Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Vista

Kann mich an Vista nicht einloggen, Kein Anmeldeserver verfügbar, Domäne existiert nicht mehr

Mitglied: Hendrik950950

Hendrik950950 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2010 um 07:44 Uhr, 8793 Aufrufe, 14 Kommentare

Kann mich an Vista nicht einloggen, Kein Anmeldeserver verfügbar, Domäne existiert nicht mehr

Hallo,
ich habe folgendes Problem und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
BS: Win Vista Business

Bei dem Versuch sich mittels XXXXX\Benutzer anzumelden kommt die Meldung:
"Es sind momentan keine Anmeldeserver zum Verarbeiten der Anmeldeanforderung verfügbar"

Bei dem Versuch sich lokal mittels Rechnername\Benutzer anzumelden kommt die Meldung:
"Benutzer oder Passswort falsch" (Da dies nicht mein Rechner ist kenne ich auch die lokalen Anmeldedaten nicht )

Also dachte ich mir kein Problem, dann probierste es halt als Lokaler Administrator.
Hier meldet er mir: Dieses Konto ist deaktiviert ich soll mich an den Systemadmin wenden.

Mit einer Systemwiderherstellungs-CD kam ich zumindest an eine Eingabeaufforderung an der ich "net user Administrator /active" bzw
"net user Administrator /active:yes" ausführen konnte; dies wurde mir auch positiv bestätigt, ändert nur leider nichts bei der Anmeldung

Und nun?

Das Grosse Problem bei der Sache; ich gehe mal davon aus dass XXXXXX eine Domäne ist
(oder kann man sich so auch an einer Arbeitsgruppe anmelden?)
Wie dem auch sein, beide sind nicht mehr verfügbar um Änderungen vorzunehmen.

Der Rechner hat in letzter Zeit Mucken gemacht bei den IP-Einstellungen, hat teilweise Einstellungen verloren
oder zurückgesetzt.

Wenn ich jetzt mit mit einer Systemwiderherstellungs-CD boote und dort unter der Eingabeaufforderung ipconfig /all eingebe kommt folgendes:
Hostname ...............................:
Primäres DNNS-Suffix ..........:
Knotentyp ................................: Hybrid
IP-Routing aktiviert ................: nein
WINS-Proxy aktiviert ..............: nein

???

Hat noch jemand eine Idee wie ich an diesen Rechner (am liebsten an XXXXXXX\Benutzer) rankomme?

Vielen Dank schon mal im Voraus
Schönen Gruß
Hendrik
Mitglied: 2hard4you
14.10.2010 um 07:59 Uhr
Moin Hendrik,


wenn die Domain nicht verfügbar ist, kannst Du Dich immer noch an sie anmelden, falls Du schon mal angemeldet warst (der Client cached die Anmeldeinfo)

zu Deiner Frage, ja, man kann sich nur an einer Domain anmelden

aber mal was anderes

Das ist Dein erstes Posting und Du versuchst rauszubekommen, wie man was knacken kann ...

Da gibt es ne Regel in dem Board

ansonsten - Kiste plattmachen, neu installieren, alles geht wieder

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
14.10.2010 um 08:08 Uhr
Wenn das cachen aber per GPO unterbunden ist, dann hat er keine Chance, ohne den Domänenkontroller.
@Hendrik.
Wie kommt es denn, dass die Domäne weg ist ?!
Nicht das hier einer ne Top-Anleitung zum knacken der PC´s gibt.....
Nichts für Ungut,

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrik950950
14.10.2010 um 08:38 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Das ist Dein erstes Posting und Du versuchst rauszubekommen, wie man was knacken kann ...

Da gibt es ne Regel in dem Board

ansonsten - Kiste plattmachen, neu installieren, alles geht wieder

Gruß

24

Hi,

daran habei ch noch gar nicht gedacht
Ich versuche es mal zu erklären
Der Rechner ist meiner Freundin, welche an der "Firmen"-Domain ihres Bruders angemeldet war/ist.
Diese Firma wurde verkauft, so das sie keinen direkten zugriff mehr auf diesen Server hat (Aber das will sie ja auch nicht; und braucht sie ja auch nicht mehr).
Das Problem mit dem Platt machen (Ich würde sowieso XP oder Win 7 bevorzugen ) es befinden sich noch Programme für Ihre Buchhaltung drauf die sie gerne weiterverwenden möchte.

Es würde ja auch eine Lokale Anmeldung reichen aber nicht mal das geht

Was mich halt wundert, es ging ja die ganze Zeit, warum hat er jetzt auf einmal ein Problem damit?
Wenn ich das geahnt hätte, dann hätte ich ihn ja schon vorher platt gemacht oder einen neuen Lokalen User erstellt.

