Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista Business mit Samba Server Netzwerkprobleme

Frage Linux Samba

Mitglied: dentalhaendler

dentalhaendler (Level 1) - Jetzt verbinden

09.03.2009, aktualisiert 18:46 Uhr, 5093 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Gemeinde,

ich bin am verzweifeln. Meine Aufgabe ist einen Vista Business Rechner an unseren Uralt Linus
Server
anzubinden. Sollte eigentlich kein Problem sein. Dort hängen dran WIN 98, WIN 2000 und WIn XP Rechner. Der Linus ist Suse 6.2 so weit ich mich erinnere. Den haben wir damals in I/2001 noch bauen lassen.... Ja ich weiß, ist lange her, aber os waren damals die Zeiten. Seit dem tut er seinen Dienst, ohne jedes mucken. Nun kommt Vista. Ich habe mich mit Händen und Füßen gewehrt, aber der Chef wollte es so...
Jetzt zum Problem. Ich schaffe es nicht mit VIsta auf die Linux Laufwerke zu zugreifen. De Vista ist genau so konfiguriert wie XP oder WIN 98. Also Domäne, statische IP und SUB Netmaske. Nun habe ich gelesen ich soll das
Protokoll
umstellen auf LM&NTLM. Das habe ich auch gemacht. Vorher bin ich noch bis zur Anmeldung gekommen(LOGIN Pass..) Jetzt bekomme ich gleich den Fehler das ich nicht zugreifen darf. Also, was braucht Ihr an Input um das Problem zu lösen? Ich werde dann die Daten gleich Posten. Ich hoffe einer oder besser 3 von Euch erbarmen mich meiner.....

Bis denn
Sandro
Mitglied: GuentherH
09.03.2009 um 18:54 Uhr
Hallo.

Das wirst du mit der Uralt Version nicht zum Laufen bringen, und da kannst du VISTA nicht die Schuld geben - http://www.mcseboard.de/windows-vista-forum-55/windows-7-samba-147341.h ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: dentalhaendler
10.03.2009 um 08:14 Uhr
Hallo Günther,

da hast Du sicherlich grundsätzlich recht. Allerdings steht ja im Netz auch, wie man eigentlich die Authentifizierung
auf ein schwächeres Niveau einstellen kann. Das habe ich auch getan. Aber trotzdem geht es nicht. Das ist es ja was mich wundert. Zumal der Samba ja Windows NT vorgaukelt. Also sollte Vista ja eigentlich denken es wird mit einer NT Domäne verbunden. Ich stehe ja dem Update zwang etwas passiv gegenüber. Wenigstens kann ich mich jetzt vorm Chefe mal as Wissender hinstellen... SMILE. Der Sicherheitsaspekt ist bei uns zu zu vernachlässigen, da wir für die externe Anbindung eh noch andere Proxys davor haben. Es stellt sich mir nur die Frage ob es theoretisch überhaupt gehen kann. Und falls ja wie? Ich kann doch nicht der einzigste auf der Welt mit so einem Netzwerkproblem sein.

Grüße Sandro
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.03.2009 um 18:27 Uhr
Der Grund kann eigentlich nur das aktuelle NTLMv2 Verfahren sein bei Vista. Das ist der einzige Unterschied zu XP bei der Authentisierung, denn es klappt ja mit XP problemlos wie du selber schreibst !!!

Alte Samba Server nutzen LM oder NTLM, deshalb ist die schnelleste Lösung Vista auf LM und/oder NTLM umzustellen.
Damit ist Vista dann kompatibel zu XP bzw. dessen Authentisierung.

Das geht bei Vista über die Systemsteuerung -> Verwaltung -> lokale Sicherheitsrichtlinie -> Netzwerksicherheit -> "LAN Manager Authentifizierung" -> und dann LM und NTLM Antworten senden aktivieren !!!

Achtung:
Bei Vista Versionen OHNE eine grafisches Interface für die Sicherheitsrichtlinien wie Vista Home Basic und Vista Home Premium z.B. musst du in der Registry die binäre Variable unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Lsa
auf den Wert 1 setzen !!!
Das machst du mit dem Tool regedit (Start -> Ausführen regedit)

Danach musst du die Maschine rebooten und dann sollte der Zugriff klappen !

Letztlich ist es aber langfristig besser den Samba Server auf eine NTLMv2 fähige Version umzustellen.
Alle Samba Versionen ab 3.0.22 supporten das und du kannst auch bei einer so alten Version einfach nur die Samba SW updaten auf diese version oder höher.
Bitte warten ..
Mitglied: dentalhaendler
12.03.2009 um 08:42 Uhr
Hallo aqui,

erst einmal danke für die Infos. Das war mir aber so weit schon bekannt. Ich nutze ja Vista Business. Da habe ich ja die Möglichkeit das im Sicherheitscenter einzustellen. Leider hatte ich das ja alles auch schon gemacht. Aber es geht trotzdem nicht. Was meinst Du? Muss ich zusätzlich das auch noch in der Registry umstellen, oder sollte das in den Sicherheitsrichtlinien reichen? Eine Idee habe ich noch. In dem neuen Rechner ist eine 1000-er Netzwerkkarte drinn. Der Server kann aber nur 100. Ob das vielleicht zu diesem Symptom kommen kann? Also falls noch jemand eine Idee hat, wäre ich echt dankbar. Ping geht auf dem Server aber ohne Probleme. Deshalb schließe ich eigentlich einen Fehler bei der Hardware aus. Liege ich da richtig?
Grüße
Sandro
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.03.2009 um 10:43 Uhr
Ja HW ist es nicht ... Definitiv ! Die unterschiedliche Geschwindigkeit gleichen die Karten durch Autonegotiation, automatische Anpassung, selber aus !!!
Siehst du auch daran das der Ping klappt !

Was du machen kannst ist mit einem Paket Sniffer wie dem freien Wireshark, die Verbindung mit einem funktionierenden Client mitschneiden und mit dem Vista Client zu vergleichen.
Das zeigt dir auch sofort wo der Fehler ist !!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Skype for Business 2015 Server - Topologie Veröffentlichen bringt Fehler (3)

Frage von oce zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Win Server 2012R2 bzw 2016 als Backupdomaincontroller in einer Samba 3 Domäne

Frage von Franz-Josef-II zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst WSUS auf Server 2008 R2: Windows 10 wird als Vista angezeigt (2)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...