aktiviere diese und versuche es nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: BastIWastl
16.05.2012 um 08:16 Uhr
"Allow connections from computers running any version of Remote Desktop" ist natürlich aktiviert.

....

Das mit der Netzwerkbrücke habe ich noch nicht versucht. Ich wüsst aber nicht warum es mit NAT nicht funktionieren sollte.
Kann mir das bitte jemand genauer erklären. Ich meine es funktioniert ja auch bei normalen Desktop VM´s.


Danke für die Antworten
Gruß
Wastl
Bitte warten ..
Mitglied: Chris-75
16.05.2012 um 08:45 Uhr
ist doch ganz einfach, bei NAT bekommt das Gastsystem eine anderes IP-Subnetz und kann somit vom Host nicht mehr angesprochen werden. Ist ähnlich wie bei normalen Internetroutern, da kommt von aussen auch nix rein (ohne Portforwarding oder ähnliches).

Bei mir ists so:
- Netzwerbrücke: Host 192.168.1.x, Gast 192.168.1.y -> in beide Richtungen Netzwerkkommunikation möglich.
- NAT: Host 192.168.1.x, Gast: 10.0.2.15 -> Kommunikation nur von Gast Richtung Host möglich

Ist ja auch vielleicht ein Denkfehler von mir, aber bei Netzwerkbrücke geht bei mir alles.
Bitte warten ..
Mitglied: BastIWastl
16.05.2012 um 09:50 Uhr
Vielen Dank Chris.
Du hattest vollkommen Recht.
Es lag tatsächlich an der Einstellung NAT. Ich habe es auf Netzwerkbrücke geändert, und läuft sofort.

Ich verstehe zwar nicht warum es bei den Desktop VM´s funktioniert, ist aber auch nicht so wichtig.

Vielen Dank an alle Helfer für die schnellen und guten Antworten.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
16.05.2012 um 10:37 Uhr
Hallo BastlWastl,

mit VirtualBox habe nicht so die Erfahrung. Ich nutze VMware Workstation. Und da werde ich es am Abend mal testen, ob dieses Verhalten analog ist.
Bitte warten ..
Mitglied: BastIWastl
16.05.2012 um 12:15 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:

mit VirtualBox habe nicht so die Erfahrung. Ich nutze VMware Workstation. Und da werde ich es am Abend mal testen, ob dieses
Verhalten analog ist.

Ich würde auch gern VMware nutzen, aber die Workstation Lösung ist mir zu teuer.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Virtuellen SQL Server Remote steuern?
Frage von IT-twakWindows Server1 Kommentar

Hallöchen, hat jemand Erfahrungen damit einen Hyper-V Gast über die PowerShell gezielt zu steuern? Ich würde gern eine Art ...

Debian
Remote SSH von Raspberry auf freeSSHd unter Windows Server 2008
gelöst Frage von sKrejciDebian7 Kommentare

Hallo! Ich experimentiere seit einiger Zeit mit RaspberryPis herum, und dabei bin ich jetzt auf ein Problem gestoßen, das ...

Windows Server
Windows Server virtuell vorbereiten
gelöst Frage von JoRu1407Windows Server17 Kommentare

Hallo zusammen, der Windows Server 2008 R2 einer Windows Active Diretory Domain ist von einem Vorgänger seit einigen Jahren ...

Windows Server
Windows SBS 2008 - Remote Webarbeitsplatz
Frage von m.miyagiWindows Server5 Kommentare

Hallo zusammen! Folgendes Problem: Ich sehe bei der Anmeldung auf dem Remote Webarbeitsplatz den Punkt "Mit einem Computer verbinden" ...

Neue Wissensbeiträge
Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 2 StundenMicrosoft

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit13 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk8 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...