Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

VISTA Gruppenrichtlinien werden nicht übernommen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: fabianfischer

fabianfischer (Level 1) - Jetzt verbinden

19.11.2008, aktualisiert 08.01.2009, 12210 Aufrufe, 5 Kommentare

Gruppenrichtlinien werden unter Vista nur teilweise übernommen.

Liebe Foren Mitglieder,
erstmals ein Lob für diese gelungene Community, die mir schon in so mancher Situation geholfen hat.
Nun zu meinem Problem…
Ich habe eine Domain mit zwei Domain Controller mit Windows Server 2008 aufgesetzt und eingerichtet, sowie einige Gruppenrichtlinien erstellt und verknüpft. Alle benötigten Rollen und Features sind eingerichtet und tun Ihren Dienst ebenfalls. Im Netzwerk befinden sich überwiegend Windows XP Client aber auch einige Vista Clients. Und genau die VISTA Clients sorgen für Ärger, da sie die Gruppenrichtlinien nur teilweise übernehmen. Um genauer zu werden, die Vista Clients übernehmen keine Gruppenrichtlinie, welche Computereinstellungen bereit stellen. Der Befehl gpresult /SCOPE Computer /z liefert immer die Meldung „Zugriff verweigert“ auch rsop.msc weißt daraufhin, das nur Benutzereinstellungen übernommen werden. Ich hab schon alles probiert und die Delegierungsoptionen überprüft und selbst die Rechte des SYSVOL geprüft doch ohne Erfolg.
Ein weiteres Phänomen ist, wenn ich mich an einem Vista Rechner als Domän-Administrator oder als Domän-Benutzer, welcher Mitglied der Lokalen Gruppe Administratoren ist, anmelde werden die Gruppenrichtlinien einwandfrei übernommen.
Über eine Idee zur Lösung des Problems würde ich mich freuen.
Gruß
Fabian Fischer
Mitglied: fabianfischer
19.11.2008 um 20:42 Uhr
Hab das Problem selbst gelöst lag an einer fehlenden Sicherheitsgruppe, welche mit der OU wo die Computer drinliegen, verknüpft werden musste.
Bitte warten ..
Mitglied: heax2
06.01.2009 um 17:21 Uhr
Hallo habe Deinen Eintrag gelesen.

Sitze auch vor dem Problem, dass egal was ich am lokalen VISTA Rechner in der Gruppenrichtilinie ändere z.B. Überschrift im IE ändern...

Es keinerlei auswirkungen hat!

Führe ich gpupdate aus erhalte ich immer das es nicht geht...


Was hast du für eine Sicherheitsgruppe hinzugefügt und wo genau?

Vielleicht kannst du mir helfen. Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: fabianfischer
08.01.2009 um 19:49 Uhr
Da mich bereits mehrere Leute auf das Phänomen angesprochen, warum beim Einsatz von Microsoft Server 2008 keine Gruppenrichtlinien auf den Client Computern übernommen werden, werde ich hier noch einmal eine ausführliche Beschreibung posten.

Nehmen wir mal an, im Active Directory gibt es zwei Organisations-Einheiten: Benutzer und Computer. In der OU Benutzer befinden sich alle Domäne Benutzer und in der OU Computer alle Rechner. Nun werden auf die OU Benutzer Gruppenrichtlinien Objekte angewandt, welche z.B. die Umleitung der Eigenen Dateien realisieren. Analog werden auf die OU Computer Computerkonfigurationen angewandt, wie z.B. das Verwalten von Windows Update.

Unter Delegierung werden die entsprechenden Benutzer Gruppen z.B. die „Authentifizierte Benutzer“ dazu angewiesen die GPOs zu übernehmen.

Nun sollten eigentlich die GPOs auf den Client Rechner wie unter Microsoft Windows Server 2003 ordnungsgemäß delegiert werden, dies geschieht jedoch leider nicht!

Nach stundenlanger Suche habe ich das Problem gefunden. Wie ich oben schon geschrieben habe, werden die GPOs bei mir in OUs organisiert und hier liegt auch das Problem, denn die Clientcomputer haben keine Berechtigung auf die OUs zuzugreifen. Abhilfe schafft folgendes, einfach auf eine OU klicken und dann im Reiter Delegierung auf Erweitert klicken.

c60b7bcc2ebed9678bae799132867dae-verwaltung - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Dort wird man die Benutzer Gruppe Authentifizierte Benutzer, also im Prinzip alle Benutzer welche sich in der Domäne anmelden, wieder finden und dort gibt es zwei Berechtigungen namens „Richtlinienergebnissatz erstelle“, welche gesetzt werden müssen.

1fc4c550de883c72b096c4b5a5de63f5-berechtigungen - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Nach dem ich die beiden Hacken gesetzt habe und mit „gpupdate /force“ die Domäne aktualisiert habe, wurden die GPOs sofort einwandfrei übernommen. Um später nicht bei jeder untergeordneten OU die gleiche Einstellung vor zu nehmen habe ich die Einstellung vererbt.

Ein weiterer nützlicher Befehl bei der Fehler Suche lautet „gpresult“, welcher beim Ausführen auf der Client Maschine die übernommenen Richtlinien auswirft.

Gruß Fabian Fischer
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
20.04.2011 um 10:14 Uhr
Hi Fabian. Geht bei mir mit 2008 Server DCs auch ohne diese Abänderung der Standards. Ich weiß nicht, was bei Dir los ist, halte Deinen Tipp jedoch nicht für die Lösung des Problems, eher die am Rande ausgeführten gpupdates und Konsorten.
Bitte warten ..
Mitglied: Sylvia
16.06.2014 um 16:00 Uhr
also bei mir geht das nun auch.. hatte das gleiche Problem.. Danke für die Lösung!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Gruppenrichtlinien-Vorlage Office 2013 auf einem DC 2003 (5)

Frage von bluepython zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst Vorlagenpfad wird nicht übernommen Office 2013 (6)

Frage von Leo-le zum Thema Microsoft Office ...

Windows 10
gelöst Microsoft Konten blockieren Gruppenrichtlinien (7)

Frage von markaurel zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst WSUS auf Server 2008 R2: Windows 10 wird als Vista angezeigt (2)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...