Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vista - Netzwerk bricht sporadisch zusammen

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: kRAiZ3E

kRAiZ3E (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2007, aktualisiert 20.12.2007, 4179 Aufrufe, 4 Kommentare

Moin,

isch hätt da gern a'mal a Problemsche:

Also die Sache sieht folgendermaßen aus, seit einiger Zeit bricht hinundwieder meine Netzwerkverbindung meines Vista-Rechners (Home Premium) zusammen.

Der Rechner hängt, wie auch eine XP-Maschine, hinter "Switch -> Router -> DSL Modem", das übrige Netzwerk funktioniert weiter tadellos, auch mit meinem Laptop kann ich über "(WLan) Router -> DSL Modem" ins Internet.

Im Windows Netzwerk wird auf dem Vista-Rechner nur der eigene Rechnername in der Arbeitsgruppe angezeigt, wenn die Verbindung mal wieder abbricht. Allerdings funktioniert das Netzwerk nach einer gewissen Zeit meistens irgendwann wieder - man kann das ganze auch durch einen Neustart beschleunigen, wenn man nicht warten will - aber das ist wohl nicht im Sinn des Erfinders

Da das sonstige Netzwerk weiterhin funktioniert, gehe ich davon aus, dass mein Switch in Ordnung ist, ich hab auch schon einen anderen Steckplatz (RJ45) probiert, das bringt auch keine Veränderung!

Daher denke ich, dass sich irgend ein Netzwerk-Dienst regelmäßig verabschiedet, aus irgendeinem Grund wie "Überlastung durch zu viele Verbindungen" o.ä....

Die Ereignisanzeige (finde ich übrigens etwas unübersichtlich unter Vista) bringt mir auch keine verwertbaren Info's...


Also seit nun ihr alle mal gefragt!


hoffentlich kann jemand was mit meiner Fehlerbeschreibung anfangen
Mitglied: aqui
18.12.2007 um 18:32 Uhr
Deine Vermutung ist richtig ! Es ist sehr wahrscheinlich kein Problem des Netzwerkes selber (Switch/Router) sondern vielmehr ein Windows Problem.
Die Frage ist jetzt:

1.) Hast du beide Rechner in derselben Arbeitsgruppe, bzw. denselben Gruppennamen konfiguriert (Eigenschaften Arbeitsplatz -> Computername dort der name unter Arbeitsgruppe)

2.) Sind eine User Accounts (Username /Passwort) auf beiden Rechneren identisch ?

3.) Hast du die IP Adressen und die dazugehörigen Rechnernamen statisch in die Datei hosts und /oder lmhosts eingetragen ??
Die Datei findest du unter c:\windows\system32\drivers\etc\ und sie ist selbsterklärend wenn du sie mit dem Editor (unter Zubehör) editierst.
Damit ersparst du dem Windows Netz die Rechner per Broadcast bekanntzugeben, was bis zu 45 Minuten dauern kann.

Das sind erstmal 3 Minimalschritte die ausgeführt werden müssen. Dann kann man mal weitersehen wenn der Fehler noch bestehen sollte...
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
20.12.2007 um 14:47 Uhr
Moin aqui,

ich melde mich jetzt erst, weil ich gestern einen ambulanten Krankenhaus-Aufenthalt hatte...

Zu Deinen Fragen:

1.) Hast du beide Rechner in derselben
Arbeitsgruppe, bzw. denselben Gruppennamen
konfiguriert (Eigenschaften Arbeitsplatz
-> Computername dort der name unter
Arbeitsgruppe)

Ja, die Rechner sind in der gleichen Arbeitsgruppe und melden sich über DHCP am Router an um eine IP zu erhalten. Die IP's sind in der Routerconfig für die einzelnen Rechner reserviert.

2.) Sind deine User Accounts (Username
/Passwort) auf beiden Rechneren identisch ?

Ja, auf beiden Windo*fs-Rechnern sind die Benutzernamen und Passwörter identisch!

3.) Hast du die IP Adressen und die
dazugehörigen Rechnernamen statisch in
die Datei hosts und /oder lmhosts
eingetragen ??
Nein, das werde ich jetz erstmal versuchen...

Vielen Dank für die Hilfe, ich meld mich nochmal, wenns immer noch nicht klappen sollte!
Das Problem ist wie gesagt nur, das ich den Fehler bis jetzt nicht provoziert bekommen habe...
Bitte warten ..
Mitglied: kRAiZ3E
20.12.2007 um 15:15 Uhr
Hi aqui, ich nochmal...

habs mal bei beiden Rechnern in beide Dateien eingetragen (hosts, lmhosts.sam).

Frage am Rande übernimmt Windo*fs diese Einstellungen ohne Neustart?

Und dann hab ich noch eine Frage zu der Datei 'networks' im gleichen Ordner, ist die Dafür da Arbeitsgruppen einzutragen oder einen bestimmten IP-Range??
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.12.2007 um 17:28 Uhr
Nein, dafür hat diese Datei keine Bedeutung. Das etwas ohne Neustart bei Winblows funktioniert ist eher unwahrscheinlich, ist ja kein Unix
Besser ist du machst einen Neustart und kontrollierst auch nochmal in den erweiterten Eigenschaften des TCP/IP Protokolls und dort unter WINS ob dort auch der Haken bei LMHOSTS Abfrage aktivieren gesetzt ist !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL
gelöst Telekom PPPoE Tunnel bricht ständig zusammen (13)

Frage von Phill93 zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Netzwerk
USB-Gerät ins Netzwerk (Domäne) einbinden (3)

Frage von griss0r zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (9)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...