Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista Home Basic nimmt IP nicht an

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: bobo511

bobo511 (Level 1) - Jetzt verbinden

27.08.2008, aktualisiert 28.08.2008, 5320 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

hab hier mal wieder was ganz Kurioses.

Die Internetverbindung (PC + Fritz!-USB WLAN zu Fritz!-Box) ging auf einmal nicht mehr.
Die Fritz!-Box wurde ausgetauscht, da ein Blitz-Schaden vermutet wurde.
Neue Fritz-Box hingehängt, Verbindung kommt zwar zustande (lokales WLAN) aber Internet
ist immer noch nicht möglich. Grund: PC bekommt keine IP-Adresse.

Also Netzwerkkabel an Router angeschlossend uns so versucht, IP-Adresse wird immer noch nicht
vergeben. Netzwerkeinstellungen überprüft, scheint alles zu passen, alle erforderlichen Protokolle
(z. Bsp. IPv4 sind vorhanden und auf DHCP eingestellt, also automatisch).

Danach Versuch eine manuelle IP-Konfiguration zu machen, da die Fritz-Boxen im Lieferzustand normaler-
weise die IP 192.168.178.1 haben. Also den PC auf 192.168.178.2 eingestellt mit Gateway (192.186.178.1 und
bevorzugter DNS-Server).

Die manuell vergebene IP wird aber nicht gespeichert. Sobald mann dann wieder über die Verwaltung reingeht
und auf die Einstellungen des Protokolls klickt ist die IP-Adresse und der Gateway wieder weg. Nur die DNS-
Adresse wird noch angezeigt.

Bei Eingabe des Befehls IPCONFIG in der Eingabeaufforderung werden keine Adapter und keine IP-Adressen angezeigt,
sowohl beim automatischen IP-Bezug (DHCP) sowohl auch bei manueller Vergabe.

Das Problem besteht bei beiden Netzwerkadaptern (AVM-Fritz! Stick USB und irgend soein Onboard-LAN), also schliesse
ich einen Defekt der Netzwerkkarte mal aus. An einem definitiv funktionierenden Router (anderes Netzwerk) bekomme
ich ebenso keine IP.

Hat jemand eine Idee ? Ich denke dass da irgendwas mit der Netzwerk-Software von Vista was nicht stimmt.
Ich hab auch schon alle Netzwerkkomponenten deaktiviert, deinstalliert und wieder neu installiert (auch die TCP-Protokolle),
aber nichts hat funktioniert.

Ach ja noch was zum Schluss:
Firewalls oder ähnliche Software wurden alle entfernt, daran kanns also auch nicht liegen.

HILFE !
Mitglied: -Ohforf
27.08.2008 um 13:37 Uhr
klingt blöd:

versuch mal den vista diagnose assistenten über den netzwerkadapter laufen zu lassen,
der bietet dir die funktion "Netzwerkadapter zurücksetzen" an, welche du mal ausprobieren solltest.
Bitte warten ..
Mitglied: Flo985
27.08.2008 um 13:47 Uhr
Hi, was für eine Vista-Version hast du?
Funktioniert denn der Rechner an einem anderen Netzwerk? Bekommt er da eine IP, oder klappt es mit einer festen?
Hast du noch einen anderen Rechner/Notebook zur Verfügung um zu testen? So könntest du dann zumindest schon mal nach und nach die Fehlerquellen ausschließen.

Gruß Flo
Bitte warten ..
Mitglied: bobo511
27.08.2008 um 16:14 Uhr
@ Ohforf

Hab ich schon gemacht, er merkt natürlich dass der Adapter keine IP-Adresse bekommt und meckert. Darauf deaktiviert er die Karte und versucht die Verbindung zu reparieren, was wiederrum nicht funktioniert, weil er keine IP bekommt.

@ Flo

Version steht in der Überschrift Vista Home Basic, ich weiß es ist einfach ein Scheiß-Betriebssystem, aber es ist ja nicht mein Rechner.

Ich hab testweise ein Notebook per Kabel an den Router angeschlossen, das funktioniert problemlos. Heute Abend bekomm ich den Rechner nochmal, dann werde ich ihn an meinen Router (der definitiv funktioniert ^^) anschliessen, aber ich weiß schon was passiert:
Er bekommt keine IP !