Nächster Schritt ist erstmal alles auf ne externe Platte zu sichern und hier noch auf lösungsvorschläge zu warten,
ansonsten muss ich ihn halt wirklich neu aufsetzen

Schönen Gruß
Hendrik
Bitte warten ..
Mitglied: Fire78
14.10.2010 um 09:28 Uhr
Moin^^

Da kommen dann die nächsten Fragen auf, Lizensierung der Software? Sind es Einzelplatz- oder Netzwerkversionen der Buchhaltungssoftware?
In meinen Augen hast du 2 Möglichkeiten, entweder du hast auf dem Rechner einen lokalen User, dessen Passwort du kennst, dann must du diesen benutzen, wenn du den User und das deiner Freundin hast, versuch mal, das Netzwerk abzustöpseln, dann erkennt Vista, das es gleich versuchen soll, das gecachte Profil zu laden.
Alternativ mit BartPE oder ähnlichem Booten, Daten auf externe Platte sichern und dann dein eigenes Windows drauf ziehen!

Greetz
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrik950950
14.10.2010 um 09:47 Uhr
Zitat von Fire78:
Moin^^

Da kommen dann die nächsten Fragen auf, Lizensierung der Software? Sind es Einzelplatz- oder Netzwerkversionen der
Buchhaltungssoftware?
In meinen Augen hast du 2 Möglichkeiten, entweder du hast auf dem Rechner einen lokalen User, dessen Passwort du kennst, dann
must du diesen benutzen, wenn du den User und das deiner Freundin hast, versuch mal, das Netzwerk abzustöpseln, dann erkennt
Vista, das es gleich versuchen soll, das gecachte Profil zu laden.
Alternativ mit BartPE oder ähnlichem Booten, Daten auf externe Platte sichern und dann dein eigenes Windows drauf ziehen!

Greetz

Hi,
die Software hat ne einzelplatz Lizensierung.
Lokaler User => Administrator, Passwort nicht vergeben
Konto aber Vista-typisch deaktiviert.

Leider bekomme ich es nicht hin dieses zu aktivieren Das wäre ja erstmal ne Lösung zum weiterarbeiten.
Netzwerk ist abgestöpselt (Hatte es auch schon im BIOS deaktiviert) keine Änderung.

Notfall-CD von einer der letzten Ct´s erstellt, mit der will er nicht so wirklich (zeigt nur nen Mauszeiger, sonst keinerlei Reaktion)
Ich habe die Platte jetzt ausgebaut und mittels USB-Adapter angeschloßen zum Sichern.

Ich hatte dieses Problem bei meinem Firmenrechner auch schon mal (Weiß aber nicht ob das noch unter Xp war oder schon Win 7), da meinte er die Domäne wäre nicht erreichbar.
Ich konnte mich ein ganzes Wochenende nicht am Rechner anmelden und musste warten bis ich wiedre in der Firma war

Wie gesagt ich verstehe nicht, dass es die ganze Zeit ohne Probleme ging und jetzt auf einmal die Meldung kommt und sie sich nicht mehr anmelden kann

Gibt es keine Möglichkeit den Netzwerkadapter per Konsole einzustellen? oder
Mittels Konsole Benutzer hinzufügen oder den Rechner aus der Domäne zu entfernen?

Schönen Gruß
Hendrik
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.10.2010 um 10:43 Uhr

Ich hatte dieses Problem bei meinem Firmenrechner auch schon mal (Weiß aber nicht ob das noch unter Xp war oder schon Win
7), da meinte er die Domäne wäre nicht erreichbar.

Moin,

also eine gespeichtere Anmeldung klappt immer, es sei denn, die Domain ist verfügbar und der Account gesperrt....

so langsam solltest Du Dich für das OS entscheiden ^^

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrik950950
14.10.2010 um 11:26 Uhr
Zitat von 2hard4you:
>
> Ich hatte dieses Problem bei meinem Firmenrechner auch schon mal (Weiß aber nicht ob das noch unter Xp war oder schon
Win
> 7), da meinte er die Domäne wäre nicht erreichbar.

Moin,

also eine gespeichtere Anmeldung klappt immer, es sei denn, die Domain ist verfügbar und der Account gesperrt....

so langsam solltest Du Dich für das OS entscheiden ^^

Gruß

24

Hi,
bei deinem "immer" lege ich jetzt mal mein Veto ein.
Bestes Beispiel liegt gerade ausgeweidet vor mir
(Domain ist definitiv nicht verfügbar, Account ist nicht gesperrt)
Einziger Unterschied zu dem Tag vorher an dem noch ALLES lief; es wurde nicht wie sonst in den Ruhezustand geschaltet sondern der PC wurde Heruntergefahren.

