Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Virus blockiert Seiten von AntiVirus-Software-Herstellern

Frage Sicherheit Viren und Trojaner

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

02.11.2008, aktualisiert 20.12.2008, 13201 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen,

bei unseren Nachbarn hat hat Tochter auf den OK-Button in einen dieser netten Fenster geklickt, wo einem gesagt wird, daß der PC verseucht sei und man HIER (Button) das supertolle Antispyware XP 2009 herunterladen könne, um das Problem zu beheben. Naja, nicht schwer zu erraten, daß der PC nach dem Anklicken dieses Buttons tatsächlich verseucht war.

So, ich habe nun den PC mit einer sauberen Boot-CD gestartet und erst mal einen Virenscan laufen lassen. 34 Viren wurden gefunden und eliminiert. Dann habe ich Kaspersky InternetSecurity 7 (die CBE-Version) installiert. Beim Versuch, diese zu aktivieren, hieß es denn, daß der Aktivierungsserver nicht verfügbar sei.

Dann habe ich mittels IE und mittels Firefox versucht, auf die Kaspersky-Seite zu gelangen. Ohne Erfolg, die Seite wird einfach nicht angezeigt! Dann habe ich es mit den WebSites von TrendMicro, Norton und McAffee probiert. Ebenfalls ohne Erfolg! Normale Seiten wie Google, SchülerVZ, Tagesschau usw. funktionieren ganz normal, nur eben die Seiten der Hersteller von Antiviren-Software nicht.

Ich dachte nun, daß der Virus irgendwas am TCP/IP-Stack herumgebastelt hat, habe den Stack mit LSPFIX gekillt und mit einer Reparaturinstallation von Windows wiederhergestellt. Das Ergebnis ist aber unverändert, normale WebSites gehen, die WebSites von Kaspersky & Co. nicht.

Hat jemand eine Idee, wie man dieses Problem ohne format c: noch angehen kann?


Danke im Voraus ...
André



P.S.: Anpingen kann ich die Kaspersky-Seite durchaus, nur nicht im Browser aufrufen ...
Mitglied: education
02.11.2008 um 21:29 Uhr
gab extra ein tool um den virus runter zubekommen, der name ist mit gerade nicht in kopf liegt auf arbeit..

aber wenn es der selbe virus ist wie ich denke, schau mal in die host in c:\win\system32\driver\etc da schreibt er ein paar einträge rein .

ansonsten google müste noch laufen einfach denvirus namen und tool eingeben dann müstest zu den program kommen um ihn runter zu hauen.

aber auf dauer wirst ihn neu install müssen ka wo sich der scheiss überall rein schreibt.

2 rechner befallen. laufen aber nicht mehr sauber seit dem die damen den virus hatten. ergebniss neuinstallation.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
02.11.2008 um 21:42 Uhr
gab extra ein tool um den virus runter zubekommen, der name ist mit gerade nicht in kopf liegt auf arbeit..

Kannst Du mir morgen ja vielleicht mal mailen, wie das tool heißt, und wo man es bekommt.


aber wenn es der selbe virus ist wie ich denke, schau mal in die host in c:\win\system32\driver\etc da schreibt er ein paar einträge rein

Was steht denn da normalerweise drin? Mit dieser Datei hatte ich noch nichts zu tun.


ansonsten google müste noch laufen einfach denvirus namen und tool eingeben

Dazu müßte ich den Virusnamen kennen. Das "Antispyware XP 2009" ist ja nur ein Virusloader, der wahllos irgendwelchen Dreck auf den Rechner zieht.
Bitte warten ..
Mitglied: education
02.11.2008 um 22:07 Uhr
normal steht in der datei nur 1 eintrag
127.0.0.1 localhost oder so.

tool zum entfernen

vielleicht danach nochmal per hand nachschauen
Bitte warten ..
Mitglied: singlespeeder
02.11.2008 um 22:35 Uhr
versuch doch mal Dir über einen Fremdrechner Antivirenupdates down zu loaden...
anschliessend installieren und gut ist.
Ansonsten online Virenscanner laufen lassen, oder avast raufprügeln und suchen lassen.
Letzte halbwegs einfache Lösung wäre, eine Knoppix CD einschieben.

Gruß Klaus
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.11.2008 um 05:23 Uhr
versuch doch mal Dir über einen Fremdrechner Antivirenupdates down zu loaden... anschliessend installieren und gut ist.

Letzte halbwegs einfache Lösung wäre, eine Knoppix CD einschieben.

Nicht wirklich. Die Viren selbst müßten eigentlich weg sein. Wie gesagt, ich habe ja bereits mit einer Live-CD einen Virenscan gemacht. Jetzt geht es darum, von den Viren veränderte Systemeinstellungen wieder zu korrigieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
03.11.2008 um 07:35 Uhr
Über kurz oder lang gesehen wirst du sowieso wieder Probleme bekommen...
Und die Zeit, die du jetzt schon verwendet hast um den Dreck runter zu bekommen, also da hättest du den Rechner schon 3mal neu aufsetzen können.

aber auf dauer wirst ihn neu install müssen ka wo
sich der scheiss überall rein schreibt.

Siehst du, mach ihn neu, das ist ganz einfach die beste und auch auf längere Sicht die vernünftigste Massnahme
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
03.11.2008 um 09:03 Uhr
Siehst du, mach ihn neu, das ist ganz einfach die beste und auch auf längere Sicht die vernünftigste Massnahme

Das wollten die Mädels gerne vermeiden, weil sie nicht mehr alle Programm-CDs haben ...
Bitte warten ..
Mitglied: gnarff
20.12.2008 um 03:06 Uhr
Was Du da auf dem Rechner hattest nennt sich Rogue Ware.
Da hilft RogueRemover FREE

Weitere Informationen zu Rogue Ware:
1. Rogue/Suspect Anti-Spyware Products & Web Sites

Saludos
gnarff
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Drucker und Scanner
gelöst Scanner Software pls schnelle Hilfe (5)

Frage von TheScanner zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows 7
gelöst Vermeintliches Win10 Upgrade blockiert Windows Update usw (8)

Frage von dco333 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...