Ich bin kurz davor, dem Kunden zu raten, XP drauf zu installieren, weil Vista nur Ärger macht, aber das ist wohl eine Kostenfrage.

Vista nochmals neu zu installieren, macht wohl wenig Sinn, vor allem wenn ich die Ursache des Problems nicht kenne.


<--- Ratlos
Bitte warten ..
Mitglied: -Ohforf
28.08.2008 um 08:57 Uhr
Zitat von bobo511:
@ Ohforf

Hab ich schon gemacht, er merkt natürlich dass der Adapter keine
IP-Adresse bekommt und meckert. Darauf deaktiviert er die Karte und
versucht die Verbindung zu reparieren, was wiederrum nicht
funktioniert, weil er keine IP bekommt.

ich meinte ja auch den adapter zurücksetzen, nicht reparieren

[...]ich weiß es ist einfach ein Scheiß-Betriebssystem, aber es ist
ja nicht mein Rechner.


[off-topic]
ich find es ulkig wie alle über vista schimpfen...
ruft bei mir erinnerungen hervor wie es damals bei win xp war...

ich benutze sowohl privat als auch in der firma vista
und ich bin begeistert.

klar, es hat seine macken, aber welches os hat das nicht?
[/off-topic]

was mir noch eingefallen ist:

  • kann es sein das der router "Mac control" unterstützt (zuweisung von IP-adressen nach der mac adresse)?
  • taucht die MAC adresse der netzwerkkarte (bzw. des sticks) denn im router log auf?
  • was passiert wenn man den router auf werkseinstellungen zurücksetzt?
  • gibt es firmware updates von dem router?
  • funktioniert der PC mit einem anderen router?

und neu aufsetzen kann nie schaden...
Bitte warten ..
Mitglied: bobo511
28.08.2008 um 09:27 Uhr
So, hatte den Rechner gestern noch im Büro.
Bekommt in meinem einwandfreien funktionierenden Netzwerk auch keine IP.

Da kommst jetzt XP drauf und Ende.

Was meinst Du mit zurücksetzen ? Deaktivieren und danach wieder aktivieren, was anderes ist da wohl nicht möglich, und das habe ich getan. Ich hab ihn auch deinstalliert, Treiber entfernt und neueste Treiber vom I-Net installiert, bringt alles nix.
Ist definitiv irgendein Vista-Problem.

Das Du es ulkig findest, dass alle über Vista schimpfen kann ich nicht nachvollziehen.
Als XP rauskam, waren die Unkenrufe deutlichst weniger, im Gegenteil jeder war froh endlich ein System zu haben das stabil war und Performance bringt.

Vista killt Performance ohne Ende und macht in Netzwerken nur Ärger. Schon mal mit SQL-Serversystemen gearbeitet ? Dank Vista viele Nächte ohne Schlaf.

Nur komisch dass Microsoft ja schon seit einem Jahr am "Nachfolger" von Vista arbeitet, erinnert mich irgendwie an Windows Millenium, das war auch so ein grandioses BE.

Aber das ist ein anderes Thema

Zum Thema Router:
Der ist defintiv nicht das Problem, der funktioniert einwandfrei.

Zum Thema neu aufsetzen: Okay kann man machen, der Kunde muss dann die 3 Stunden zahlen, die man damit verbrät Vista neu zu installieren, vorher die Daten zu sichern und alle Programme und Treiber wieder neu zu installieren.
Damit mann in 4 Wochen das gleiche Problem wieder hat, weil man ja nicht weiss worans liegt. (Vista ole ole
).
Nene danke, da installier ich lieber XP Prof. da weiss ich was ich habe.

Sag mir doch mal einen Vorteil, den ich bei Vista habe ?

Aber gut, ich wollte jetzt keine Diskussion anstossen
Bitte warten ..
Mitglied: -Ohforf
28.08.2008 um 12:31 Uhr
aha, wunder punkt...

ich werde dich mal nach feierabend per PM kontaktieren.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
E-Mail
gelöst Mail Spam fremde IP (10)

Frage von BerndP zum Thema E-Mail ...

DNS
gelöst Sophos UTM9 - FTP nur über IP erreichbar (4)

Frage von PronMaster zum Thema DNS ...

Visual Studio
gelöst Remotedienst prüfen mit Visual Basic (1)

Frage von flyingmichael zum Thema Visual Studio ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...