Was meinst du damit, dass ich mich für ein OS entscheiden soll?
Welches ich auf diesen Rechner nach dem platt machen installiere?
Der Rechner bei dem ich schon mal Probleme mit der Domäne hatte ist mein Firmenrechner (Ich weiß aber nicht mehr was ich damals als BS drauf hatte XP oder schon Win 7 Ultimate)

Der Rechner um den es hier geht ist der Recner meiner Freundin mit installierten Vista Business.

Schönen Gruß
Hendrik
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
14.10.2010 um 11:42 Uhr
Moin,

das immer passt schon, habe ich grad für XP, Vista und 7 nachvollzogen (VM laufen lassen, NIC deaktiviert) - klappt also - wo fehlt ein Zwischenschritt?

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrik950950
14.10.2010 um 11:56 Uhr
Zitat von 2hard4you:
Moin,

das immer passt schon, habe ich grad für XP, Vista und 7 nachvollzogen (VM laufen lassen, NIC deaktiviert) - klappt also
- wo fehlt ein Zwischenschritt?

Gruß

24


Danke für das Ausprobieren!

Aber was ist dann an diesem blöden Ding anders als bei dir???
Wie gesagt es ging den Tag vorher ja noch.

Siehst du eine realistische chance, dass das BS (Vista) auf diesem Rechner verbleiben kann und man sich irgendwie noch anmelden kann?

Wobei der Rechner mal verdient hätte neu installiert zu werden

Vielen Dank und Schönen Gruß
Hendrik
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.10.2010 um 12:01 Uhr
Hallo,

Zitat von 2hard4you:
das immer passt schon,
Naja, das hängt davon ab was in
01.
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon 
02.
REG_SZ: cachedlogonscount
drinsteht. 0 = es geht nicht. Default ist 10, bei Server 2008 ist es 25.

@hendrik
Einziger Unterschied zu dem Tag vorher an dem noch ALLES lief; es wurde nicht wie sonst in den Ruhezustand geschaltet sondern der PC wurde Heruntergefahren.
Und damit wurden deine 10 mal "Anmelden an der Domäne wenn diese nicht erreichbar ist" erreicht. Ruhezustand <> Neustarten des OS.


Hier ein Auszug:
0–50 entries (decimal)
Description

Determines how many user account entries Windows 2000 saves in the logon cache on the local computer. Windows 2000 saves the user account data that is used to log on to the computer so the data can be used if the user's domain controller is unavailable.

If the value of this entry is 0, Windows 2000 does not save any user account data in the logon cache. In that case, if the user's domain controller is not available and a user tries to log on to a computer that does not have the user's account information, Windows 2000 displays the following message:

"The system cannot log you on now because the domain <Domain-name> is not available."

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrik950950
14.10.2010 um 13:25 Uhr
Zitat von Pjordorf:
Hallo,

> Zitat von 2hard4you:
> das immer passt schon,
Naja, das hängt davon ab was in
01.
> HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon 
02.
> REG_SZ: cachedlogonscount 
03.
> 
drinsteht. 0 = es geht nicht. Default ist 10, bei Server 2008 ist es 25.

@hendrik
> Einziger Unterschied zu dem Tag vorher an dem noch ALLES lief; es wurde nicht wie sonst in den Ruhezustand geschaltet sondern
der PC wurde Heruntergefahren.
Und damit wurden deine 10 mal "Anmelden an der Domäne wenn diese nicht erreichbar ist" erreicht. Ruhezustand
<> Neustarten des OS.

Peter

Hallo Peter,

das ist die Erklärung die ich gesucht habe!
So ergibt das alles einen sinn für mich!

In der Sicherung habe ich gesehen, dass in cachedlogonscount 10 drin steht.

Gibt es eine Möglichkeit diesen "counter" um 1 zu inkrementieren, so dass ich mich noch einmal anmelden kann um den Rechner aus de Domäne zu nehmen?
Falls Ja, ich weiß wie ich die Struktur in meinen PC importieren kann zum betrachten ABER wie kann ich diese dann wieder in die bestehende Registry von diesem Rechner integrieren?

Vielen Dank schon mal im Voraus
Schönen Gruß
Hendrik

P.S. Sollen diese 10 Versuche ein "Feature" sein?
Wenn ich arbeitsbedingt länger im Ausland weile und meinen Rechner mehr wie 10mal neustarte, dann kann ich mich nicht mehr anmelden???
Das probiere ich heute abend mal aus; das wäre ja der Hammer, dann haben wir bisher immer Glück gehabt im Ausland
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.10.2010 um 14:04 Uhr
Hallo Hendrik,

Zitat von Hendrik950950:
das ist die Erklärung die ich gesucht habe!
So ergibt das alles einen sinn für mich!
Schön.

In der Sicherung habe ich gesehen, dass in cachedlogonscount 10 drin steht.
Gibt es eine Möglichkeit diesen "counter" um 1 zu inkrementieren
sogar zu ändern

Falls Ja, ich weiß wie ich die Struktur in meinen PC importieren kann
Aber das willst du nicht. Du willst die Struktur Laden. Im Registrierungseditor auf HKEY_LOCAL_MACHINE gehen und dann im Menü "Striukrur Laden". In der Vista in ?;\Windows\System32\Config die datei SOFTWARE auswählen. Deine Einstellung ändern (Der höchstwert ist 50 bei cachedlogonscount) und di **Struktur Entfernen". Dabei wird die dann gespeichert. Ob es jetzt allerdings hilft nachdem der Zähler (10) erreicht war musst du ausprobieren.

P.S. Sollen diese 10 Versuche ein "Feature" sein?
Ja.

Wenn ich arbeitsbedingt länger im Ausland weile und meinen Rechner mehr wie 10mal neustarte, dann kann ich mich nicht mehr
anmelden???
Nun, der Maxwert ist 50 und kann auch per GPO gesetzt werden.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: bloodstix
14.10.2010 um 15:02 Uhr
Hallo,

wenn man ins Ausland geht mit seinem Rechner/Laptop hat man meist sowas wie VPN

Gehört diese Einzelplatzlizenz deiner Freundin oder der Firma die verkauft wurde?
Sei vorsichtig ..
Bitte warten ..
Mitglied: Hendrik950950
15.10.2010 um 08:29 Uhr
Hallo,

habe nun mal cachedlogonscount auf 20 gesetzt, leider ohne Änderung
Die Meldung mit dem fehlenden Anmeldeserver bleibt.

Bezüglich Ausland und VPN:
Wir haben zwar die Möglichkeit uns per VPN mit der Firma zu verbinden aber
wir haben nicht immer die Möglichkeit uns ins Internet einzuwählen.
Es gibt doch noch ländliche Gegende (bevorzugt wo wir hin müssen) wo die Infrastruktur noch nicht gut ausgebaut ist

Vielen Dank für die bisherige Hilfe!
Schönen Gruß
Hendrik
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 7
Anmeldeserver für Domänencontroller nicht verfügbar.
Frage von Rbn111Windows 75 Kommentare

Hallo, habe ein Problem mit einem Windows 7 Rechner. Ich kann mich nicht als Domänennutzer anmelden. Habe das Problem ...

Windows Server
Meldung -keine Anmeldeserver verfügbar- in Aufgabenplanung
Frage von EberhartDirkMarderWindows Server4 Kommentare

Hallo Forum, ich habe einen Windows 2008 Server bei welchem ein paar geplante Tasks in der Aufgabenplanung nachts laufen. ...

Windows Server
Win10-Client in Win2008R2-Domäne . Anmeldeserver nicht verfügbar
Frage von spinnifexWindows Server9 Kommentare

Hallo allerseits! Bei uns läuft ein Win2008R2-Server als Anmelde- und File/BackUp-Server. Er wird automatisch aktualisiert und lässt Folgendes PROBLEMLOS ...

Netzwerke
Anmeldeserver zum Verarbeiten der Anmeldeanforderung nicht verfügbar
Frage von Mr.PlowNetzwerke21 Kommentare

Hallo zusammen Wir sind hier schon seit ca. zwei Wochen mit einem Problem konfrontiert für das ich keine Lösung ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
E-Mail
Erfahrungen mit hMailServer gesucht
Frage von it-fraggleE-Mail10 Kommentare

Hallo, meine neue Stelle möchte einen eigenen Mailserver. Ich als Linuxkind war direkt geistig mit Postfix dabei. Leider wollen ...

Entwicklung
VBS: alle PDF-Dateien in einem Ordner gleichzeitig öffnen
gelöst Frage von JuweeeEntwicklung9 Kommentare

Hallo, ich habe in deiner Ordnerstruktur (.\Tagesberichte\xx.18\) mehrere dynamische PDF-Formulare (mit LCD erstellt). Die Berichtsformulare sind im Layout alle ...

Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall9 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...